Rezensionen Sly Cooper: Thieves in Time (PS3), Rezension

Thieves in Time bleibt der Serie treu, bringt aber tonnenweise frische neue Umgebungen, durch die man sich schleichen kann, und eine abwechslungsreiche Mischung aus Gameplay, die sicher gefallen wird …

Plattform: PlayStation 3Herausgeber: Sony Computer EntertainmentEntwickler: Sony Computer EntertainmentKategorie: 3D

In einer Zeit, in der Gaming durch brutale Kopfschüsse und actionorientiertes Gameplay definiert wird, gibt es deprimierend wenige Neuerscheinungen von Plattform-Abenteuerspielen. Die Banjo-Kazooies und Psychonauten der Welt wurden durch Ihre Uncharteds und Ihre Gears of War ersetzt. Wenn es sich nicht um eine HD-Sammlung eines alten PS2-Klassikers oder einen schrecklich verpfuschten Versuch handelt, eine Serie mit einem anderen Dreh wiederzubeleben (Banjo-Kazooie: Nuts and Bolts), gibt es heute erschreckend wenige neue 3D-Plattformspiele auf dem Markt. Und deshalb ist die Aussicht auf ein neues, traditionelles Sly Cooper-Spiel für einen Spieler wie mich so aufregend.

Sly Cooper: Thieves in Time ist der vierte Teil der Sly Cooper-Serie und der erste, der auf Konsolen der aktuellen Generation debütiert. Sucker Punch hat Sanzaru Games, die 2010 die HD-Remastering-Aufgaben der Sly Cooper-Spiele übernommen haben, die Zügel und ihren Segen übergeben zugunsten hyperrealistischerer Abenteuer (Jak und Daxter) auf der Strecke blieb oder versuchte, seine Formel so sehr zu ändern, dass es seine gesamte Fangemeinde verärgerte (Ratchet and Clank).

Aber anstatt den einfachen Weg zu gehen und dies nur einen Neustart zu nennen oder zu versuchen, die Serie in eine drastische neue Richtung zu lenken, entpuppt sich Thieves in Time als genau das, was es schon immer hätte sein sollen: das nächste Spiel in der Sly Cooper-Reihe. Das Spiel ist die perfekte Weiterentwicklung von Sly 3: Honor Among Thieves und könnte sogar Sly 2: Band of Thieves als besten Teil der Franchise übertreffen. Thieves in Time macht genau da weiter, wo Sly 3 von 2005 aufgehört hat, und fühlt sich wie ein PS3-Titel von Anfang 2007 oder 2008 an, komplett mit Sixaxis-gesteuerten Minispielen. Das mag zunächst wie eine Kritik erscheinen, könnte aber nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die meisten Indie-Entwickler sind heutzutage so damit beschäftigt, das Retro-Feeling von NES und Super Nintendo wiederzuerlangen, dass man diese ähnliche Magie des frühen PS3-Lebenszyklus leicht vergisst. Das bedeutet natürlich nicht, dass sich Thieves in Time veraltet anfühlt. Die Cartoon-Grafik des Spiels ist absolut umwerfend und Sly sah noch nie so gut aus, als er durch die dunkelsten Gassen schlich und auf den höchsten Gipfeln hockte.

Nach den Ereignissen von Sly 3 lebt Sly Cooper mit seiner Freundin, Inspector Carmelita Fox, in Paris, die glaubt, dass Sly Amnesie hat und dass seine Diebestage vorbei sind. Aber es dauert nicht lange, bis Slys Diebesgewohnheiten ihn wieder überwältigen und er mit seinen alten Kumpels, Bentley, der technisch versierten Schildkröte, und Murray, dem Macho-Nilpferd, loszieht, um einen weiteren Überfall zu verüben. Eins führt zum anderen und die Cooper Gang wird auf eine Suche durch Zeit und Raum geschickt, um ein böses Stinktier namens Le Paradox daran zu hindern, die gesamte Geschichte der Cooper-Familie auszulöschen. Das Herzstück der Sly Cooper-Serie war schon immer die unzerbrechliche Freundschaft zwischen Sly, Murray und Bentley und Thieves in Time ist da keine Ausnahme. Die Geschichte ist herzerwärmend und fesselnd und die wiederkehrenden Synchronsprecher machen einen wunderbaren Job mit dem Drehbuch und all den Drehungen und Wendungen auf dem Weg. Ebenfalls der Tradition der Serie folgend, hat Carmelita noch EINEN ANDEREN neuen Synchronsprecher, aber ich werde nicht wirklich darauf eingehen, weil es mir selbst immer noch schwer fällt, den Überblick zu behalten.

Lesen Sie  Erscheinungsdatum und Trailer von Pokémon Mystery Dungeon Rescue Team DX

Lassen Sie uns eines gleich vorwegnehmen: Ich gehöre zu den Menschen, die es LIEBEN, Dinge in Videospielen zu sammeln und jeden Winkel und jede Ritze zu durchsuchen, bevor sie zum nächsten Level übergehen, um sicherzustellen, dass ich nichts übersehen habe. Ich war am Boden zerstört, als ich herausfand, dass Sly 3 die Sammelobjekte der Serie mit den klirrenden grünen Flaschen abgeschafft hat, weil es jeden Anreiz beseitigte, die Spielumgebungen zu erkunden. Infolgedessen erinnere ich mich kaum noch daran, was die meisten von ihnen waren. Aber in Thieves in Time macht Sanzaru diesen Fehltritt in großem Stil wett. Nicht nur die Flaschen sind zurückgekehrt, sondern es gibt auch noch mehr versteckte Schätze, die du dir schnappen und mit denen du zu deinem Versteck rasen kannst, sowie die Neuzugänge Sly Masks, die von allen Gegenständen am schwierigsten zu finden sind, aber auch die coolsten Belohnungen einbringen .

Eines der größten Probleme bei Sly 3 war, dass das Spiel versuchte, zu viel zu schnell zu machen und das Ergebnis ein Sammelsurium verschiedener Stile war, die nie wirklich eine klare Richtung fanden. Zusätzlich zu Sly Cooper und seinen Freunden können Sie auch als Haufen anderer Charaktere im Spiel spielen, aber Sie haben nie genug Zeit, um sich mit einem der Neuzugänge zu beschäftigen, um ihre verschiedenen Mechaniken vollständig zu verstehen. Sie schleppen sich meistens nur durch ihre Abschnitte, bis Sie wieder als Sly spielen können. Zum Glück ist das bei Thieves in Time nicht der Fall. Während Sie immer noch als Murray, Bentley und sogar Carmelita Fox für gelegentliche Missionen hier und da spielen, ist es klar, dass der Schwerpunkt wieder auf das gelegt wurde, was die ersten Spiele der Serie so großartig gemacht hat: mehr Sly Cooper, Master Thief. Sein Name steht schließlich im Titel! Ohne zu viel zu verraten, können Sie auch als eine Reihe von Slys lustigen Vorfahren durch verschiedene Zeitperioden spielen. Während jeder Vorfahre seine eigenen einzigartigen, besonderen Fähigkeiten hat, sind seine Bewegungen und Steuerungen immer noch von Natur aus schlau, sodass sich die Spieler wie zu Hause fühlen und die Dinge immer interessant bleiben.

Lesen Sie  Dark Souls 3 Rezension

Ein weiterer großer Teil von Thieves in Time ist das Freischalten verschiedener Kostüme und Verkleidungen, die Sly tragen kann: Jedes davon verfügt über seine eigenen Fähigkeiten und ermöglicht Ihnen den Zugang zu neuen Bereichen, die Sie zuvor nicht erreichen konnten. Mit dem Jailbird-Outfit können Sie beispielsweise einen riesigen Ball und eine Kette herumschleppen, mit denen Sie durch rissige Wände sprengen oder darauf balancieren können, um über gefährliche Bereiche zu rollen (à la Billy Hatcher and the Giant Egg). Mit dem Tigerfell-Kostüm können Sie über Lücken springen, indem Sie sich an einen ahnungslosen Feind oder eine Schaufensterpuppe krallen, die auf der anderen Seite stehen. Das Hin- und Herwechseln zwischen Kostümen ist ein Kinderspiel, und in den späteren Levels werden Sie einige mehrteilige Umgebungspuzzles erleben, die alle verwenden.

Aber die größte Stärke von Thieves in Time ist, dass das Gameplay unglaublich abwechslungsreich ist und Sie nie auf zwei Missionen stoßen werden, die genau gleich sind. In der einen Minute befinden Sie sich in einem hitzigen Third-Person-Shooter-Segment und in der nächsten klettern Sie an aufwändigen Wandrätseln im Stil von God of War. Ganz zu schweigen von dem charakteristischen Plattform-Gameplay der Serie, das den Dinosauriern in Episode 3 zu folgen scheint. Es gibt auch eine Menge lustiger Hacking-Minispiele, die einem durchschnittlichen herunterladbaren PSN-Titel und sogar einem alten ähneln -Schul-Arcade-Spiel, das Sie in jedem anderen Versteck spielen können. Der Zeitreiseaspekt ließ die Entwickler mit einigen wirklich unterschiedlichen und einfallsreichen Einstellungen spielen; vom feudalen Japan über eine prähistorische Eiszeit bis hin zu einem mittelalterlichen englischen Zirkus. Alles ist frisch und aufregend und fühlt sich an, als würde es in ein Sly Cooper-Spiel gehören.

Tatsächlich wird das Spiel besser, je länger es dauert, wenn Sie alle Kostüme freischalten und beginnen, Ihre Schritte zurückzuverfolgen und diese zuvor unerreichbaren Bereiche für einige andere lustige Überraschungen zu erkunden. Mit dem Spiel können Sie mühelos schnell zwischen den fünf großen Hub-Welten reisen, verirrte Flaschen oder Sly Masks, die Sie vielleicht verpasst haben, einsammeln und Ihre neu erworbenen Outfits an Orten ausprobieren, an denen Sie sie vorher nicht hatten. Wo sich Sly 2 zum Ende hin etwas in die Länge zog, fast bis zu einem Fehler, trifft Thieves in Time den Sweet Spot der Spiellänge. Zugegeben, die langsamsten Teile von Thieves in Time sind der Prolog und die erste Folge, aber sobald sich das Spiel wirklich über das feudale Japan hinaus öffnet, gibt es für Sly and the Gang einfach keine Verlangsamung.

Lesen Sie  Ghost of Tsushima Patch Notes enthalten neue Schwierigkeitsgrade

Es gibt nur zwei Hauptprobleme, die ich mit Thieves in Time habe. Der erste sind die Ladebildschirme des Spiels. Um es ganz klar auszudrücken, ich habe PS1-Spiele gespielt, die schneller geladen werden konnten als Thieves in Time, und es gibt einfach viel zu viele davon, um es nicht wahrzunehmen. Das andere Problem sind die ständigen, unterbrechenden Zwischensequenzen, die buchstäblich jedes Mal auftreten, wenn Sie den nächsten Kontrollpunkt in einer Mission erreichen. Manchmal ertappte ich mich dabei, wie ich das nächste Ziel vermied, weil ich einfach nicht eine weitere Zwischensequenz durchstehen wollte, in der Bentley methodisch Dinge erklärte, die ich bereits wusste oder nicht hören wollte. Zugegeben, die Zwischensequenzen sind alle ziemlich kurz, aber es gibt immer noch viele davon und sie neigen dazu, das Spielgeschehen in regelmäßigen Abständen zu unterbrechen. Ja, die Geschichte ist liebenswert, aber Bentleys langsame, nasale Stimme kann sehr schnell nervig werden.

Die Entwickler von heute sollten von Sanzaru Games ernsthaft lernen, wie man eine Videospielserie revitalisiert und ihr neues Leben einhaucht, während sie gleichzeitig das Gameplay vorantreiben und den Fans genau das geben können, was sie aus dem Spiel herausholen wollten. Obwohl Sly Cooper anfangs nicht ihre IP war, können Sie einfach durch das Spielen feststellen, dass alle bei Sanzaru Fans der Originalserie waren und so am Ende das Spiel machten, das sie spielen wollten. Und dafür sage ich danke, denn Sly Cooper: Thieves in Time ist genau das Spiel, das ich wollte.

Geschichte: 9/10

Grafik: 10/10

Spielablauf: 10.10

Musik: 9/10

Wiederspielbarkeit: 8/10

Liken Sie uns auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter für alle Neuigkeiten rund um die Welt der Geeks.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert