Rezensionen Twisted Metal PlayStation 3 Rezension

Das Twisted-Metal-Turnier kehrt auf PS3 zurück und bietet noch mehr Fahrzeuggemetzel mit einem Hauch dämonischer Macht …

Twisted Metal wird von vielen als das beste Beispiel des Autokampf-Genres angesehen und brachte eine Vielzahl von Klonen hervor, wie Vigilante 8 und das neuere Blood Drive. Die ursprüngliche PS1-Veröffentlichung wird neben Twisted Metal 2 und Twisted Metal Black, das von vielen als das beste der Reihe angesehen wird, als Klassiker gefeiert. Die Rückkehr von Naschkatzen und Co. auf der PS3 hat also einiges zu bieten. Kann es wie Calypso die Wünsche der Fans erfüllen?

Drei ist eine Menschenmenge

Im Gegensatz zu einigen der vorherigen Spiele hat Twisted Metal seine Besetzungsliste gestrafft, und die Geschichte hinter dem Spiel konzentriert sich auf drei Hauptprotagonisten, Sweet Tooth, Mr Grimm und Doll Face. Jeder hat eine (sehr) kurze Kampagne von Matches zu überstehen, das Buch endet mit Intro- und Outro-Videos, mit einer Halbzeitszene, die für ein gutes Maß eingeworfen wird.

Die Geschichten selbst sind in Ordnung, sie werden im Grindhouse-Stil präsentiert und mischen Live-Action mit CG. Der Effekt ist cool genug und die Geschichten so düster, wie man es von der Serie erwartet, aber es ist eine Schande, dass es nur drei dieser winzigen Geschichten gibt. Sie müssen sie auch der Reihe nach durchspielen, beginnend mit Sweet Tooth, bevor Sie zu Mr Grimm und Doll Face übergehen.

Ohne ihre Geschichten sind diese sogenannten Kampagnen nur festgelegte Matches, die hintereinander gespielt werden, mit ein bisschen Waffel vor jedem. Auf der positiven Seite gibt es einige groß angelegte Bosskämpfe, die eine angenehme Abwechslung darstellen, das ist also etwas.

Ich kann Twisted Metal hier allerdings nicht allzu viel vorwerfen. Sie kaufen das Spiel kaum für eine tiefgründige, lohnende Geschichte und Kampagne. Sie kaufen es, weil Sie mit einer Reihe mächtiger Waffen und verrückter Fähigkeiten herumrennen und das ewig Liebende aus Ihren Feinden sprengen möchten, und hier enttäuscht das Spiel nicht.

Obwohl die eigentlichen Charaktere vergangener Iterationen verschwunden sind, bleibt die Palette der Fahrzeuge größtenteils erhalten, einschließlich der LKW-Kabine, Darkside (mit einer vollständigen Anhängerversion namens Juggernaut), dem Outlaw-Polizeilastwagen, Mr. Grimms Motorrad, dem Panzerketten-Warzenschwein und anderen . Es gibt sogar einen kleinen Angriffschopper. Jedes Fahrzeug hat unterschiedliche Werte, wie bessere Panzerung oder Angriffskraft, und alle haben einzigartige Spezialfähigkeiten.

Lesen Sie  Zelda Game and Watch Vorbestellung: Erscheinungsdatum, Spiele, Preis und Bezugsquellen

Vor den meisten Spielen können Sie drei Fahrzeuge auswählen, einschließlich Ihres Hauptstartfahrzeugs, und zwei Begleitfahrzeuge. Sollte Ihr aktuelles Fahrzeug in einem Match zu viel Schaden erleiden, können Sie zu einer Garage rasen und es gegen Ihre anderen Reservefahrzeuge eintauschen. Dies führt auch zu taktischem Spiel, und Sie können Ihre Ladung so anpassen, dass sie den Anforderungen der Mission entspricht.

Die Vielfalt an Kräften und Fähigkeiten hebt die verschiedenen Fahrzeuge des Spiels hervor, und Kräfte wie der Robotermodus von Sweet Tooth, die Lenkraketen von Meat Wagon und der Magnetgreifer von Road Boat sorgen dafür, dass kein Fahrzeug zu sehr aus dem Gleichgewicht gerät. Sogar Talon, der Chopper, der außerhalb der Reichweite vieler Waffen fliegt, kann aufgrund der fehlenden Rüstung leicht zu Fall gebracht werden. Es sollte also nicht viel Streit zwischen billigen Spielern geben. Nun, nicht viel.

Modal werden

Während der Kampagne und in den anderen Spielmodi gibt es eine Reihe von Spielarten. Das übliche Töte alle Feinde ist das gebräuchlichste, aber es gibt Variationen davon. In einigen Matches müssen Sie in einem definierten Bereich bleiben, oder Sie verlieren Gesundheit, und in anderen müssen Sie sich mit einem Juggernaut (oder mehr) auseinandersetzen, der durch das Level fährt und mehr Gegner hervorbringt. Es gibt auch Kampfrennen und die oben erwähnten Bosskämpfe. Nuke ist vielleicht einer der interessantesten Modi, in dem Teams versuchen, die riesige Statue der gegnerischen Fraktion mit Atomraketen zu zerstören.

Alle Modi sind gut durchdacht und lassen sich gut spielen, und viele sind online als Free-for-All- und Team-Varianten verfügbar. In einigen Modi werden Bot-Matches unterstützt, sodass Solospieler mehr aus dem Spiel herausholen können als die magere Kampagne.

Nur weil du paranoid bist …

Mit einer respektablen Anzahl an Spielmodi und einer großen Auswahl an Fahrzeugen klingt Twisted Metal bereits wie ein echter Klassiker, nicht wahr? Sobald Sie das Spiel selbst erreicht haben, beginnen die Dinge leider für den Winter nach Süden zu gehen.

Twisted Metal war schon immer ein herausforderndes Spiel, das macht einen Teil des Charmes des Titels aus, aber Twisted Metal für PS3 bringt diese Herausforderung auf ein lächerliches und manchmal geradezu unfaires Niveau. Und wenn Sie sich dafür entscheiden, das Spiel auf etwas Außergewöhnlichem auszuprobieren, seien Sie darauf vorbereitet, zu wüten, und zwar heftig.

Die KI hier ist absolut brutal und zielstrebig. Machen Sie keinen Fehler, Sie sind zu jeder Zeit der markierte Mann. Selbst wenn die anderen Gegner gegeneinander kämpfen sollen, werden sie stattdessen alle schnurstracks auf dich zukommen. Dies führt zu einigen der irritierendsten Autokämpfe, die Sie wahrscheinlich spielen werden.

Lesen Sie  Elden Ring: Die besten Mods, die Sie herunterladen müssen

Oft geraten Sie in ein so heftiges und einseitiges Sperrfeuer von Angriffen, dass Sie aufgrund der Pyrotechnik, die die Sicht verdeckt, nicht einmal den Bildschirm sehen können. Die ganze Zeit wird Ihr Fahrzeug wie ein Flipper herumgeschleudert, und die meiste Zeit haben Sie absolut keine Ahnung, was zum Teufel los ist. Es ist einfach verrückt, und selbst auf Normal, dem niedrigsten Level des Spiels, finden viele Spieler das Spiel vielleicht abstoßend.

Diese KI-Voreingenommenheit kommt bei Rennen zum Tragen, bei denen Autos merklich jede Hoffnung auf einen Sieg aufgeben, nur um Sie anzugreifen, so hartnäckig und billig ist die feindliche Intelligenz. Es ist, als ob jeder einfach darauf programmiert ist, nur Sie anzugreifen, und mit einem Seil an Sie gebunden ist, ähnlich wie die hirnlosen Feinde in Serious Sam, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie schlimm es sein kann. Es sorgt sicherlich nicht für ein ausgewogenes Spiel und einen unterhaltsamen Autokampf, in dem Sie ein Konkurrent in einem echten Free-for-All-Match sind, und viele Matches degenerieren zu hektischen Kämpfen, nur um davonzukommen, damit Sie tatsächlich sehen können, was ist los. Unweigerlich werden Sie viel Zeit damit verbringen, die Karte nach Gesundheits-Pickups zu durchforsten oder die Garage zu besuchen, um Ihr kaputtes Auto auszutauschen.

Diese problematische KI kann geschlagen werden, und wenn Sie durchhalten und wenn Sie mit Ihrem gewählten Fahrzeug vertraut genug sind, nehmen die Dinge Fahrt auf. Tatsächlich kann die Herausforderung nach viel Zeit und Mühe tatsächlich willkommen sein, aber es wäre gut, wenn die Feinde auch tatsächlich gegeneinander kämpfen würden, und würde für ein turnierähnlicheres Gefühl sorgen.

Verdrehte Finger

Leider ist die KI hier nicht das einzige Problem, und das Kontrollschema von Twisted Metal ist fast genauso problematisch. Dies muss eine der verworrensten und ausgeklügeltsten Steuerungskonfigurationen sein, die ich je gesehen habe, für ein im Wesentlichen vereinfachtes Spiel. Obwohl auf dem Dual Shock viele Tasten und Auslöser verfügbar sind, erfordert TM alle möglichen Tastenkombinationen und unnatürliche Verwendungen von Analogsticks. Das Standardlayout ist umwerfend fremdartig und beinhaltet solche Verrücktheiten wie die Verwendung des rechten Analogsticks zum Rückwärtsfahren, das Drücken beider Sticks zum Detonieren von Bomben, das Doppeltippen auf Beschleunigen, um den Turbo zu verwenden, und die Schultertasten zum Scrollen von Waffen. Das D-Pad (das eigentlich die Waffenauswahl steuern sollte) aktiviert einige generische Power-Ups wie einen Einfrierbolzen und einen Schild.

Lesen Sie  Star Wars: Battlefront II: Inferno Squad Review

Man gewöhnt sich nach einer Weile an Dinge, aber ich würde nicht sagen, dass es jemals zur zweiten Natur wird, besonders wenn man gleichzeitig andere Spiele spielt. Kein anderes Spiel verwendet diese Art von Setup, und selbst die alternativen Optionen helfen nicht allzu viel. Ich verstehe, dass Twisted Metal mehr zu bieten hat als viele konkurrierende Spiele, einschließlich Dingen wie dualen Spezialfähigkeiten und dergleichen, aber das Steuerungsschema könnte und sollte besser sein.

Das Spiel hat auch andere Macken, wie z. B. einige hässliche Grafiken an manchen Stellen und gelegentliche physikalische und grafische Störungen, aber ansonsten ist es in Ordnung, und es sind die Steuerung und die KI, die wirklich besorgniserregend sind.

Multiplayer-Metal

Online kommt Twisted Metal voll zur Geltung, und obwohl die Probleme mit der Steuerung immer noch ein Problem sind, macht die Tatsache, dass Sie die KI abschaffen und sofort gegen andere spielen können, das Spiel ansprechender, und Sie können es wahr und ausgewogen haben Wettbewerbe.

Aus diesem Grund würde ich jedem, der daran denkt, Twisted Metal zu bekommen, wärmstens empfehlen, darüber nachzudenken, wie viel er online spielen wird. Solospieler mögen das Spiel bis zu einem gewissen Grad genießen, aber es ist online, wo sich dieses Spiel in Pik auszahlt.

Ich sollte auch erwähnen, dass das Spiel auch einen Code enthält, um eine kostenlose Kopie von Twisted Metal Black herunterzuladen. Dies wird zweifellos Grund genug für TM-Fans sein, sich zu berappen. Die enthaltene Version ist jedoch kein HD-Remake, sondern einfach eine emulierte Portierung des ursprünglichen PS2-Titels.

Twisted Metal für PS3 ist ein großartiges Spiel, das durch einige schlampige und schlecht implementierte Mechaniken zurückgehalten wird. Mit einer intelligenteren und abgerundeten KI und einer strengeren Steuerung könnte dies durchaus das Beste der Serie sein. Wenn Sie Zeit und Mühe investieren, werden Sie ein sehr unterhaltsames Spiel finden, aber die anfängliche Frustration und die steile Lernkurve werden viele davon abhalten, diesen Punkt zu erreichen.

3 Sterne

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert