Features PS5 vs. Xbox Series X/S vs. Nintendo Switch – Welche Konsole hat 2021 gewonnen?

2021 war das erste volle Jahr des PS5-, Xbox Series X/S- und Nintendo Switch-Krieges, aber welche Konsole hat sich durchgesetzt?

Foto: PlayStation Studios, Nintendo, Xbox Game Studios

Während das erste volle Jahr des Konsolenkriegs Xbox Series X vs. PS5 vs. Nintendo Switch von Verzögerungen, Engpässen und anderen nachteiligen Faktoren beeinflusst wurde, die weitgehend außerhalb der Kontrolle von irgendjemandem lagen, war 2021 ein überraschend gutes Jahr für Spiele, die immer noch einen boten Werfen Sie einen Blick darauf, wie der Kampf zwischen den Next-Gen-Konsolen ausgehen wird.

Doch welche Next-Gen-Konsole hat 2021 „gewonnen“? Nun, diese Frage ist natürlich etwas subjektiv und basiert größtenteils auf einem Jahr, das alles andere als typisch war, aber da 2021 zu Ende geht, scheint jetzt sicherlich die Zeit gekommen zu sein, den „Gewinner“ des Jahres so gut wie möglich zu erklären.

Dazu weisen wir jeder Konsole 1 bis 3 Punkte in fünf verschiedenen Kategorien zu (wobei ein Punkt an die letztplatzierte Konsole in dieser Kategorie geht, zwei Punkte an die zweitplatzierte Konsole und volle drei Punkte zur ersten Platzkonsole). Als Referenz finden Sie hier eine Übersicht und Erläuterung der Kategorien, die wir zur Bewertung der einzelnen Konsolen verwenden werden:

Verkäufe – Wie viele Einheiten jeder Next-Gen-Konsole wurden im Jahr 2021 verkauft? Diese Kategorie basiert auf den zuletzt veröffentlichten offiziellen Verkaufszahlen sowie den zuverlässigsten verfügbaren Schätzungen.

Hardware – Diese Kategorie berücksichtigt die Vor- (und Nachteile), die jedes Hardwareteil in der „Familie“ jeder Konsole bietet.

Dienste – In dieser Kategorie werden Punkte für die Qualität der exklusiven Dienste vergeben, die von jeder Konsole angeboten werden. Im Gegensatz zu Funktionen, die von jeder Hardwarekomponente angeboten werden, sind diese Dienste in der Regel optional.

Exklusive Spiele – Punkte werden in dieser Kategorie für die Qualität (und gegebenenfalls Quantität) der exklusiven Spiele vergeben, die 2021 für jede Konsolenfamilie veröffentlicht werden.

Die Zukunft – Diese Kategorie basiert auf den bevorstehenden exklusiven Spielen und Diensten, die jeder Konsolenhersteller für 2022 und darüber hinaus angekündigt hat.

Lassen Sie uns damit beginnen.

Nintendo Switch: 2021 im Rückblick

Verkäufe – 3 Punkte

Während die offiziellen Verkaufszahlen für jede Konsole der nächsten Generation manchmal mit einer angemessenen Fehlerquote behaftet sind, besteht kaum ein Zweifel daran, dass die Nintendo Switch das Verkaufsjahr dominierte. Tatsächlich deuten einige Schätzungen darauf hin, dass Nintendo bis Ende 2021 fast 20 Millionen Switch-Einheiten verkauft haben wird.

Lesen Sie  StarCraft Ghost: Gameplay von Blizzards Lost Shooter Leaks

Das frühe Veröffentlichungsdatum der Switch und mehrere Hardwareoptionen verschaffen ihr in dieser Abteilung sicherlich einen Vorteil, aber ein Blick auf die lebenslangen Verkäufe der Konsole deutet stark darauf hin, dass sie bis dahin sehr wohl die meistverkaufte der drei Next-Gen-Konsolen sein könnte der Krieg ist vorbei.

Hardware – 2 Punkte

Während die etwas enttäuschende Veröffentlichung des Switch OLED eine der größten Kontroversen des Jahres war, ist es schwer zu leugnen, dass das Hardwaredesign des Switch immer noch einer der größten Beiträge zu seinem unglaublichen Erfolg ist.

Die Zeit wird zeigen, ob Sony und Microsoft überhaupt versuchen werden, direkt mit dem Hybrid-Design der Switch zu konkurrieren, aber im Moment hat Nintendo diesen Markt mit einem der unterhaltsamsten und innovativsten Konsolendesigns aller Zeiten in die Enge getrieben.

Dienstleistungen – 1 Punkt

Während Nintendo dieses Jahr endlich entschied, N64-Spiele (und Sega Genesis) zu Switch Online hinzuzufügen, bedeutet die unterdurchschnittliche Qualität dieser N64-Ports sowie der hohe Preis, der für den Zugriff auf eine relativ begrenzte Bibliothek von Retro-Spielen erforderlich ist, dass Nintendo dies erneut getan hat verstehe nicht ganz, was ein Homerun hätte sein sollen.

Es stimmt, dass Nintendo nicht so sehr an digitalen Diensten interessiert zu sein scheint wie ihre Konkurrenten, aber das bedeutet natürlich, dass sie in dieser speziellen Kategorie den letzten Platz einnehmen.

Exklusive Spiele – 1 Punkt

Es war eigentlich kein schlechtes Jahr für Switch-Exklusivprodukte (Metroid Dread war unglaublich und New Pokémon Snap, Mario Party Superstars und Mario Golf: Super Rush waren alle solide oder besser), aber es ist klar, dass Nintendos Vertrauen in ihre eigenen Eigenschaften sie getroffen hat besonders hart in einem Jahr, in dem alle darum kämpften, große Spiele aus der Tür zu bekommen.

Glücklicherweise sollten sich die Dinge für Nintendo von hier aus nur verbessern …

Die Zukunft – 2 Punkte

Nur wenige kommende Exklusivtitel können mit der Kraft von Breath of the Wild 2 mithalten, aber selbst wenn dieses Spiel irgendwie vom Erdboden verschwinden sollte, haben Switch-Fans immer noch Splatoon 3, Metroid Prime 4, Pokémon Legends: Arceus, Mario + Rabbids : Sparks Of Hope, Triangle Strategy und mehr, auf die man sich in der (hoffentlich) nahen Zukunft freuen kann.

Es wäre schön gewesen, wenn einige dieser Spiele dieses Jahr veröffentlicht worden wären, aber die Zukunft der Switch sieht sicherlich rosig aus.

PlayStation 5: 2021 im Rückblick

Verkauf – 2 Punkte

Während die PS5 die Verkaufsserie der Switch in diesem Jahr irgendwann gebrochen hat, scheinen sogar die offiziellen Zahlen von Sony zu bestätigen, dass die Switch die PS5 im Jahr 2021 in Bezug auf die Gesamtzahl der Einheiten übertreffen wird. Die genauen Zahlen liegen noch nicht vor, aber es sieht so aus, als würde Sony bis Ende des Jahres rund 15 Millionen PS5 verkaufen (basierend auf bestehenden Quartalsberichten und Q4-Schätzungen).

Lesen Sie  Pokémon Legends: Arceus – Jedes neue Pokémon im Spiel

Es wird jedoch sicherlich interessant sein zu sehen, ob die PS5 die Switch im Jahr 2022 übertrifft, wenn (hoffentlich) zusätzliche PlayStation-Einheiten verfügbar werden.

Hardware – 1 Punkt

Obwohl ich den Controller der PS5 absolut liebe, muss ich sagen, dass ich noch so viele der PS5 Control Center-Funktionen, die Sony vor der Veröffentlichung der Next-Gen-Konsole beworben hat, annehmen (oder ehrlich gesagt sogar verwenden) muss. Es ist zwar auch schön, dass die PS5 einige native Abwärtskompatibilitätsoptionen bietet (etwas, das der Switch sicherlich nicht rühmen kann), aber die eingeschränkte Natur dieses Systems im Vergleich zur Xbox Series X und die manchmal umstrittenen Upgrade-Richtlinien von Sony für die nächste Generation bedeuten dies sogar diese Hardwarefunktion ist mit einem Sternchen versehen.

Ich vermute jedoch, dass die Hardware der PS5 im Jahr 2022 und darüber hinaus viel ansprechender aussehen wird, da sich immer mehr Entwickler auf echte PS5-Exklusivprodukte konzentrieren, die die Leistung der Konsole besser nutzen.

Dienstleistungen – 2 Punkte

PlayStation Now gibt der PS5 in diesem Bereich einen Vorteil gegenüber der Switch, und die kostenlosen monatlichen Spiele, die Sie mit PlayStation Plus erhalten, sind sicherlich mit denen anderer Dienste vergleichbar.

Kein Sony-Gaming-Dienst kann jedoch mit dem Wert von Game Pass und allem, was Microsoft um diesen Dienst herum aufgebaut hat, mithalten. Wir werden sehen, ob sich das im Jahr 2022 ändert, da sich das PlayStation-Team Berichten zufolge darauf vorbereitet, einen erweiterten Abonnementdienst einzuführen.

Exklusive Spiele – 2 Punkte

Während ich zuvor spekuliert hatte, dass die exklusiven 2021 der PS5 besser sein würden als die exklusiven der Xbox Series X, war das, bevor Ghostwire und Horizon Forbidden West auf 2022 verschoben wurden. Diese Verzögerungen veränderten die Dynamik nur ein wenig.

Trotzdem wurden Returnal, Deathloop und Ratchet And Clank: Rift Apart zu exklusiven GOTY-Qualitäten, und kleinere Titel wie Kena: Bridge of Spirits trugen dazu bei, das exklusive Lineup der PS5 zu vervollständigen.

Die Zukunft – 3 Punkte

God of War Ragnarok sollte auf jeder Shortlist der am meisten erwarteten kommenden Exklusivtitel stehen, aber es ist wirklich das Potenzial großer kommender PS5-Spiele wie Final Fantasy XVI, das KOTOR-Remake, Marvel’s Wolverine, Gran Turismo 7, Forbidden West, Ghostwire Tokyo und Marvel’s Spider-Man 2, das Sony in dieser entscheidenden Kategorie den Vorteil verschafft.

Lesen Sie  Wie lange wird der Chipmangel bei PS5, Xbox Series X und Nintendo Switch andauern?

Auch wenn das PlayStation-Team diesen gemunkelten neuen Game-Streaming-Dienst nächstes Jahr nicht vorstellt, ist es bald ein sehr guter Zeitpunkt, um PS5-Besitzer zu sein.

Xbox Series X/S: 2021 im Rückblick

Verkäufe – 1 Punkt

Microsoft ist notorisch privat, wenn es darum geht, genaue Xbox-Hardware-Verkaufszahlen zu veröffentlichen, aber selbst die großzügigsten Schätzungen deuten darauf hin, dass die Xbox Series X/S das Jahr in Bezug auf die Verkäufe von Einheiten der nächsten Generation auf dem dritten Platz abschließen wird. Ich würde schätzen, dass die PS5 die Series X im Jahr 2021 um etwa 5-6 Millionen Einheiten übertreffen wird, aber das ist ehrlich gesagt eine fundierte Vermutung, die auf groben Schätzungen basiert.

Dennoch bedeutet ein Verkaufsschub für die Xbox Series X/S Ende des Jahres, dass Microsoft mit viel Schwung ins Jahr 2022 geht.

Hardware – 3 Punkte

Es mag der Tag kommen, an dem die fortschrittliche SSD der PS5 ihr hilft, der Xbox Series X in Bezug auf die Leistung einen Schritt voraus zu sein, aber in einem Jahr, in dem es nur wenige echte Next-Gen-Exklusivprodukte gab, war es die Lebensqualität und der Verbraucher der Series X -freundliche Funktionen, die es von anderen abheben.

Die „Quick Resume“-Funktion von Xbox ist im Allgemeinen nützlicher als alles, was das Control Center der PS5 anbietet, und die Abwärtskompatibilitätsprogramme der Konsole sind absolut besser als alle ähnlichen Dienste, die von anderen Konsolen angeboten werden. Die Serie S ist wohl auch die schönste „Budget“-Konsolenoption der nächsten Generation auf dem Markt.

Dienstleistungen – 3 Punkte

Dieses spezielle Gespräch beginnt und endet mit Game Pass. Microsoft ging ein großes Risiko ein, als es sich entschied, einen großen Teil seiner Zukunft auf einen Gaming-Abonnementdienst zu setzen, aber jedes Jahr seit dem Debüt von Game Pass erinnert uns daran, wie wertvoll es ist.

Fügen Sie einige erstaunliche Cloud-Gaming-Programme hinzu, die scheinbar dazu bestimmt sind, das Spiel buchstäblich zu verändern, und dies war am Ende die einfachste Kategorie, um Xbox zu Gunsten zu rufen.

Exklusive Spiele – 3 Punkte

Um ganz ehrlich zu sein, hätte ich nicht erwartet, dass Halo Infinite auch nur annähernd so gut wird, wie es am Ende war. Aber dieses Spiel und Forza…

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.