News The Last of Us Part 3 könnte das nächste Spiel von Naughty Dog werden

Naughty Dog bespricht, was ihr nächstes Projekt sein könnte, während sie sich auf die Veröffentlichung von The Last of Us Part 2 vorbereiten.

Foto: Sony

In einem ausführlichen Interview mit GQ über die Schwierigkeiten bei der Entwicklung von The Last of Us Part 2 spricht Creative Director Neil Druckmann die Möglichkeit an, dass das nächste Projekt von Naughty Dog The Last of Us Part 3 sein könnte.

„Wenn man anfängt, die Dinge abzuschließen, gibt es kreativ immer weniger Verantwortlichkeiten und mein Verstand kann nicht anders, als an die nächste Sache zu denken“, sagt Druckmann. „Also, ja, das nächste könnte ein Teil III sein, das nächste könnte eine neue IP sein.“

Zu den Chancen auf ein drittes The Last of Us-Spiel sagt Druckmann auch, dass er und der Rest des Teams lange damit gerungen haben, ob sie überhaupt eine direkte Fortsetzung von The Last of Us entwickeln sollen oder nicht. Einfach ausgedrückt, sie wussten einfach nicht, ob eine Fortsetzung es wert war, den Status des Originalspiels zu riskieren.

„Das erste Spiel ist so heilig. Das Ende ist so heilig“, sagt Druckmann. „Die Leute sagen immer: ‚Mach noch eins, aber konzentriere dich [on] alle neuen Charaktere.‘ Oder wie: ‚Mach es in, wie, Europa. Oder mach es in Japan. Mach mal was ganz anderes.’“

Interessanterweise scheint es nicht so, als hätte das Team jemals ernsthaft über die Möglichkeit nachgedacht, ein völlig anderes Setting und völlig andere Charaktere für The Last of Us Part 2 zu verwenden. Druckmann geht so weit, diesen Ansatz als „Weg des Feiglings“ zu bezeichnen aus.“

Lesen Sie  Senua's Saga: Hellbade 2 Erscheinungsdatum und Trailer

„Für mich könnten Sie an diesem Punkt genauso gut einfach eine neue IP machen“, bemerkt Druckmann in Bezug auf die Möglichkeit solch umfassender Fortsetzungsänderungen. „Anstatt zu sagen: Nein, wir werden verdoppeln und wir werden enthüllen, was dieses Ende bedeutet. Einige der Dinge zu nehmen, die den Menschen heilig sind, und sie einfach … zu demontieren.“

In Anbetracht von Druckmanns Gedanken zu weiteren Abenteuern im The Last of Us-Universum wären wir fast versucht zu vermuten, dass eine neue IP eher das nächste Projekt von Naughty Dog als eine direkte Fortsetzung von The Last of Us Part 2 sein wird. Es hört sich so an, als wäre das Team wirklich nicht daran interessiert, ein Spiel für diese Serie zu entwickeln, nur um den Namen auf die Schachtel zu hauen.

Wie Druckmann jedoch andeutet, wird sich am Ende die beste Idee durchsetzen. Wenn sich The Last of Us Part 2 als Hit erweist und das Team einen Weg findet, die mit ziemlicher Sicherheit etwas umstrittene Geschichte der Fortsetzung fortzusetzen, dann ist es durchaus möglich, dass sie sofort darauf zurückkommen, um wahrscheinlich eine PS5-Fortsetzung zu erhalten . Wenn nicht, dann sind wir gespannt, was das Studio als nächstes macht.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert