Rezensionen Star Ocean: The Last Hope Xbox 360 Rezension

Aaron begibt sich in der neuesten Star Ocean-Geschichte auf eine Mission, um die Menschheit zu retten …

Wenn es um die traditionelleren RPGs geht, und das allgegenwärtige JRPG (das ist ein japanisches RPG, falls Sie sich fragen), ist die 360 ​​nicht gerade mit der Crème de la Crème gut ausgestattet.

Tri-Ace, derselbe Entwickler hinter Infinite Undiscovery (hier rezensiert), zusammen mit Square Enix wollen diese Situation mit einem neuen Auftritt in der beliebten, langjährigen Serie Star Ocean beheben, und The Last Hope ist das Ergebnis.

Als Erweiterung und Verbesserung der bestehenden Star Ocean-Formel finden die Ereignisse dieses Mal in einem Paralleluniversum zu dem in früheren Spielen statt und dienen als eine Art Prequel. Hier steht die Menschheit, nachdem sie nach dem Auslösen des Dritten Weltkriegs einen Großteil des Planeten Erde dezimiert hat, kurz davor, in die Galaxie zu expandieren, dank der Regierungen der Welt, die eine Allianz bilden. Nachdem der Frieden endlich erreicht war, begann die Menschheit ein episches Weltraumprogramm mit dem Ziel, andere bewohnbare Planeten zu finden und zu kolonisieren. Wir greifen die Geschichte auf, als diese Mission gerade beginnt und der Protagonist, der lächerlicherweise Edge Maverick heißt, sich darauf vorbereitet, sich auf diese historische Suche zu begeben.

Wie bei dieser Art von Exkursionen vorhersehbar, laufen die Dinge nicht so reibungslos wie erwartet, und es dauert nicht lange, bis die Mission auf Probleme stößt und die Notwendigkeit, Waffen zu tragen und mit einer Reihe seltsamer und wunderbarer Kreaturen zu kämpfen, auftaucht Kopf.

Star Ocean: The Last Hope ist ein episches RPG, das sich über drei Discs erstreckt und auf einer verbesserten Version derselben Engine läuft, die Infinite Undiscovery antreibt. Dies ermöglicht eine große Verbesserung des visuellen Elements des Spiels, einschließlich Echtzeitbeleuchtung, und es bringt auch viel des bekannten Star Ocean-Gameplays mit einigen großartigen Funktionen mit sich.

Wie es bei JRPGS üblich ist, wird Star Ocean fast ausschließlich von farbenfrohen, stacheligen, etwas über Zwanzigjährigen bevölkert, von denen jeder die übliche Cookie-Cutter-Persönlichkeit hat, die wir oft in dieser Art von Kost sehen (zusammen mit schlecht bis durchschnittlich). Stimmarbeit). Das Spiel ist zwischen Erkundung und Kampf aufgeteilt, wobei Sie in ersterem die attraktiven Landschaften und Siedlungen des Spiels erkunden, sich mit Einheimischen unterhalten, in Geschäften handeln und natürlich durch die vielen Felder und Verliese stapfen können.

Lesen Sie  Game Awards 2019 Live-Stream

Glücklicherweise verwendet Star Ocean jedoch nicht das archaische und veraltete Zufallskampf-Begegnungssystem, das wir so oft sehen, sondern lässt Sie stattdessen Ihre Feinde auf dem Feld sehen, was bedeutet, dass Sie Schlachten vermeiden können, wenn Sie dies wünschen. Noch besser, wenn Sie es schaffen, sich einem Feind von hinten zu nähern, führen Sie einen Präventivangriff durch, der Ihre Feinde für eine Weile wehrlos macht. Wenn jedoch ein Feind dasselbe mit Ihnen macht, werden Sie überrascht sein, und Ihre Feinde werden mit einem Vorteil beginnen.

Sobald SO:TLH im Kampf ist, verstößt es auch gegen die Tradition und verzichtet wie seine Vorgänger und neueren Titel wie Final Fantasy XII und Infinite Undiscovery auf rundenbasierte Kämpfe und ermöglicht stattdessen die totale Kontrolle in Echtzeit – Kontrolle, die besser funktioniert hier, als ich in den meisten anderen ähnlichen Titeln gesehen habe.

Im Gegensatz zum unausgegorenen manuellen Kampf von FFXII und dem klobigen System von Undiscovery ist der Kampf hier schnell, flüssig und sehr, sehr unterhaltsam. Sie haben die volle Kontrolle über Edge und seine Verbündeten, und das gesamte System passt sehr gut zusammen.

Das Angreifen von Feinden mit Combo-Angriffen ist einfach, ebenso wie das Starten von Spezialangriffen, die lediglich ein schnelles Drücken des Abzugs erfordern. Die Verwendung von Gegenständen und das Wirken von Zaubersprüchen erfolgt über ein einfaches Menüsystem (das auch die Aktion pausiert, was die Verwaltung erleichtert) und Sie können sogar alle Teamkollegen vollständig steuern, indem Sie die LB- oder RB-Tasten drücken, um durch die einzelnen Charaktere zu blättern.

Jedes Ihrer Teammitglieder verwendet seine eigenen Angriffsstile und Waffen, und dieser Wechsel der Kämpfer ist ein wichtiger Aspekt für den Kampf des Spiels, da einige Feinde mit bestimmten Charakteren viel einfacher bekämpft werden können.

Ein äußerst wichtiges und beeindruckendes Merkmal ist die KI Ihrer Verbündeten, die genau richtig ist. Wenn Sie sie an Ihrer Seite kämpfen lassen, tragen sie wirklich zum Gefecht bei, indem sie Feinde besiegen und tatsächlich in großem Maße helfen. Sie können ihre Aktionen immer noch bis zu einem gewissen Grad kontrollieren, auch wenn sie nicht direkt unter manueller Eingabe stehen, und Sie können ihre Taktiken ändern, damit sie sich aus Schwierigkeiten heraushalten, Magie sparen und so weiter.

Lesen Sie  Star Wars: Battlefront II: Inferno Squad Review

Eine wichtige Ergänzung der Kampfmechanik liegt im „Blindside“-System des Spiels. Durch sorgfältiges Timing und ein einfaches Steuerungsschema können Ihre Charaktere einem Angriff schnell ausweichen und dann in den Rücken des Feindes oder in den toten Winkel eilen. Sobald sie dort angekommen sind, können sie einige Sekunden lang ohne Angst oder Repressalien angreifen, und Angriffe verursachen mehr Schaden. Das mag wie ein einfaches Feature klingen, aber es fügt dem Spiel ein wichtiges taktisches Element hinzu und funktioniert tatsächlich sehr gut, besonders in späteren, schwierigeren Schlachten, in denen Blindsides wirklich helfen können, das Blatt zu wenden.

Außerhalb des Kampfes bietet Star Ocean auch einige interessante Elemente, von denen viele bereits in der Serie zu sehen waren, aber im Vergleich zu den meisten Titeln seiner Art immer noch relativ frisch erscheinen.

Zum Beispiel verfügt das Spiel über ein beeindruckendes System zur Erstellung von Gegenständen, mit dem Sie und Ihre Verbündeten neue Gegenstände, Waffen, Rüstungen und Lebensmittel zusammenstellen und erfinden können. Dies wird mithilfe des klassenzimmerartigen Erfindungsbereichs Ihres Schiffs implementiert, in dem Sie Teams von Charakteren zuweisen können, die sich hinsetzen und neue „Rezepte“ entwickeln. Sobald eine neue Kreation erfunden ist, werden Sie darüber informiert, welche Gegenstände für ihre Herstellung benötigt werden. Wenn Sie die Gegenstände haben, können Sie sie sofort erstellen, andernfalls müssen Sie nach den Rohstoffen suchen, die für die Erledigung der Arbeit erforderlich sind.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, einige der besseren, mächtigeren Waffen und anderen Gegenstände zu erhalten, und gibt Ihnen einen echten Grund, Feinde zu erkunden und zu bekämpfen, damit Sie Zutaten und Materialien finden und sammeln können.

Darunter befindet sich ein tiefgreifendes und lohnendes Leveling- und Managementsystem. Sie können neue Fertigkeiten, Magie und Fähigkeiten erlernen, einzigartige Attributs-Boosting-Edelsteine ​​erstellen, indem Sie Daten von Monstern verwenden, die Sie besiegen, benutzerdefinierte Combo-Spezialangriffssequenzen ausrüsten, Freundschaften mit Ihren Verbündeten durch ausgewählte Konvertierungen schmieden, Erz abbauen, Vorräte ernten und vieles mehr. Das Spiel ist wirklich ein tiefgründiges und lohnendes Rollenspiel, das sich ebenso gut und reibungslos wie komplex spielen lässt.

Lesen Sie  Call of Duty Black Ops 4 DLC Leak enthüllt neue Zombie-Karten

Das Spiel wird von Zeit zu Zeit von Fehlern heimgesucht, aber die meisten davon sind nichts weiter als einfache Ärgernisse und keine bahnbrechenden Probleme. Beispielsweise ist es oft sehr schwierig, Gegenstände aufzuheben, ohne Ihren Charakter genau vor einer Truhe oder einem anderen wichtigen Punkt neu positionieren zu müssen, und aus irgendeinem Grund können Sie die Karte nicht scrollen, wenn Sie sie auf dem Kartenbildschirm anzeigen . Das bedeutet, dass Sie nicht einmal zurückblicken können, um zu überprüfen, wo Sie waren, und Sie müssen tatsächlich zu dem Abschnitt des Gebiets reisen, in dem Sie sich befinden, bevor Sie das Layout sehen können. Die anderen üblichen Kleinigkeiten für diese Art von Spielen sind hier und umfassen die zuvor erwähnte zweifelhafte Sprachausgabe und einige geradezu nervige Charaktere, von denen Sie sich wünschen würden, Sie könnten sie im Kampf treffen, nur um sie zum Schweigen zu bringen.

Ein weiteres bemerkenswertes Problem mit dem Spiel, das den Spaß etwas beeinträchtigt, ist die Tendenz des Spiels, Sie herumlaufen zu lassen, ohne eine Ahnung zu haben, was Sie eigentlich tun sollen. Zugegeben, dies wird normalerweise durch ein wenig Erkundung oder das Finden des richtigen Charakters zum Reden behoben, aber ein wenig Anleitung von Zeit zu Zeit würde helfen. Die Erstellung von Gegenständen ist auch ein wenig klobig, und wenn Sie das Universum nicht nach schwer zu findenden Materialien durchsuchen, wird es schwierig sein, Ihre eigenen Waffen und Rüstungen zu erstellen. Das wird die Hardcore-Sammelfreaks erfreuen, aber viele Spieler werden dieses Schlüsselmerkmal am Ende ignorieren, was eine Schande ist.

Trotz dieser Mängel fand ich Star Ocean: The Last Hope ein äußerst unterhaltsames JRPG-Spiel, das endlich ein wirklich großartiges, traditionelles 360-RPG-Erlebnis bietet. Es ist keineswegs eine Revolution und nicht das beste Rollenspiel aller Zeiten, aber es macht fast alles richtig und ist nicht in archaischen JRPG-Konventionen verstrickt.

Dies ist eine würdige Ergänzung für die Sammlung eines jeden RPG-Fans, und dank des süchtig machenden und unterhaltsamen Kampfes sollte es sogar diejenigen ansprechen, die neu in RPGs sind und sehen möchten, worum es bei dem ganzen Trubel geht.

4 SterneStar Ocean: The Last Hope erscheint heute.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert