Nachrichten PS5-Vorbestellungen von Amazon kommen möglicherweise nicht zum Start an

Eine aktuelle Amazon-E-Mail hat einige Fans beunruhigt, dass ihre Vorbestellung möglicherweise nicht garantiert, dass sie am 12. November eine PS5 erhalten.

Foto: Sony

Einige Kunden, die eine PlayStation 5 über Amazon vorbestellt haben, erhalten E-Mails, die sie warnen, dass sie ihre Konsole möglicherweise nicht erhalten, wenn die PS5 am 12. November offiziell veröffentlicht wird.

„Wir kontaktieren Sie wegen Ihrer Bestellung der PlayStation 5-Konsole, um Sie im Voraus darüber zu informieren, dass Sie diesen Artikel aufgrund der hohen Nachfrage möglicherweise nicht am Tag seiner Veröffentlichung erhalten“, heißt es in einer Kopie der E-Mail. „Wir werden uns bemühen, Ihnen den Artikel nach der Veröffentlichung so schnell wie möglich zukommen zu lassen.“

Der obige Text stammt aus einer E-Mail, die ein Amazon-Kunde erhalten hat, der die Standardausgabe der PS5 bestellt hat, aber wir haben eine Kopie einer ähnlichen E-Mail gesehen, die an diejenigen gesendet wurde, die die PlayStation 5 Digital Edition bestellt haben. Tatsächlich hat die Videospielpersönlichkeit Geoff Keighley eine Kopie einer Amazon-E-Mail getwittert, die er kürzlich erhalten hat und in der er darüber informiert wurde, dass seine PlayStation 5 Digital Edition-Konsole möglicherweise nicht am Starttag geliefert wird.

Für das, was es wert ist, scheint nicht jeder, der eine PS5 über Amazon bestellt hat, eine ähnliche E-Mail erhalten zu haben. Während es möglich (vielleicht sogar wahrscheinlich) ist, dass Amazon in den nächsten Wochen weitere dieser E-Mails versenden wird, würde die Tatsache, dass noch nicht jeder diese Nachricht erhalten zu haben scheint, eher darauf hindeuten, dass dies nicht nur eine Vorsichtsmaßnahme ist, dass alle Amazon Kunden erhalten nur für den Fall, dass das Schlimmste passiert.

Lesen Sie  https://www.denofgeek.com/games/ms-points-no-more/

Es gibt auch keine Hinweise darauf, dass jeder, der diese E-Mail erhalten hat, am Tag der Veröffentlichung keine PS5 erhalten wird. Es ist schwer zu sagen, wie viele Personen, die diese E-Mail erhalten haben, am Tag der Veröffentlichung keine PS5 erhalten, aber es ist nahezu garantiert, dass einige der Personen, die eine Kopie dieser Nachricht erhalten haben (und vielleicht ein paar andere Kunden), dies nicht tun werden Hol dir rechtzeitig eine PS5.

Hat Amazon die PS5 also „überverkauft“? Wir warten darauf, dass Amazon diese Boilerplate-Nachricht erweitert, aber das scheint eine echte Möglichkeit zu sein. Wenn jeder, der eine PS5 über Amazon gekauft hat, dieselbe Nachricht erhalten hat, könnten wir argumentieren, dass es sich nur um eine Standardwarnung handelt, dass sich der Versand verzögern könnte und Ihre PS5 möglicherweise etwas später als gewöhnlich ankommt. So wie es ist, scheint Amazon das allzu bekannte Konsolenstart-Szenario vorwegzunehmen, bei dem Engpässe, Lieferprobleme und gute alte unvorhergesehene Umstände dazu führen, dass nicht jeder, der eine PS5 vorbestellt hat, tatsächlich so schnell eine bekommt es ist verfügbar.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert