Rezensionen Kirby Mass Attack Nintendo DS-Rezension

Einer der am meisten unterschätzten Helden von Nintendo kehrt in Kirby Mass Attack für den DS zurück. Hier ist Adams Rezension eines ziemlich brillanten tragbaren Abenteuers …

Was ist rund, ursprünglich weiß und später rosa, und nervt? Offenbar erst im Jahr 2011 wurde den Europäern endlich eine weitere bedeutende Plattform-Persönlichkeit von Nintendo bewusst, Kirby. Während Mario, Donkey Kong und Zelda keine Probleme haben, eine hohe Marktdurchdringung zu erreichen, wurde Masahiro Sakurais Kreation an diesen Ufern leider weitgehend übersehen.

Nach dem überragenden und äußerst überraschenden Erfolg von Kirby’s Epic Yarn auf Wii waren alle Augen auf Nintendo gerichtet, um zu sehen, welche Köstlichkeiten als nächstes gekocht werden könnten. Überraschenderweise ist das Ergebnis Kirby Mass Attack, ein Stylus-gesteuertes Abenteuer, das mehr als nur eine flüchtige Ähnlichkeit mit Pikmin DS hat, wie man es sich vorgestellt hat.

Der kürzlich veröffentlichte Konsolenausflug Kirby’s Adventure Wii konzentriert sich auf eine Rückkehr nach Dream Land und Kirbys Versuch, einem Außerirdischen, der auf Planet Pop Star abgestürzt ist, zu helfen, von dort zurückzukehren, wo er hergekommen ist. Kirby Mass Attack hingegen konzentriert sich auf den gleichnamigen Helden und einen ungerechtfertigten Angriff eines schändlichen Bösewichts namens Necrodeus, der Kirby in zehn schwächere Versionen seiner selbst zerreißt, in der Hoffnung, den temperamentvollen rosa Kerl für immer zu eliminieren.

Anstatt sich jedoch auf einen Standard-Plattform-Ausflug zu verlassen, hat Nintendo seine Tradition fortgesetzt, Kirby-Spiele als Nährboden für erkennbare Genres mit der Integration frischer Ideen zu verwenden, um ziemlich einzigartige Erfahrungen zu schaffen. Wie mit skurrilen Schrägen zu verschiedenen Themen wie den Rennpossen von Air Ride (Game Cube), den verrückten Golf-Spielereien in Dream Course (SNES) und sogar dem süchtig machenden Puzzle-Duo von Star Stacker (GBC) und Kirby’s Ghost Trap (SNES). hat das Entwicklungsteam von HAL Laboratory einen Weg gewählt, der der Echtzeitstrategie für Kirby Mass Attack ähnelt.

Lesen Sie  Good News Gaming: Wie FIFA 19 seine Unterstützung für War Child zeigt

Wie in Power Paintbrush arbeiten die Spieler ausschließlich mit dem Touchscreen und haben die Aufgabe, eine Truppe von Kirby-Charakteren durch zahlreiche Level zu bewegen, die mit üppigen, lebendigen Bildern, vielen bekannten Feinden und einer ganzen Reihe verschiedener versteckter Objekte gefüllt sind, die in der Anordnung versteckt sind von Pfaden, die auf dem Weg zum endgültigen Ausgang verfügbar sind.

Zu Beginn des ersten Levels ist nur ein Kirby im Schlepptau, aber nachdem man eine ausreichende Menge an Früchten gesammelt hat, entweder indem man sie entdeckt oder auf dem Weg Kreaturen besiegt, kann man der Gruppe weitere hinzufügen, wobei zehn die maximal zulässige Anzahl sind . Die Bewegung erfolgt einfach durch Tippen auf die Stelle, an der sie wandern sollen, und ein schnelles Doppeltippen lässt sie in einen sanften Trab verfallen. Wenn Sie den Stift an einer bestimmten Stelle nach unten halten, werden sie alle zu einer Kugel zusammengefasst, die dann in zuvor unerreichbare Höhen gezogen werden kann oder um den kollektiven Kirby-Schwarm aus der Gefahrenzone zu lenken.

Für Kirby-Puristen bezieht sich dies fast auf den Aspekt des Schwebens aus der Gefahr von früher, aber es kommt auf andere beeindruckende Weise ins Spiel, beispielsweise wenn ein großer Felsbrocken mit einem kleinen fehlenden Segment auf den Bildschirm rollt und sich zusammendrängt, um sich hineinzuquetschen die Lücke ist der einzige Weg, den Tod zu vermeiden.

Während die Level von Mass Attack voller spezieller versteckter Medaillen, mehrerer Pfade, Feinde und allerlei intelligent gestalteter Plattformelemente aus früheren Spielen bekannt erscheinen, ist die Herangehensweise an Angriffe radikal anders. Kirby kann keine Feinde mehr aufnehmen und ihre Kräfte nachahmen; Stattdessen ist es an der Tagesordnung, sich zu einem Faustkampf zusammenzuschließen, bei dem sich Kirbys auf Feinde türmen, um sie wegzuschlagen, bis sie in Stücke von Kirby-Erzeugungsfrüchten zerbersten. Ein Angriff kann entweder durch Antippen eines Feindes oder durch das Abfeuern von Kirbys in seine Richtung ausgeführt werden.

Lesen Sie  Elden Ring: Die besten Mods, die Sie herunterladen müssen

Es besteht nie wirkliche Angst, dass der Kirby-Clan zu irgendeiner Zeit umkommt, während er die fünf Standardwelten des Spiels durchquert (Wald, Wüste, Vulkanlandschaft … Sie kennen die Übung), da ein Treffer normalerweise dazu führt, dass nur ein oder zwei Mitglieder der Gruppe dorthin springen eine Seite, bevor er sich wieder dem Kampf anschließt. Selbst wenn sie verletzt werden, verlieren sie einfach ihren rosa Farbton und nehmen einen blassblauen Farbton an. Sollte es jedoch zum Schlimmsten kommen, verwandelt sich einer der Helden in eine gespenstische Erscheinung und versucht, in den Kirby-Himmel zu schweben, obwohl alles, was sie daran hindern muss, in Frieden zu ruhen, darin besteht, einen lebenden Kirby nach oben zu schießen, um sie wieder nach unten zu ziehen auf den Boden.

Sogar die blauen Kirbys können auf dem Weg in eine Bühne teilweise revitalisiert werden, dank eines speziellen Reifens können sie durchgeschleudert werden. Jeder, der auf einen höheren Schwierigkeitsgrad als in früheren Iterationen hofft, wird enttäuscht sein, aber die Menge an zu entdeckenden Extras, die Fülle an freizuschaltenden Errungenschaften und alle Bonus-Minispiele sowie der allgemeine Charme, den Kirby Mass Attack ausstrahlt, helfen dabei machen dies zu einem der besten Kirby-Spiele seit vielen Jahren und definitiv zu einem Kandidaten für das Nintendo DS-Spiel des Jahres 2011.

Das Einzige, was man über HAL Laboratory sagen kann, ist, dass es unglaublichen Mut hat, seinen wohl wertvollsten Besitz in alle möglichen Szenarien zu werfen, und Mass Attack ist ein Hauch frischer Luft in einer Welt voller jährlicher Identikit-Spielupdates. Bei Mass Attack hätte alles schrecklich schief gehen können, aber stattdessen war das Wagnis klug, und obwohl Fans traditioneller Plattformen auf Nummer sicher gehen mögen, bleiben sie lieber bei Kirby Mouse Attack oder Kirby Super Star Ultra, zum Beispiel bei diesen Wer bereit ist, mit dieser skurrilen Veröffentlichung einen Vertrauensvorschuss zu wagen, wird in Hülle und Fülle zurückgezahlt.

Lesen Sie  LEGO Star Wars: The Skywalker Saga – Wo man jede Datenkarte findet

Dies ist ohne Zweifel die Spitze des Touchscreen-Spiels auf dem Nintendo DS.

5 Sterne

Sie können Kirby Mass Attack bei Blockbuster.co.uk ausleihen oder kaufen.

Blockbuster-Logo

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert