Rezensionen Worms Clan Wars PC-Rezension

Die segmentierten Maskottchen von Team 17 sind zurück in Worms Clan Wars und bereit für den Online-Wettkampf …

Die Worms-Serie gibt es schon seit einer guten alten Zeit, als sie 1995 zum ersten Mal aus dem Untergrund auftauchte. Etwa 18 Jahre nach der ersten Welle zappelnder Erdbeweger haben wir dies, den neuesten und möglicherweise größten Ausflug bisher, und wie immer Multiplayer, steht hier im Mittelpunkt. Diesmal dreht sich jedoch alles um großangelegte Clankriegsführung.

Je mehr Dinge sich ändern…

Wenn Sie einen der neueren Worms-Titel wie Revolution gespielt haben, wird Sie hier wenig überraschen, und viele der Kernmechaniken des Spiels sind in Clan Wars gleich geblieben. An der Worms-Formel hält sich das Buch, was nicht weiter schlimm ist, denn das taktische Vorgehen hat immer gut funktioniert. Aber lohnt sich ein weiterer Ausflug? Für Worms-Fans vielleicht. Es hängt alles davon ab, wie wettbewerbsfähig Sie sind und wie sehr Sie der Welt Ihre verrückten Fähigkeiten zeigen möchten.

Worms Clan Wars bietet die gleichen Elemente, die wir von der Serie erwarten. Nehmen Sie eine Gruppe komisch benannter und gekleideter Würmer, platzieren Sie sie auf einer zufällig generierten Reihe unsicherer Inseln auf einem tödlichen Ozean und überlassen Sie es dem gegnerischen Team von Würmern mit einer Auswahl verrückter Waffen. Von Schrotflinten und Granaten bis hin zu Omas und Betonesel ist alles dabei, wobei die charmante Cartoon-Optik und die humorvollen Akzente die stark vielschichtige Action ergänzen.

Was sich jedoch geändert hat, ist eine stark verbesserte Einzelspieler-Story und der namensgebende Clan Wars-Modus, der darauf abzielt, das Spiel zu einem Online-zentrierteren Wettbewerbstitel zu machen.

Lesen Sie  Cyberpunk 2077 Sale bringt die Apologeten des Spiels heraus

Eine Karotte, um sie alle zu beherrschen

Einzelspieler in Worms hat oft gefehlt, und abgesehen von Standardspielen mit KI-Gegnern, deren Option hier noch enthalten ist, gab es wenig, was Solo-Fans davon abhalten könnte, für mehr zurückzukommen. Nicht so bei Clan Wars, da der Story-Modus mit Katherine Parkinson als Lara Croft-Parodie Tara Pinkle ein umfangreicherer Modus ist.

Obwohl es sich eindeutig um einen verherrlichten Trainingsmodus handelt, ist die Geschichte, die in verschiedenen Museumsexponaten spielt, während Sie versuchen, die sagenumwobene Steinkarotte von einem bösen Hypnotiseur zurückzuerobern, übersät mit Rätseln und unterhaltsamen Szenarien, und es ist eine großartige Möglichkeit, die verschiedenen Waffen zu meistern und Gegenstände, die Sie in den Wettbewerbsmodi verwenden werden.

Es ist seltsam, dass dieser geskriptete Modus immer noch Dinge wie Rundenzähler erzwingt, und die feindliche KI bietet sehr wenig Herausforderung, aber es ist eine anständige Solo-Ablenkung und sicherlich der beste Versuch, den die Serie bisher unternommen hat. Ich wünschte nur, es gäbe weniger Händchenhalten und mehr Raum zum Experimentieren. So wie es aussieht, ist es weit mehr lehrreich als herausfordernd.

Zwei Stämme

In den Wettkampfmodi haben Worms-Spiele jedoch schon immer geglänzt, mit diesem Angebot umso mehr. Neben den üblichen Multiplayer-Optionen, einschließlich lokaler Spiele, ist der neue Clan Wars-Modus das Kronjuwel der Veröffentlichung, und Team 17 hat sich bemüht, die Online-Präsenz des Spiels zu verbessern. Es ist keine große Weiterentwicklung, das ist sicher, aber es ist sicherlich eine willkommene Ergänzung zu dem, was im Kern ein wettbewerbsfähiger Titel ist.

In diesem Modus können Sie Ihren eigenen Worms-Clan erstellen, komplett mit benutzerdefiniertem Namen, Emblem und Erscheinungsbild. Sie können Ihre Freunde einladen, sich Ihnen anzuschließen, oder Sie können anderen Clans beitreten. Sobald Sie in einem Clan sind, können Sie ins Web gehen und andere Clans herausfordern. Machen Sie es gut, steigen Sie in den Rängen auf und können in die höheren Ligen befördert werden. Machen Sie es schlecht, und der Abstieg für Sie, fürchte ich.

Lesen Sie  Crucible-Entwickler, um die Modi Harvester Command und Alpha Hunters zu entfernen

Die Anpassung hier und im gesamten Spiel im Allgemeinen ist die übliche Top-Worms-Form. An Würmern, Stimmen, Outfits, Matchregeln und Umgebungen kann herumgebastelt werden, und in Clan Wars ist das wichtig, und diese Flexibilität öffnet das Spiel wirklich für Wettbewerbe, da Sie Regeln und Vorschriften für die perfekten Rivalen-Matches diktieren können.

Außerdem scheint von allen Worms-Spielen, die ich gespielt habe, das Waffen-Balancing hier viel besser zu sein. Keine Waffe ist zu stark, und alles in allem sorgt dies für viel unterhaltsamere und lohnendere Spiele mit wenigen billigen Gewinnen. Andererseits ist dies Worms, und billige Tötungen sind Teil des Spiels, ebenso wie Pannen und versehentliche Todesfälle, von denen es immer noch viele gibt. In anderen Spielen wäre es ärgerlich, in einer Landschaft stecken zu bleiben oder einer KI zu begegnen, die eine Fünf-Pence-Münze mit einem Raketenwerfer aus einer Meile Entfernung in einem Sturmwind treffen kann, aber hier ist das alles Teil des Charmes.

Die Wurmklassen des Spiels wurden ebenfalls optimiert und haben deutlichere Vorteile. Zum Beispiel verursacht der Heavy jetzt viel mehr Schaden in einem größeren Radius, wenn er die Farm kauft, und das macht die Wahl Ihrer Teamaufstellung wichtiger.

War dort…

Worms Clan Wars tut viel, um die Solo-Mängel der Serie zu beheben, und fügt dank der Clan-Unterstützung viel Mehrspieler-Muskel hinzu, aber am Ende des Tages ist das Kernspiel dasselbe, das wir gespielt haben seit Jahren, und aus diesem Grund, wenn Ihnen die Wormser Formel zu langweilig wird, dann wird Ihr Interesse hier nicht wirklich geweckt.

Der Zauber bleibt jedoch. Es ist immer noch genauso befriedigend, Ihre Freunde mit einem perfekt gezielten Bazooka-Schuss festzunageln oder sie einfach mit einem Fingerstich von einer Klippe zu stoßen, und schlechte Entscheidungen können immer noch zu katastrophalen und urkomischen Ergebnissen führen, nur dieses Mal kann es auf einem sein wettbewerbsfähige globale Arena.

Lesen Sie  https://www.denofgeek.com/games/tomb-raider-square-enix-announces-next-game-in-the-series/

Es ist nicht revolutionär, und am Hauptspiel hat sich wenig geändert, was die Punktzahl etwas zurückhält, und so sehr Team 17 es auch will, ich bezweifle, dass es der nächste Millionen-Dollar-Preisverleiher im eSport sein wird, aber das ist sicherlich ein Anwärter auf das beste Spiel in der Worms-Serie, und es ist immer noch ein großartiges taktisches Partyspiel.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert