Neuigkeiten The Division 2: DLC-Details und Veröffentlichungstermine für 2019

Das erste Jahr von The Division 2 wird voller neuer Inhalte sein.

Ubisoft hat bereits die ersten Details zum ersten Jahr der DLC-Updates von The Division 2 preisgegeben.

Die wichtigsten Teile des ersten Jahres der Inhaltsaktualisierungen von The Division 2 sind die drei Episoden, die den ersten Handlungsstrang des Spiels bilden. Die erste Episode mit dem Titel „DC Outskirts: Expeditions“ fügt dem Spiel neue Missionen hinzu und zeigt Ihnen, wie Sie Mitglieder der Outcasts und Black Tusks (zwei rivalisierende Fraktionen im Spiel) aufspüren. Diese Episode ermöglicht es den Spielern auch, sich auf eine Mission zu begeben, bei der sie einen verlorenen Konvoi jagen.

Die zweite Episode von The Division 2 (Pentagon: The Last Castle) wird dem Spiel auch neue Missionen hinzufügen, die sich um eine immer noch mysteriöse Situation drehen, in der das Pentagon (das anscheinend in eine Art Festung umgewandelt wurde) involviert ist. Die letzte Episode wird die Geschichte von The Division 2 im ersten Jahr abschließen, aber wir wissen leider keine Details zu dieser Episode oder wie sie heißen wird.

Allerdings sind nicht alle Inhalte von The Division 2 auf diese drei Episoden beschränkt. Einer der ersten Inhalte, die den Spielern gefallen werden, ist eine neue Fraktionshochburg namens Tidal Basin. Danach können die Spieler an Operation Dark Hours teilnehmen: dem ersten 8-Spieler-Raid in der Geschichte der The Division-Franchise. Es wird auch neue Spezialisierungsklassen (mit Spezialausrüstung), 8 neue klassifizierte Aufgaben, mehr Kopfgelder, mehr Missionen und mehr Anpassungsoptionen geben.

Während die meisten dieser Inhalte kostenlos sein werden, erhalten diejenigen, die den Year-One-Pass des Spiels kaufen, sieben Tage vor dem offiziellen Start Zugriff auf jede Episode. Sie können auch sofort alle neuen Spezialisierungsklassen freischalten, während kostenlose Spieler sie sich im Spiel verdienen müssen. Diejenigen, die den Pass kaufen, erhalten auch Zugang zu exklusiven Kosmetika und anderen Inhalten. Weitere Informationen darüber, wie Mikrotransaktionen im Spiel funktionieren, finden Sie im Ubisoft-Blog.

Lesen Sie  Demon's Souls 2 kommt auf PS4?

Es ist ein bisschen früh für The Division 2, seine jährliche DLC-Roadmap zu veröffentlichen, aber wir sehen, warum sie es getan haben. Fallout 76 und Anthem haben bereits DLC-Roadmaps, die in freier Wildbahn schweben, und sogar Apex Legends hat in naher Zukunft ein Battle-Pass-System. Wir können Ubisoft nicht vorwerfen, zumindest mithalten zu wollen.

Matthew Byrd ist ein angestellter Autor für Den of Geek. Er verbringt die meiste Zeit seines Tages damit, einer zunehmend verstörten Reihe von Redakteuren tiefgreifende analytische Artikel über Killer Klowns From Outer Space vorzulegen. Sie können mehr über seine Arbeit hier lesen oder ihn auf Twitter unter @SilverTuna014 finden.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert