Features Warum Grand Theft Auto 3 ein Remake verdient

Rockstar bereitet sich darauf vor, das Jubiläum von Grand Theft Auto 3 zu feiern, und wir können uns keine bessere Feier vorstellen als ein vollständiges Remake des revolutionären Titels.

Foto: Rockstar Games

Rockstar hat kürzlich bestätigt, dass die Next-Generation-Version von Grand Theft Auto 5 am 11. November für PS5 und Xbox Series X/S veröffentlicht wird, aber die GTA-Neuigkeit, die derzeit die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht, ist dieser Abschnitt eines kürzlich erschienenen GTA Online-Update-Blogs Post:

„Anlässlich des bevorstehenden 20-jährigen Jubiläums des Genre-definierenden Grand Theft Auto III haben wir noch mehr lustige Überraschungen zu teilen – darunter einige speziell für GTA Online-Spieler.“

Während die letzten Jahre uns gelehrt haben, uns keine Hoffnungen in Bezug auf bevorstehende GTA-Ankündigungen zu machen (und GTA Online-Spieler erhalten möglicherweise den Großteil aller neuen Inhalte), können die Spieler nicht anders, als auf eine Art neues GTA zu hoffen Release, auch wenn es nur der gemunkelte Remaster von GTA 3 ist, der in den letzten Jahren herumschwirrt.

Ich denke jedoch, dass GTA 3 mehr verdient als ein Remaster und ein paar themenbezogene GTA Online-Objekte. Genauer gesagt denke ich, dass GTA 3 ein Remake auf dem Niveau der jüngsten Remakes von Resident Evil 2 und 3 verdient, oder sogar ein Remake, das so ehrgeizig wie Final Fantasy 7 ist. Sie sagen vielleicht „Oh, natürlich“, aber Der Grund, warum GTA 3 ein vollständiges Remake verdient, liegt weniger darin, wie großartig es wäre, irgendein auch nur vage neues GTA-Spiel zu spielen, sondern darum, dass die schlechtesten Eigenschaften von GTA 3 es verdienen, behoben zu werden, genauso wie seine besten Eigenschaften es verdienen, gefeiert zu werden.

GTA 3 ist das wichtigste und einflussreichste Spiel der letzten 20 Jahre

Ich hatte das Glück, GTA 3 2001 als Weihnachtsgeschenk zu bekommen, und ich werde nie vergessen, einem Freund das Spiel zu beschreiben. Ich versuchte zu erklären, wie man fast jedes Auto stehlen und dann damit durch die Stadt fahren konnte, aber er konnte es einfach nicht verstehen. Er versicherte mir immer wieder, dass ich mich irren müsse und dass man nur einige der Autos stehlen könne und dass es irgendwie ein „Fahrniveau“ lade, eines zu nehmen.

Zu einer Zeit, bevor „Sandbox“ und „Open World“ Abkürzungen für diese Art von Erfahrung wurden, war GTA 3 genau das Spiel, von dem die Leute immer geträumt hatten, aber noch Jahre davon entfernt zu sein schien, tatsächlich möglich zu sein. Während es vor GTA 3 Open-World-Spiele gab, gingen fast alle Kompromisse ein, um die Tatsache zu verbergen, dass sie nicht ganz das nahezu nahtlose Free-Roaming-Erlebnis bieten konnten, als das sie sich manchmal präsentierten.

Lesen Sie  Ion Fury-Entwickler weigern sich, umstrittene Beleidigungen zu entfernen

Nach jahrelangen Fehlstarts und falschen Versprechungen, die größtenteils durch technologische Einschränkungen verursacht wurden, war GTA 3 plötzlich einfach da und wartete darauf, erlebt zu werden. Es war nicht nur so, dass das Spiel einen großen Bereich bot, in dem man herumlaufen konnte; es war die Tatsache, dass uns das Spiel erfolgreich davon überzeugt hat, dass man in dieser Welt wirklich alles schaffen kann. Natürlich hat es uns davon überzeugt, dass alles möglich ist, weil es tatsächlich so viel möglich gemacht hat.

Noch wichtiger ist, dass GTA 3 ein Action-Adventure-Spiel war, während so viele bemerkenswerte frühe „Open-World“-Spiele RPGs waren, die auf ein langsameres Gameplay angewiesen waren, um die inhärenten Einschränkungen ihrer Welten auszugleichen. Noch besser, GTA 3 war ein ausgewachsenes Krimi-Epos, das zu einer Zeit veröffentlicht wurde, als man die lohnenden Krimi-Videospiele, die jemals veröffentlicht wurden, an einer Hand abzählen konnte. Es war nicht nur das Ausmaß des Chaos; Es war die chaotische Natur der gesamten Idee und die Art und Weise, wie das Open-World-Design des Spiels es Rockstar ermöglichte, diese Vision auf eine Weise zu verwirklichen, die kein anderes Format hätte erreichen können.

Während Sie sicherlich argumentieren könnten, dass die moderne Spieleindustrie ein wenig zu besessen von Open-World-Titeln ist und ihnen das Gefühl gegeben hat, dass sie sich standardmäßiger anfühlen, indem sie sie zum Standard für Triple-A-Design gemacht haben, können Sie die meisten Schlüsselelemente von Triple-A nachvollziehen Ein Spieldesign im Jahr 2021 für GTA 3. Es war ein Blitzschlag, der uns dazu brachte, neue Fragen darüber zu stellen, was möglich war, und jeder andere Entwickler in der Branche verbrachte die nächsten 20 Jahre damit, nach Antworten auf diese Fragen zu suchen.

Ehrlich gesagt verdient das Spiel allein aufgrund seiner historischen Bedeutung ein ordentliches Remake.

GTA 3 macht immer noch einige Dinge besser als jedes andere GTA-Spiel

Die meisten Leute sprechen von GTA 3 vor allem aus Gründen, die wir bereits besprochen haben, und aus Gründen, über die wir bald sprechen werden, von einem historisch bedeutsamen Spiel, aber GTA 3 macht wirklich einige Dinge besser als jedes GTA-Spiel seitdem.

Während ich behaupten würde, dass GTA 3 immer noch den besten Talk-Radiosender aller GTA-Spiele hat (das Skript von Chatterbox lebt in meinen Gedanken mietfrei) und einige der denkwürdigsten Nebencharaktere in der GTA-Geschichte, ist der größte Vorteil des Spiels zweifellos seine „reine ” Sandbox-Stil.

Als 3D-Evolution der ursprünglichen GTA-Titel behielt GTA 3 die chaotischere Natur dieser ursprünglichen Spiele bei. Tatsächlich glaube ich nicht, dass ich jemals so viel Zeit damit verbracht habe, in einem GTA-Spiel herumzurennen und in Schwierigkeiten zu geraten, wie bei GTA 3. Zugegeben, das hat etwas mit dem Mangel an Nebenquests und anderen Ablenkungen zu tun, die darin zu finden sind spätere GTA-Spiele, aber es gibt etwas zu sagen, wie GTA 3 eindeutig mit Blick auf das Open-World-Chaos entworfen wurde.

Lesen Sie  Neues Skate-Spiel von EA bestätigt

GTA 3 hat vielleicht mit einem filmischeren Stil experimentiert, der später eine größere Rolle in der GTA-Serie spielen sollte, aber Jahre später ist es einfach, die Arcade-ähnlichere Natur von GTA 3 zu mögen, wenn auch aus keinem anderen Grund als so vielen Die großen Open-World-Spiele, die darauf folgten, hatten Mühe, die einfachen Freuden des oft mit Cheatcodes angeheizten Chaos des Spiels zu reproduzieren.

Apropos…

GTA Vice City hat GTA 3 etwas zu schnell „abgelöst“.

Wenn man bedenkt, dass seit der Veröffentlichung von GTA 5 acht Jahre vergangen sind, ist es unglaublich zu glauben, dass GTA Vice City nur ein Jahr nach GTA 3 veröffentlicht wurde und das vorherige Spiel in vielerlei bemerkenswerter Weise verbessert hat.

Während Sie mich nie länger als eine Minute schlecht über GTA Vice City reden hören, war es schon immer ein wenig tragisch, dass Vice Citys 80er-Jahre-Vibes, Weltklasse-Soundtrack und hochkarätige Synchronsprecher Vice City zu einem brauchbaren GTA 3-Ersatz machten zu einer Zeit, als wir noch daran arbeiteten, wie revolutionär GTA 3 wirklich war.

Auch das liegt hauptsächlich daran, dass GTA Vice City insgesamt ein besseres Spiel war als GTA 3, aber das ist irgendwie der Punkt. Rockstar hat so schnell so viele Probleme von GTA 3 mit Vice City angesprochen, dass es sich anfühlt, als hätten wir kaum Zeit gehabt, über die Charaktere, Schauplätze, denkwürdigsten Zeilen, lustigen Macken und all die kleinen Dinge von GTA 3 zu sprechen, die es in Vice einfach nicht gab Stadt.

Vielleicht ist es unvermeidlich, dass ein Remaster oder Remake von GTA 3 die Leute letztendlich nur nach einem Remake oder Remaster von Vice City fragen lässt, aber in gewisser Weise ist das umso mehr Grund, GTA 3 neu zu machen. Während Sie Vice City einen neuen Anstrich verpassen könnten Farbe und verdient das Lob vieler GTA-Fans, GTA 3 braucht ein wenig mehr Liebe, um sich in der modernen Ära richtig abzuheben und sich wie das revolutionäre Spiel zu fühlen, das es wirklich war.

Anders ausgedrückt: Vice City war (in vielerlei Hinsicht) bereits eine Art Remaster oder Neuinterpretation von GTA 3, was mit ein Grund für seinen Erfolg ist. Es ließ Rockstar die zentralen Designprinzipien verwenden, die sie mit den vorherigen Spielen etabliert hatten, und sich auf die Verschönerungen und immateriellen Elemente konzentrieren, die Vice City übertrieben machen würden. Was ich wirklich sehen möchte, ist, wie Rockstar das Kernerlebnis von GTA 3 mit Hilfe des Wissens über alles, was sie seit der Veröffentlichung gelernt und erreicht haben, verbessern kann.

Lesen Sie  Diablo 4 wird wahrscheinlich nicht auf der BlizzCon 2018 enthüllt

Ein GTA 3 Remake ist der beste Weg, um nach Liberty City zurückzukehren

Wenn die meisten Leute über die Karte von GTA 6 sprechen, neigen sie dazu, sich auf ihre potenzielle Größe (sowie den Ort des Spiels) und ihre Hoffnung zu konzentrieren, dass GTA 6 deutlich größer als GTA 5 sein wird. Das ist sicherlich verständlich, aber es ist ein bisschen traurig, daran zu denken Diese Eskalation in diesem Bereich des Spieldesigns bedeutet, dass wir vielleicht nie wieder ein GTA-Spiel bekommen werden, das sich so stark auf eine einzelne Großstadt konzentriert.

Das ist ehrlich gesagt vielleicht der Hauptgrund, warum ich ein GTA 3-Remake anfeuere. Während GTA 4 einen Eindruck davon bot, wie eine modernere Version von Liberty City aussehen würde, hat sich die Videospieltechnologie seitdem sehr weiterentwickelt. Ich würde absolut gerne sehen, was Rockstar tun könnte, wenn sie damit beauftragt würden, die beste Next-Gen-Technologie zu verwenden, um eine etwas kleinere Karte zu erstellen, die darauf ausgelegt ist, eine unglaublich detaillierte Version von Liberty City zu präsentieren, die sehr wohl die endgültige Darstellung von wohl werden könnte wichtigste Stadt im GTA-Universum.

Es gibt eine „verlorene“ Version von GTA 3, die ein Remake wiederherstellen könnte

Falls Sie es nicht wussten, einige Inhalte wurden nicht lange vor der Veröffentlichung von GTA 3 entfernt. Tatsächlich haben einige Fans im Laufe der Jahre versucht, diese verlorenen Inhalte für die PC-Version des Spiels wiederherzustellen.

Zugegeben, es hört sich so an, als hätte der gekürzte Inhalt das Endprodukt nicht drastisch verändert, aber es ist besonders interessant festzustellen, dass der größte Teil des aus dem Spiel gekürzten Inhalts aufgrund von Bedenken im Zusammenhang mit den gerade stattgefundenen Anschlägen vom 11. September gekürzt wurde Wochen vor dem geplanten Veröffentlichungsdatum von GTA 3. Der Rest des fehlenden Inhalts besteht nur aus Dingen, die auf dem Weg aus dem einen oder anderen Grund verloren gegangen sind.

Während Rockstar gesagt hat, dass GTA 3 nur etwa 1 % anders gewesen wäre als das, was wir letztendlich bekommen hätten, wenn dieser Inhalt implementiert worden wäre, würde ich immer noch gerne die „Original“-Version von GTA 3 über ein Remake spielen, das alles wiederherstellt, was ursprünglich geschnitten wurde Inhalt ist angemessen.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert