Bewertungen Xbox Series X Test

Die Xbox Series X ist die leistungsstärkste Xbox-Konsole, die jemals von Microsoft herausgebracht wurde, aber kann sie mit der PS5 mithalten? Lesen Sie unsere Rezension.

Foto: Microsoft

Nachdem wir über eine Woche mit Microsofts erstklassiger Next-Gen-Konsole verbracht haben, ist eines klar: Die Xbox Series X ist eine leistungsstarke Maschine und ein beeindruckendes Hardware-Upgrade für alle, die nach einer Heimkonsole suchen, auf der Spiele ausgeführt werden können 4K-Auflösung und bis zu 120 Bilder pro Sekunde. Die Serie X ist auch blitzschnell dank ihrer benutzerdefinierten 1-TB-NVME-SSD und der Velocity-Architektur, die die Ladezeiten erheblich verkürzt, und die Konsole bietet auch viele andere Verbesserungen der Lebensqualität, die sie zur besten Möglichkeit machen, Xbox-Spiele im Jahr 2020 zu spielen. Aber selbst eine so schnelle Konsole kann ihr eklatantestes Problem nicht überwinden: ein Mangel an exklusiven Produkten der nächsten Generation beim Start, um das Upgrade am ersten Tag zu rechtfertigen, selbst wenn die beeindruckende 4K-Upscaling- und Auto-HDR-Technologie die riesige Bibliothek der Konsole verbessert von Past-Gen-Erfahrungen.

Bevor wir uns in die Spiele stürzen, lassen Sie uns über die Hardware selbst sprechen. Ich habe die physischen Eigenschaften der Konsole in meinem Unboxing-Artikel näher behandelt, aber kurz gesagt, die Xbox Series X ist ein großes, kräftiges Stück Hardware. Mit einer Breite von etwa 5,9 Zoll und einer Höhe von 11,8 Zoll und einem Gewicht von 9,8 Pfund hat die Xbox Series X nicht ganz die Größe eines PC-Towers, ist aber im Vergleich zu den meisten anderen Heimkonsolen immer noch massiv. Während es von der 15,4 Zoll großen PlayStation 5 absolut in den Schatten gestellt wird, haben Sie möglicherweise immer noch Probleme, einen Platz für die Serie X in Ihrem Home Entertainment Center zu finden. Beim Ikea-TV-Ständer in meinem Wohnzimmer musste ich sicherlich kreativ werden und musste die Konsole schließlich auf die Seite legen, damit sie (kaum) in eines der Regale passt.

Und während ich das minimalistische, monolithförmige Design der Xbox Series X im Vergleich zu seiner Konkurrenz der nächsten Generation und den in RGB-Beleuchtung getauchten PC-Gaming-Rigs als auffällig und erfrischend sauber empfinde, sieht die Konsole von Microsoft viel weniger cool aus, wenn sie darin ist horizontale Position. Es ist wahr, dass es im Vergleich zum abnehmbaren Ständer der PS5 viel weniger Aufwand erfordert, die Serie X entweder in ihre natürliche vertikale oder alternative horizontale Position zu bringen, aber ich denke, Microsoft hätte der Bequemlichkeit des Spielers wegen eine bessere horizontale Lösung geopfert. In der horizontalen Position ragt der runde Ständer der Serie X aus der linken Seite der Konsole heraus, ein etwas hässliches Anhängsel, das Sie nicht von der ansonsten sauberen Form der Konsole entfernen können. Vielleicht bin ich hier ernsthaft pingelig, aber der Punkt ist, dass diese Konsole in der vertikalen Position stehen möchte, und ich würde Ihnen raten, herauszufinden, wie Sie die Serie X so anzeigen können, wie sie gezeigt werden sollte.

Lesen Sie  Bewertung: Hotel Dusk Room 215

Sie können sich das Unboxing-Video unten ansehen, um mehr von meinen Gedanken zu Form, Größe und Design der Konsole zu hören:

Sobald Sie die Xbox Series X eingeschaltet haben, richten Sie die Konsole mit Ihrem Xbox Live-Konto ein und synchronisieren Sie sie mit der Xbox-App auf Ihrem Telefon – und ich schlage vor, dass Sie dies tun, damit Sie Remote Play und weitere Freigabeoptionen aktivieren können, was wir tun werden Kommen Sie gleich dazu – das erste, was Ihnen auffallen wird, ist, wie leise diese Maschine ist. Wenn Sie Ihr Ohr nicht ganz nah an die Lüftungsöffnungen oben an der Konsole halten, werden Sie nicht einmal ein leises Brummen von dem einzigen „flüsterleisen“ Lüfter der Serie X hören. Tatsächlich war das einzige Mal, dass ich die Serie X tatsächlich von der anderen Seite meines Wohnzimmers hören konnte, während der Installation eines Spiels von einer Disc, das optische 4K-UHD-Blu-ray-Laufwerk der Konsole, das schnell arbeitete, um den 32-GB-Mad Max zu installieren. Dennoch ist die praktisch geräuschlose Serie X eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem mechanischen Klang der Festplatte der ursprünglichen Xbox und dem lauten Brummen der Lüfter der Xbox 360 und Xbox One.

Apropos Lüfter, die leistungsstarke Luftstromlösung in der Xbox Series X ist sehr gut darin, die Komponenten der Konsole die meiste Zeit relativ kühl zu halten. Im Allgemeinen spüren Sie, wenn Sie Ihre Hand in die Nähe der Lüftungsöffnungen der Konsole bringen, einen sanften Hauch kühler bis lauwarmer Luft. In der Xbox wird es etwas heißer, wenn Sie für Series X optimierte Titel wie Gears 5 und Forza Horizon 4 mit 4K 60fps spielen, aber die Hitzeniveaus fühlten sich nie so alarmierend an. Ich hatte keine schicke Wärmebildkamera, um die Wärmewerte in der Konsole zu testen, also würde ich vorschlagen, dass Sie sich die hervorragende Aufschlüsselung der Energieeffizienz der Konsole von Digital Foundry ansehen, wenn Sie ins Wesentliche einsteigen wollen.

Die technischen Daten der Xbox Series X waren auf dem Papier schon immer beeindruckend. Als wir im März endlich die technischen Daten beider Konsolen erfuhren, spekulierten wir sogar, dass die Serie X etwas leistungsstärker sein würde als ihr Konkurrent der nächsten Generation. Es ist offensichtlich zu früh, um ein endgültiges Urteil über die Debatte zwischen XSX und PS5 zu fällen, aber es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die Microsoft-Konsole einen Vorteil hat, da sie über eine leistungsfähigere CPU und GPU verfügt, auch wenn die PS5 möglicherweise bahnbrechend ist SSD hat einen Großteil der technischen Diskussion beherrscht.

Lesen Sie  Die besten Spiele im Jahr 2021

Hier sind die wichtigsten Xbox Series X-Spezifikationen, die Sie kennen müssen:

Xbox Series X-Spezifikationen

Lassen Sie uns über die benutzerdefinierte 12-Teraflop-GPU der Konsole sprechen. Obwohl es NVIDIAs brandneue GPU-Reihe der GeForce RTX 30-Serie in Bezug auf die Rohdaten möglicherweise nicht in den Schatten stellen kann, ist dies immer noch eine unglaublich leistungsstarke Grafikkarte, wenn es um den Markt für Heimkonsolen geht. Seit der Ankündigung der Xbox Series X hat Microsoft eine klare Mission: 4K 60 fps zum Standard für alle Xbox-Titel der nächsten Generation zu machen und gleichzeitig auf eine Zukunft mit 8K-Auflösung zu blicken. Nachdem wir ein wenig Zeit damit verbracht haben, Gears 5, Forza Horizon 4 und Sea of ​​Thieves mit 4K 60 fps zu spielen, ist klar, dass Microsoft es absolut aus dem Park geworfen hat.

Während die Xbox Series X beim Start keine exklusiven Produkte der nächsten Generation von Erstanbietern hat, was einige Spieler innehalten lässt, wenn sie den Preis der Konsole von 499 US-Dollar in Betracht ziehen, tut diese Maschine viel, um die Xbox-Erlebnisse zu verbessern, die Sie bereits lieben. Das Spielen von Gears 5 mit höherer Auflösung erweckt die vielfältigen Landschaften des Spiels mit verbesserten Texturen und Partikelzahlen zum Leben wie nie zuvor, während die Einbeziehung von Schatten und Beleuchtung mit Raytrace alle Umgebungen immersiver als je zuvor macht. Zu Beginn gibt es in diesem Spiel eine wirklich schöne Beleuchtung, aber die für Series X optimierte Version von Gears 5 fühlt sich an wie die am vollständigsten realisierte Version dieser Welt. Die höhere Framerate bietet auch ein besseres Spielerlebnis, insbesondere wenn es um die Schussmechanik geht, die sich seidenweich anfühlt, ein großer Segen, wenn man es mit Grubs aufnimmt.

Spieler können die Framerate von Gears 5 Multiplayer auch auf 120 fps einstellen, was den besten Blick auf die aktuelle grafische Obergrenze der Serie X bietet (während die Konsole 8K-fähig ist, gibt es keine 8K-Titel, die diese Auflösung tatsächlich zeigen). Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich einen so großen Unterschied zwischen 60 fps und 120 fps im Vergleich zu dem absolut massiven Framerate-Sprung zwischen 30 fps und 60 fps feststellen kann, aber die Möglichkeit, ein Spiel auf einer Heimkonsole mit Frameraten zu spielen, die früher als möglich galten nur auf PC ist nicht weniger beeindruckend.

Gears 5 Xbox Series X

Letztendlich ist der Sprung auf 60 und 120 fps eine viel größere Verbesserung des Heimkonsolenerlebnisses als 1080p vs. 4K-Auflösungen, insbesondere beim Spielen von kompetitiven Shooter-, Renn- und Kampfspielen, die schnelle Reaktionszeiten und geringe Latenzzeiten erfordern. Die klarere 4K-Auflösung ist sicherlich eine lobenswerte Verbesserung – schauen Sie sich nur an, wie gut Forza Horizon 4 und Sea of ​​Thieves in den 4K-Screenshots meiner Xbox Series X aussehen – aber ich würde mehr darauf achten, welche Spiele Sie alle drehen können bis zu 120 fps.

Lesen Sie  Assassin's Creed Valhalla Erscheinungsdatum, Trailer, Setting, Gameplay und Neuigkeiten

Leider gab es im Berichtszeitraum nicht viele Optimized for Series X-Spiele, die man tatsächlich ausprobieren konnte – nur die Xbox One-Version von Yakuza: Like a Dragon war zum Beispiel vor dem Embargo verfügbar – also bleibt abzuwarten, wie neue Titel erscheinen wie Assassin’s Creed Valhalla und Watch Dogs: Legion werden Spiele der aktuellen Generation, die ebenfalls für die Serie X optimiert sind und eine 4K-Grafik mit 60 fps bieten, beim Start auftreten. Was ich von den drei optimierten Spielen gesehen habe, die ich bisher ausprobiert habe, verheißt jedoch Gutes für den Rest der Startaufstellung der Xbox Series X.

Wie ich zu Beginn dieser Rezension sagte, hat die Xbox Series X keine Next-Gen-Spiele von Erstanbietern auf ihrer Liste der Starttitel, daher ist es unmöglich zu sagen, wie die Xbox Series X funktionieren wird, wenn sie echte Next-Gen ist Erfahrungen kommen, um diese GPU und SSD an ihre Grenzen zu bringen. Da Halo Infinite auf 2021 verschoben wurde und andere Erstveröffentlichungen wie Obsidian’s Avowed, Ninja Theory’s Senua’s Saga: Hellblade 2 und das neue Fable-Spiel von Playground noch ein weiter Weg entfernt sind, werden wir möglicherweise mindestens ein Jahr davon entfernt sein, zu sehen, was die Konsole wirklich kann tun.

Glücklicherweise gibt es bis dahin auf der Xbox Series X viel zu spielen. Tatsächlich ist die Serie X möglicherweise die abwärtskompatibelste und preiswerteste Konsole, die jemals veröffentlicht wurde – solange Sie bereits ein Xbox Game Pass Ultimate-Abonnement im Wert von 15 US-Dollar haben (und das sollten Sie unbedingt tun, wenn Sie eine Xbox sind Fan). Mit einer Bibliothek mit Hunderten von abwärtskompatiblen Titeln aus allen Generationen von Xbox-Konsolen können Sie alle Ihre physischen und digitalen Spiele von der ursprünglichen Xbox, Xbox 360 und Xbox One auf die Serie X bringen. Und mit dem Xbox Game Pass , erhalten Sie auch eine Auswahl von über 100 Spielen, die Sie herunterladen und sofort spielen können. Im Vergleich zu den Abwärtskompatibilitätsoptionen der PS5, die nur PS4-Titel und das, was auf PS Now verfügbar ist, umfassen, ist die Spielebibliothek der Serie X absolut gestapelt.

Forza Horizon 4 Xbox Series X

Ich habe einige Zeit damit verbracht, Star Wars: Republic Commando (ein absoluter Knaller für die ursprüngliche Xbox), Fable Anniversary für die Xbox 360 und Halo: The Master Chief Collection zu spielen …

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert