Nachrichten Overwatch Pink Mercy Skin sammelt fast 10 Millionen US-Dollar für die Brustkrebsforschung

Der Verkauf des beliebtesten Charakter-Skins von Overwatch kommt einem guten Zweck zugute.

Vor kurzem hat Blizzard damit begonnen, einen speziellen rosa Mercy-Skin in Overwatch zu verkaufen, der Geld für die Breast Cancer Research Foundation sammeln soll. Erste Berichte zeigen, dass das Programm ein enormer Erfolg war.

Der Twitter-Account von Overwatch verschickte kürzlich eine Nachricht, in der er den Fans für den Kauf des Mercy-Skins dankt und enthüllt, dass sich der Verkauf des Skins der 10-Millionen-Dollar-Marke nähert. Wenn man bedenkt, dass der Skin 15 US-Dollar kostet, bedeutet das wahrscheinlich, dass bisher über 650.000 Menschen den Skin gekauft haben. Blizzard verkauft auch ein spezielles rosafarbenes Mercy-Shirt in seinen Läden, aber der Verkauf dieses Produkts wurde zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben. 100 % dieser Erlöse aus diesen beiden Artikeln gehen direkt an die BCRF, trotz einiger anfänglicher Behauptungen, dass Sony einen Prozentsatz der über PlayStation-Konsolen getätigten Verkäufe einnahm.

Es ist schwer, von den Ergebnissen, die Blizzard bisher bekannt gegeben hat, nicht beeindruckt zu sein. Wir wissen, dass Overwatch-Spieler In-Game-Skins lieben, aber die Reaktion auf den Verkauf dieses Charity-Skins ist geradezu erstaunlich. Es ist ein Beweis für den Wunsch der Overwatch-Community, zu dieser Sache beizutragen, sowie für die Fähigkeit von Blizzard, eine unglaubliche Gelegenheit zu erkennen, etwas Gutes zu tun.

Die andere Sache, die diese Zahlen zeigen, ist, wie sehr Overwatch-Spieler Skins im Spiel lieben. Wir haben keinen Zweifel, dass der Wunsch, zu dieser Sache beizutragen, der Grund dafür war, dass sich die Mehrheit der Käufer dieses Skins dafür entschieden hat, aber Zahlen wie diese werfen ein wenig Licht auf den „Wert“ digitaler Overwatch-Skins in den Köpfen der größten Fans des Spiels.

Lesen Sie  Wie lange wird der Chipmangel bei PS5, Xbox Series X und Nintendo Switch andauern?

Holen Sie sich eine kostenlose Testversion von GameFly bei uns!

Natürlich trägt Blizzard nicht nur durch den Verkauf von Skins und T-Shirts zu dieser Sache bei. Sie haben diese Aktion auch genutzt, um viele der weiblichen Streamer in der Community von Overwatch hervorzuheben. Tatsächlich hat die Overwatch-Community anscheinend eine viel größere Anzahl weiblicher Fans, Spieler und Streamer angezogen als einige andere Wettbewerbsspiele. Die Overwatch League hat kürzlich sogar ihre erste Spielerin begrüßt.

Blizzard hat erklärt, dass sie beabsichtigen, den vollen Geldbetrag aus dieser Werbeaktion nach dem Ende des Verkaufs des Skins am 21. Mai offenzulegen, und wir gehen fest davon aus, dass die Zahl von 10 Millionen US-Dollar zu diesem Zeitpunkt erst gestiegen sein wird.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.