Features Pokémon Legends Arceus: Wie man Massenausbrüche nutzt, um glänzende Pokémon zu fangen

Wenn du in Pokémon Legends: Arceus nach glänzenden Pokémon suchst, wirst du wissen wollen, wie Massenausbrüche funktionieren.

Foto: Nintendo

Während wir noch in Pokémon Legends: Arceus eintauchen, um seine vielen, vielen Geheimnisse zu entdecken, haben die Spieler bereits herausgefunden, dass eine der besten Möglichkeiten, glänzende Pokémon im neuen Spiel zu fangen, darin besteht, die Vorteile der Massenausbruch-Mechanik zu nutzen .

Massenausbruch ist ein ziemlich neuer Begriff für das Pokémon-Franchise, aber es ist wirklich nur eine Weiterentwicklung (Wortspiel beabsichtigt) ähnlicher Ideen, die wir in früheren Pokémon-Titeln gesehen haben. Während das Spiel aus diesen Ereignissen keine große Sache macht, stellt sich heraus, dass sie eine sehr große Sache sind, wenn Sie einer der vielen Arceus-Spieler sind, die Ihrer Sammlung so viele glänzende Pokémon wie möglich hinzufügen möchten.

Auch wenn Sie nicht der Typ Spieler sind, der sie alle (eine glänzende Version davon) sammeln muss, finden Sie hier ein paar weitere Informationen darüber, was Massenausbrüche sind, wie man sie auslöst und warum sie so wertvoll sind.

Pokémon Legends Arceus: Was sind Massenausbrüche und wie schaltet man sie frei?

Einfach ausgedrückt sind Massenausbrüche (meistens) zufällige Ereignisse, die Ihnen im Grunde sagen, wann ein Gebiet mit einem bestimmten Pokémon überflutet wurde. Sie erhöhen grundsätzlich Ihre Chancen, bestimmte Pokémon in einer bestimmten Region zu finden, solange das Ereignis aktiv ist. Während die Ausbrüche normalerweise einem bestimmten Pokémon entsprechen (was bedeutet, dass Ihre Chancen, diese Kreatur im Ausbruchsbereich zu finden, stark steigen), gab es einige widersprüchliche Berichte, die darauf hindeuten, dass das Spiel diese Ereignisse gelegentlich nutzt, um Ihre Chancen zu erhöhen, einen kleinen Pool zu finden von Pokémon in diesem Bereich. Es ist jedoch derzeit nicht klar, ob diese gemeldeten Vorfälle beabsichtigt, übertrieben oder einfach das Ergebnis eines Fehlers sind.

Lesen Sie  Marvel’s Avengers Spider-Man sieht ganz anders aus als PlayStation Spidey

Sie müssen nicht unbedingt irgendetwas „tun“, um Massenausbrüche freizuschalten (obwohl wir gleich über einige Möglichkeiten sprechen werden, wie Sie dieses System ausnutzen können). Stattdessen passieren sie zufällig, während Sie das Spiel spielen. Sie können einen erkennen, indem Sie zwischen den verschiedenen Bereichen auf Ihrer Karte scrollen und oben links nach einer „Mass Outbreak“-Benachrichtigung suchen. Von dort aus müssen Sie nur noch die typischen Pokémon-Hotspots erkunden und sehen, ob Sie das Glück haben, mehr Kreaturen als gewöhnlich zu finden. Alternativ informiert Sie der Torwächter im Jubilife Village, wenn ein Ausbruch auftritt.

Es gibt kein Wort über die offizielle „Auftrittsrate“ dieser Massenausbrüche, aber es ist an dieser Stelle ziemlich klar, dass einige Spieler ihnen häufiger zu begegnen scheinen als andere. Es sieht so aus, als ob das Beenden der Hauptquest Ihre Wahrscheinlichkeit erhöht, dass eine auftritt, aber es ist möglich, dass Massenausbrüche vorher auftreten.

Pokémon Legends Arceus: Wie fängt man bei Massenausbrüchen mehr glänzende Pokémon?

Interessanterweise stellt sich heraus, dass Massenausbrüche die Erscheinungsrate glänzender Versionen der von ihnen betroffenen Pokémon erhöhen. Während ursprünglich angenommen wurde, dass Ihre erhöhten Chancen, glänzende Pokémon während Massenausbrüchen zu finden, einfach auf der Tatsache beruhen, dass es während ihnen mehr Pokémon zu finden gibt (und das könnte ein Teil der Gleichung sein), scheinen Massenausbrüche auch das Natürliche zu erhöhen Spawnrate von glänzenden Pokémon.

Um glänzende Pokémon während eines Massenausbruchs zu jagen, musst du wirklich nur daran teilnehmen. Die genauen Chancen, eines zu finden, werden derzeit berechnet, aber eine der populäreren Schätzungen, die ich gehört habe, ist, dass Sie wahrscheinlich bei mindestens einem von 10 Massenausbrüchen, an denen Sie teilnehmen, ein Shiny-Pokémon finden werden. Ein wenig Die praktische Spielzeit scheint zu bestätigen, dass die Schätzung zumindest ungefähr richtig ist, aber die größere Erkenntnis hier sollte sein, dass Massenausbrüche Ihre beste Chance sind, nach glänzenden Pokémon zu jagen.

Lesen Sie  Kommt Ubisoft+ für Xbox Game Pass und PS5?

Pokémon Legends Arceus: Wie löst man einen Massenausbruch aus?

Die schlechte Nachricht ist, dass es keinen spezifischen Weg gibt, einen Massenausbruch auszulösen. Das heißt, es scheint derzeit keine magische Reihe von Eingaben zu geben, mit denen Sie aus dem Nichts einen Massenausbruch starten können.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Ihre Chancen zu erhöhen, irgendwann auf einen zu stoßen. Wenn kein Massenausbruch stattfindet, gehen Sie zu einem beliebigen Bereich auf der Karte und kehren Sie dann nach Jubilife Village zurück. Dadurch wird die Karte effektiv „zurückgesetzt“, was auch bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit eines Massenausbruchs zurückgesetzt wird. Sie sind immer noch von den normalen Wahrscheinlichkeiten eines natürlich auftretenden Massenausbruchs abhängig (die niedrig und chaotisch sind), aber wenn Sie auf der Jagd nach glänzenden Pokémon sind, ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihre Spielzeit zu maximieren.

Pokémon Legends Arceus: Jedes Pokémon, das du bei Massenausbrüchen fangen kannst

Die spezifischen Pokémon, die Sie während Massenausbrüchen finden können, variieren je nach Gebiet, in dem sie vorkommen. Im Moment scheint dies eine relativ vollständige Liste der Pokémon in verschiedenen Gebieten zu sein, die von Massenausbrüchen betroffen sind:

Obsidian-Feldlande

Abra
Schön
Bibarel
Bidoof
Buizel
Bunear
Kaskon
Chansey
Cherubi
Chimchar
Combee
Dustox
Evoli
Floatzel
Gastrodon
Golbat
Golduck
Garados
Glücklich
Kadabra
Kricketot
Kricketune
Luxio
Lux
Karpador
Pantomime jr.
Monferno
Herr Mime
Absätze
Parasekt
Pichu
Pikachu
Ponyta
Ente
Qwilfisch
Rapidasch
Scyther
Schellos
Shinx
Silkon
Stantler
Staraptor
Staravia
Sternenklar
Wurmel
Zubat

Purpurrote Moorlande

Barboach
Gut
Budew
Karnivine
Chansey
Combee
Croagunk
Gastlich
Geodude
Golduck
Gut
Kieser
Grotle
Glücklich
Spuk
Nilpferde
Hippudon
Kricketot
Kricketune
Lecker
Leckerei
Murkrow
Pachirisu
Absätze
Parasekt
Petilil
Ente
Rhydon
Rihorn
Roselie
Skunktank
Sliggoo
Stinkig
Sudowoodo
Tangela
Tangwachstum
Teddiursa
Togepi
Giftquak
Schildkröte
Ursaring
Whisky
Yanma
Yanmega

Lesen Sie  Das neue PS5-Modell hat Fans, die hoffen, dass Sony den Mangel an Konsolen der nächsten Generation lösen wird

Kobaltküsten

Ziel
Ambipom
Basculin
Buizel
Chansey
Chatot
Drapion
Driftblim
Treibfloh
Dusclops
Dämmerung
Finneon
Floatzel
Gastrodon
Glameow
Growlith
Glücklich
Lumineon
Machoke
Machop
Magby
Magmar
Mantine
Mantyke
Oktillerie
Pippup
Prinplup
Purugly
Qwilfisch
Remoraid
Sealeo
Schellos
Skorupi
Speal
Staraptor
Staravia
Sternenklar
Tangela
Tangwachstum
Tentacool
Tentacruel
Togepi
Walrein

Coronet-Hochland

Gut
Bronzong
Bronzer
Budew
Chansey
Chimecho
Ching ling
Clefairy
Cleffa
Croagunk
Electbuzz
Elekid
Gabite
Geodude
Giebel
Gligar
Golbat
Gut
Kieser
Garados
Glücklich
Herquer
Nilpferde
Hippudon
Luxio
Lux
Karpador
Verdächtiger
Nasenpass
Onix
Rhydon
Rihorn
Roselie
Rotom
Scyther
Shinx
Skunktank
Sliggoo
Sneasel
Stinkig
Sudowoodo
Teddiursa
Giftquak
Ursaring
Voltorb
Yanma
Yanmega
Zubat

Alabaster Islands

Abomasnow
Ziel
Ambipom
Avalg
Basculin
Bergmilbe
Bibarel
Bidoof
Bravier
Bronzong
Bronzer
Chansey
Chimecho
Ching ling
Driftblim
Treibfloh
Dusclops
Dämmerung
Evoli
Gabite
Gardevoir
Gastlich
Giebel
Glalie
Gligar
Glücklich
Spuk
Kirlia
Leckerei
Machoke
Machop
Mamoswein
Verdächtiger
Münchlax
Piloswine
Ratten
Riolu
Rüsche
Sneasel
Schnauben
Schnee
Stantler
Swinub
Zoroark
Zorua

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.