News Wann wird Call of Duty Black Ops: Cold War auf PS5 und Xbox Series X veröffentlicht?

Sie fragen sich, ob Sie Call of Duty Black Ops: Cold War auf PlayStation 5 und Xbox Series X spielen können? Hier ist, was wir wissen.

Foto: Activision

Call of Duty Black Ops: Cold War erscheint pünktlich zu Weihnachten! Activision hat bestätigt, dass das Spiel am 13. November auf PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht wird. Der neue Shooter wird auch auf Konsolen der nächsten Generation veröffentlicht, aber Fans, die hoffen, direkt in die aktualisierte Version zu springen, müssen möglicherweise eine Weile warten nach dem Start.

Im Moment wissen wir nicht, wann die PlayStation 5- und Xbox Series X-Version des Spiels später in diesem Jahr veröffentlicht wird. Activision bestätigte in einer Pressemitteilung, dass die Versionen der nächsten Generation in Holiday 2020 erscheinen werden, „abhängig davon, wann Konsolen für die Verbraucher verfügbar sind“.

Während das Spiel auf Konsolen der nächsten Generation verfügbar sein wird, müssen Call of Duty-Fans das Cross-Gen-Bundle auf PS4 oder XBO kaufen, um beim Start auf die PS5- und XSX-Versionen zu aktualisieren. Dieses Paket kostet 70 US-Dollar und macht Cold War zum neuesten Cross-Gen-Spiel, bei dem Spieler nicht kostenlos auf die nächste Generation upgraden können.

Das Spiel, das von Treyarch und Raven Software entwickelt wird, wird eine Einzelspieler-Kampagne, einen Mehrspieler-Modus und einen kooperativen Zombies-Modus bieten.

Cold War setzt die Geschichte des allerersten Black Ops-Spiels fort, in dem US-Agenten in den Tagen vor der Ermordung von Präsident John F. Kennedy mit einer russischen Bedrohung fertig wurden. Das neue Spiel, das in den 1980er Jahren spielt, muss mit dem Ende des Kalten Krieges rechnen.

Lesen Sie  Wie das Projekt Spartacus von PlayStation den Xbox Game Pass schlagen kann

„Nichts ist jemals so, wie es scheint in einer packenden Einzelspieler-Kampagne, in der die Spieler mit historischen Persönlichkeiten und harten Wahrheiten konfrontiert werden, während sie sich rund um den Globus durch berühmte Schauplätze wie Ost-Berlin, Vietnam, die Türkei und den sowjetischen KGB kämpfen Hauptquartier und mehr“, heißt es in der offiziellen Beschreibung der Kampagne.

Das Multiplayer-Angebot des Spiels verspricht, den Spielern zu ermöglichen, „sich als Eliteagent an leugnbaren Operationen zu beteiligen, indem sie modernste Werkzeuge des Handwerks in einer Vielzahl von Erfahrungen einsetzen, von kleinen Scharmützeln bis hin zu umfassenden, fahrzeugbetriebenen Kriegsführungen“. Activision wird am 9. September mehr über den Multiplayer des Spiels enthüllen.

Cold War ermöglicht es den Spielern, all ihre Fortschritte und Gegenstände aus der Modern Warfare-Version des Warzone-Battle-Royale-Modus in die Cold War-Version von Warzone zu bringen. Spieler können Warzone bis Modern Warfare weiterspielen, wenn das neue Spiel startet.

„Entdecke düstere Experimente des Kalten Krieges, die eine neue Zombie-Bedrohung entfesseln, die es in einem beängstigenden und intensiven kooperativen Gameplay mit Freunden aufzunehmen gilt“, sagte Activision über die untote Komponente des neuen Spiels. Weitere Details zu Zombies folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Call of Duty-Neuigkeiten, sobald wir davon erfahren.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert