News Prey 2: Neues Filmmaterial deutet darauf hin, dass das Spiel nicht hätte abgebrochen werden sollen

Die abgesagte Fortsetzung von Prey war anscheinend viel weiter fortgeschritten, als wir glauben gemacht wurden …

Prey aus dem Jahr 2017 war zwar ein ziemlich nettes Action/RPG von den Machern von Dishonored, aber es war eigentlich keine Fortsetzung von Prey aus dem Jahr 2006. Es gab jedoch eine Zeit, in der die Prey-Entwickler Human Head Studios an einer direkten Fortsetzung ihres Kultklassiker-Shooters arbeiteten. Bisher waren Details zu diesem Schützen verstreut und ziemlich unbedeutend.

Jetzt haben wir jedoch tatsächlich Videobeweise dafür, wie diese Fortsetzung ausgesehen hätte.

Scheint ein guter Tag zu sein, um ein kurzes Video zu posten, das mir von @humanheadgames geschickt wurde, um Prey 2 abzubrechen. Freue mich trotzdem auf den Tag, an dem ich mehr zu teilen habe. #Prototypen #prey2 pic.twitter.com/3Fl0lB4puN

– Andrew Borman (@Borman18) 24. März 2018

Dieses Filmmaterial wurde uns freundlicherweise von Andrew Borman zur Verfügung gestellt; ein Kurator für digitale Spiele am Museum of Play in Rochester, NY. Er hat das Video über den obigen Tweet geteilt, von dem er sagt, dass es ihm von Human Head Studios gesendet wurde. Er schlägt sogar vor, dass er irgendwann in der Zukunft mehr solches Filmmaterial haben könnte, um es zu teilen.

Vorerst müssen wir uns jedoch mit diesem kurzen Clip begnügen. Das ist jedoch in Ordnung, weil es tatsächlich ziemlich viel davon enthüllt, wie dieses potenzielle Projekt ausgesehen hätte. Wie Sie anhand des Filmmaterials sehen können, wäre diese Fortsetzung ein viel traditionellerer Ego-Shooter gewesen als Prey, den wir von Arkane Studios bekommen haben. Genau wie in Prey von 2006 hätte der Titel einige interessante Sci-Fi-Waffen, einige intelligente Feinde zum Schießen und einige außerirdische Umgebungen enthalten. Im Gegensatz zu diesem Spiel scheint Preys Fortsetzung etwas intensiver gewesen zu sein. Es ist schwer, die Atmosphäre und die Geschichte des Spiels anhand dieses Filmmaterials einzuschätzen, aber es scheint, dass Action in dieser jetzt abgesetzten Fortsetzung mehr Priorität hatte.

Lesen Sie  Bauen Sie Ihren eigenen PC: DDR4-RAM der Patriot Viper RGB-Serie

Holen Sie sich eine kostenlose Testversion von GameFly bei uns!

Tatsächlich ist dieses Filmmaterial beeindruckend genug, um Sie wahrscheinlich fragen zu lassen, warum Prey 2 überhaupt abgesagt wurde. Nun, Bethesda schlug vor, dass das Spiel einfach nicht ihren Erwartungen entsprach und sie das Gefühl hatten, dass es keinen „klaren Weg“ gab, um das Spiel dorthin zu bringen, wo es sein sollte. Pete Hines, Marketing-Vizepräsident von Bethesda, sagte gegenüber GameSpot, dass es nicht wirklich eine feindliche Situation zwischen Bethesda und Human Head sei und dass Bethesda die Entwickler darüber informiert habe, dass sie einen anderen Titel basierend auf dem Namen Prey machen würden.

Trotzdem können wir nicht umhin, ein wenig neugierig zu sein, was Human Heads Gedanken zu diesem Thema angeht, wenn man bedenkt, dass sie dieses Filmmaterial geteilt haben und dass es ziemlich gut aussieht.


Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert