News Warcraft 4: Blizzard hat keine Pläne für eine Fortsetzung

Blizzard wirft kaltes Wasser auf die Idee, dass wir Warcraft 4 in naher Zukunft sehen werden.

Wenn die kürzliche Enthüllung von Warcraft III: Reforged Sie von Warcraft IV träumen lässt, möchte Blizzard Sie wissen lassen, dass Sie Ihre Erwartungen ziemlich zurückschrauben müssen.

„Ich würde nichts ausschließen, aber wir haben keine Pläne [Warcraft IV] zu diesem Zeitpunkt“, sagte Pete Stilwell, Senior Producer von Blizzard, in einem Interview mit Gamespot. „Bekommen [Warcraft III: Reforged] Recht, denke ich, hat in erster Linie Priorität.“

Wenn die früheren Male, in denen wir diese „Ich würde nichts ausschließen“-Aussage gehört haben, ein Hinweis darauf sind, dann können wir ziemlich sicher sagen, dass Blizzard keine wirklichen Pläne in Bezug auf die aktive Entwicklung von Warcraft IV hat . Immerhin verwendet Bethesda eine ähnliche Antwort, wenn Leute nach einem anderen Fallout-Spiel von Obsidian fragen, und wir wissen, dass die Wahrscheinlichkeit dafür im Grunde gleich Null ist.

Dennoch ist das Thema eines anderen Warcraft-Spiels seit langem eines jener Themen, die Spieler gespalten haben. Fast jeder würde einen neuen Warcraft-Strategietitel akzeptieren und begrüßen, aber Tatsache bleibt, dass seit der Veröffentlichung von Warcraft III: Reign of Chaos 16 Jahre vergangen sind. In dieser Zeit wurde das Warcraft-Universum zur Grundlage von World of Warcraft (einem der beliebtesten und erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten) und inspirierte sogar einen Großteil des Art-Designs von Hearthstone. Die ursprüngliche RTS-Serie, die den Namen Warcraft hervorgebracht hat, bleibt jedoch inaktiv.

Ehrlich gesagt ist es schwer vorstellbar, dass Blizzard jemals wieder ein neues Warcraft-Strategiespiel (zumindest einen vollwertigen PC-Titel) herausbringen wird. Das RTS-Genre ist einfach nicht mehr so ​​beliebt, als Warcraft III ein so großer Hit wurde. Es ist nicht ganz verblasst, aber die Kosten für die Produktion eines neuen Warcraft-Titels in Kombination mit dem Wert des Warcraft-Namens an anderer Stelle bringen Blizzard in eine ähnliche Position wie Valve, wenn es darum geht, Half-Life 3 zu machen. Das heißt dass Blizzard möglicherweise mehr zu verlieren hat, wenn er ein neues Warcraft-Strategiespiel entwickelt, als Sie vielleicht denken.

Lesen Sie  Shadow Man 4K Remaster soll 2021 erscheinen

Unabhängig davon sind wir begeistert, dass wir bald wieder einen Grund haben werden, Warcraft III durchzuspielen.

Matthew Byrd ist ein angestellter Autor für Den of Geek. Er verbringt die meiste Zeit seines Tages damit, einer zunehmend verstörten Reihe von Redakteuren tiefgreifende analytische Artikel über Killer Klowns From Outer Space vorzulegen. Sie können mehr über seine Arbeit hier lesen oder ihn auf Twitter unter @SilverTuna014 finden.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.