News Super Mario 64 ist das teuerste Spiel, das je verkauft wurde, und niemand ist sich sicher, warum

Der rekordverdächtige Auktionspreis von Super Mario 64 lässt viele fragen, ob Nostalgie wirklich so stark ist oder ob etwas Bösartigeres im Spiel ist.

Foto: Nittendo

Wenn Sie den Namen Super Mario 64 in letzter Zeit häufiger gehört haben, als Sie es gewohnt sind, liegt das entweder an diesem brillanten Speedrun des Spiels mit verbundenen Augen, der am Wochenende stattfand, oder daran, dass jemand gerade eine Kopie des N64-Klassikers für 1,56 Millionen Dollar gekauft hat Dollar.

Falls Sie sich fragen, das ist in der Tat das meiste, was jemals jemand für ein Videospiel ausgegeben hat (zumindest hoffen wir, dass es so ist). Interessanterweise gehörte der vorherige Rekord für das teuerste Videospiel aller Zeiten zu einer 870.000-Dollar-Kopie von The Legend of Zelda, die nur zwei Tage zuvor im Rahmen derselben Auktionsveranstaltung verkauft wurde. Alle waren überrascht zu sehen, dass dieser bereits beeindruckende Rekord innerhalb weniger Stunden gebrochen wurde (nicht weniger bei derselben Auktion), einschließlich der Videospielspezialistin von Heritage, Valarie McLeckie.

„Nach dem rekordverdächtigen Verkauf des ersten Spiels der Zelda-Serie am Freitag schien die Möglichkeit, mit einem einzigen Videospiel 1 Million Dollar zu überschreiten, ein Ziel zu sein, das auf eine weitere Auktion warten müsste“, sagte McLeckie. „Wir waren schockiert, als wir sahen, dass es sich um dasselbe handelte.“

Brancheninsider und diejenigen, die den Markt für hochwertige Retro-Videospiele enthusiastisch verfolgen, sind ebenso schockiert, dass Super Mario 64 letztendlich das Spiel war, das die Preisgrenze von 1 Million US-Dollar durchbrach. Tatsächlich sind sich einige von ihnen nicht sicher, warum ausgerechnet dieses Spiel diesen bisher undenkbaren Rekord aufstellt.

Lesen Sie  Assassin's Creed Rogue 4K Remaster Trailer & Veröffentlichungsdatum

Um es ganz klar zu sagen, wir sprechen offensichtlich nicht nur von einer weiteren Kopie von Super Mario 64. Nein, wir sprechen von einer versiegelten Kopie des Spiels, die vom angesehenen Bewertungsdienst für Retro-Videospiele, Wata, eine wirklich bemerkenswerte Note von 9,8 A++ erhalten hat Spiele. Der CEO von Wata Games, Deniz Kahn, sagte sogar, dass dies wahrscheinlich die makelloseste Kopie von Super Mario 64 ist, die es gibt. Das bedeutet auch, dass es die makelloseste Kopie eines der beliebtesten, einflussreichsten und beliebtesten Spiele aller Zeiten ist. Unnötig zu sagen, das macht es ziemlich wertvoll.

Trotzdem sorgt die genaue Höhe dieses Höchstgebots für Aufsehen. Wie Kotaku feststellt, wurde eine mit 9,4 A++ bewertete Kopie von Super Mario 64 bei derselben Auktion für „nur“ 28.000 $ verkauft. Während der Unterschied zwischen diesen Klassen in der Welt des Sammelns von High-End-Videospielen sicherlich erheblich ist, fällt es selbst Hardcore-Klassierern und Sammlern schwer, den schockierenden Unterschied zwischen diesen beiden Preispunkten zu erklären.

Was ist also die Erklärung? Nun, einige fragen sich schon, ob das Ganze tatsächlich Teil einer Geldwäscheoperation ist. Diese Theorie mag zu diesem Zeitpunkt kaum mehr als reine Spekulation sein, aber es wäre sicherlich nicht ungewöhnlich, dass Auktionen und hochwertige Sammlerstücke unfreiwillige Teile von Geldwäschesystemen sind.

Die wahrscheinlichste Erklärung in diesem Fall ist jedoch möglicherweise auch die einfachste: Ein paar Walinvestoren, die wirklich das seltenste Exemplar von Super Mario 64 besitzen wollen, haben beschlossen, den Preis in die Höhe zu treiben, weil sie eindeutig viel zu viel Geld haben.

Sehen Sie, obwohl dies eine seltene Kopie von Super Mario 64 ist, ist es erwähnenswert, dass Super Mario 64 nicht von Natur aus ein seltenes Spiel ist. Es ist in der Tat das meistverkaufte N64-Spiel aller Zeiten mit einem ziemlich respektablen Vorsprung. Es war sogar in einigen N64-Konsolenpaketen enthalten, die während des Laufs dieses Systems verkauft wurden. Viele Leute besaßen Super Mario 64, und viele Leute erinnern sich liebevoll an ihre Zeit mit dem Spiel, so wie sie jetzt seine historische Bedeutung erkennen.

Lesen Sie  Babylons Fall: Veröffentlichungsdatum, Trailer und alles, was wir wissen

Das scheint hier der Punkt zu sein. Während Sie die Möglichkeit nicht ausschließen können, dass etwas Böswilliges im Spiel ist (selbst wenn es nur die Marktinflation ist), ist es sehr wahrscheinlich, dass die Popularität von Super Mario 64 den Preis in einem Markt in die Höhe getrieben hat, in dem Sie vielleicht vermuten, dass von Natur aus seltene Spiele mehr wären wertvoll. Wie wir jedoch bei den steigenden Verkäufen des Pokémon-Sammelkartenspiels gesehen haben, können makellose Kopien unglaublich beliebter Gegenstände der Popkultur auf dem freien Markt manchmal viel mehr einbringen als obskure Gegenstände, für die die meisten Menschen keine Nostalgie haben.

Während es also leicht genug ist, sich auf die Theorie einzulassen, dass Nostalgie und extreme Vermögensungleichheit die Hauptfaktoren sind (zumindest vorerst), wird es interessant sein zu sehen, ob andere Spiele in naher Zukunft diesen Rekord brechen werden .

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert