Neuigkeiten Pokémon Legends Arceus: Warum Japan das bessere Mystery-Geschenk bekommt

Während GameStop den US-Pokémon Legends: Arceus-Fans bald ein kostenloses Hisuian Growlithe und einige Feather Balls anbieten wird, erhalten japanische Spieler das bessere Mystery Gift.

Foto: Nintendo

Obwohl Pokémon Legends: Arceus noch nicht einmal einen Monat alt ist, bringen Nintendo und Game Freak bereits die Mystery Gifts heraus, um die Spieler bei Laune zu halten. Die erste Welle von Geschenken scheint jedoch nach Ländern begrenzt zu sein, und es scheint wirklich so, als würden einige Spieler am Ende das bessere Gesamtgeschenk erhalten.

Kürzlich gab Serebii.net bekannt, dass GameStop-Geschäfte in den Vereinigten Staaten eine spezielle Mystery Gift-Aktion durchführen werden, die Sie mit Codes für ein kostenloses Hisuian Growlithe und 20 Feather Balls belohnt. Dieses Event findet vom 25. Februar bis 13. März statt, sodass jeder, der einen GameStop besucht und den Code verwendet, auch das Mystery Gift zum Start von Legends: Arceus herunterladen kann. Gibt es eine bessere Möglichkeit, Ihren neuen Growlithe zu trainieren, als indem Sie Kleidung tragen, die danach gestylt ist?

Während das kostenlose Growlithe wahrscheinlich für jeden willkommen ist, der Hisuis erste regionale Variante (und ein paar kostenlose Bälle) besitzen möchte, verblasst es im Vergleich zu Japans aktuellem Mystery Gift-Event. Bis zum 24. Februar kann jeder, der die Pokémon-Zentren von Osaka, Mega Tokyo oder Kanazawa besucht, einen Code für ein kostenloses Piplup erhalten. Nun, technisch gesehen zwei, da der Code ihnen anscheinend einen Piplup für Pokémon Legends: Arceus und einen für Pokémon Brilliant Diamond und Shining Pearl einbringen wird. Das ist ein Punkt in Japans Ecke, da der Hisuian Growlithe-Code nur für Legends: Arceus funktioniert.

Lesen Sie  Die 15 besten Legend of Zelda-Dungeons aller Zeiten

Derzeit wissen wir nicht, welche Moves der begabte Hisuian Growlithe von Anfang an beherrschen wird, aber die kostenlosen Piplups werden jeweils eine gesunde Mischung an Manövern aufweisen. Der Brilliant Diamond und Shining Pearl Piplup wird mit Hydro Pump, Pluck, Work Up und Attract geliefert, während der Legends: Arceus Piplup Bubble, Roost, Double Edge und Baby-Doll Eyes kennt. Diese Aufstellungen kombinieren Bewegungen, die gekauft werden müssen, mit dem letzten Angriff, den Piplups auf natürliche Weise lernen können, was die kleinen Pinguine ganz oben auf die Prioritätenliste setzt. Die Piplups bieten jedoch noch mehr.

Immer wenn ein Mystery Gift kostenlose Pokémon verteilt, erwarten Spieler seltene Kreaturen. Nintendo Life zeichnete alle Geschenke auf, die Besitzer von Pokémon Sword and Shield im Laufe der Jahre erhalten haben, darunter eine Armee von Pikachu mit verschiedenen Hüten, ein Coalossal und vor allem ein glänzender Zacian und Zamazenta. Brilliant Diamond und Shining Pearl haben nicht viele Mystery Gifts, aber die Spiele begannen stark mit einem Manaphy Egg. Es ist schwer, nicht mit solchen Geschenken verwöhnt zu werden, und obwohl Piplup kein Manaphy ist, liegen sie auf der Seltenheitsbewertungstafel näher beieinander als Manaphy und Hisuian Growlithe.

Während Hisuian Growlithe in Pokémon Legends: Arceus nicht gerade üblich sind, findet man sie normalerweise in Windbreak Stand und Veilstone Cape, die beide in den Cobalt Coastlands liegen. Piplup hingegen neigen dazu, ein oder zwei gleichzeitig am See in Spring Path zu spawnen, der sich ebenfalls in den Cobalt Coastlands befindet. Growlithe sind im Vergleich dazu nur reichlich vorhanden und daher in einem Mystery Gift nicht so wertvoll, und das nur für ein Spiel. Wenn Sie in Pokémon Brilliant Diamond und Shining Pearl so schnell wie möglich ein Piplup haben möchten, müssen Sie es als Ihr Starter-Pokémon auswählen. Andernfalls müssen Sie die Elite Four und Cynthia besiegen, den National Pokedex erhalten und dann durch die Bereiche Fountainspring Cave, Riverbank Cave und Still-Water Cavern des Grand Underground wandern, bis Sie einen finden. Sie müssen nichts davon tun, wenn Ihnen die Mystery Gift-Funktion des Spiels nur einen Piplup kostenlos überreicht.

Lesen Sie  Die 15 besten Legend of Zelda-Bosskämpfe aller Zeiten

Da das Piplup-Werbegeschenk gerade erst begonnen hat und es kaum Details zum Hisuian Growlithe-Geschenk gibt, ist es noch zu früh, um zu sagen, ob sie in andere Länder springen werden. Wenn man es jedoch für bare Münze nimmt, ist das japanische Piplup Mystery Gift eindeutig überlegen, da es für mehr Spiele gilt und einem selteneren Pokémon eine anständige Reihe von Zügen bietet. Nicht einmal die kostenlosen Feather Balls können das wettmachen.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert