News Star Wars: Dark Forces Remake im Fanvideo vorgestellt

Diese von Fans erstellten Benutzeroberflächen für Star Wars: Dark Forces sind wirklich köstlich.

Ein talentierter Star Wars-Fan namens Arvy Brazdeikis hat einen verlockenden Vorgeschmack darauf gegeben, wie ein modernes Remake von Star Wars: Dark Forces aussehen könnte. Das ursprüngliche Spiel wurde 1995 für MS-DOS und Macintosh veröffentlicht, bevor es 1996 die ursprüngliche PlayStation erreichte. Es wird immer noch gerne als eines der besten Star Wars-Spiele in Erinnerung behalten.

Und jetzt hat Arvy Brazdeikis ein Video zusammengestellt, in dem er sich vorstellt, wie die Benutzeroberflächen von Star Wars: Dark Forces durch eine moderne Linse aussehen würden. Das Ergebnis ist eines dieser Fanvideos, die hoffen lassen, dass die Mächtigen, in diesem Fall Disney und/oder EA, diese Großartigkeit zur Kenntnis nehmen und ein offizielles Remake in Produktion bringen.

Bis eine solche Zeit gekommen ist, müssen wir uns mit diesem Video begnügen, das einen epischen Einblick in das Aussehen von Dark Forces bietet, wenn es das Budget und die Technologie hätte, um es mit Star Wars Jedi: Fallen Order aufzunehmen . Überzeugen Sie sich selbst hier…

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Fan Dark Forces neu interpretiert, und wir sind sicher, dass es auch nicht das letzte Mal sein wird, aber sieht dieses neue Video nicht großartig aus? Das Video von Brazdeikis verstärkt unseren Wunsch, Kyle Katarn, den legendären Protagonisten von Dark Forces und verschiedenen anderen klassischen Star Wars-Spielen, wieder in den Kanon aufgenommen zu sehen und eine glänzende Neuerscheinung zu erhalten, in der er glänzen kann. Als Söldner, der später zum Jedi wird, ist Katarn eine Figur, mit der viele Spieler unvergessliche Erfahrungen gemacht haben.

Lesen Sie  Wie das Spielen mit verbundenen Augen uns neue Möglichkeiten sehen lässt

Neben den schicken Menüs und den atemberaubenden Benutzeroberflächen ist es besonders schön, Bilder von Genevieve O’Reilly zu sehen, die Mon Mothma in Rogue One und einer gelöschten Szene aus Rache der Sith spielte, die in das Spiel eingefügt wurde, um zu zeigen, wie Dark Forces könnte in die Post-Disney-Übernahme-Ära von Star Wars passen.

So wie es aussieht, wissen wir nicht wirklich, was die Zukunft von Star Wars-Spielen bringen wird. Eine Fortsetzung von Jedi: Fallen Order scheint in Arbeit zu sein, aber wir würden zu einigen Retro-Remakes wie diesem nicht nein sagen. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wenn wir etwas hören.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert