Features Halo: Ein Leitfaden für das erweiterte Universum

Halo wird heute 15. Es hat nicht nur eine ganze Reihe von Sci-Fi-Shootern ausgelöst, sondern auch eines der großartigsten erweiterten Universen des Gamings geschaffen.

Seit Halo: Combat Evolved im Jahr 2001 mit großem Kritikerlob und Blockbuster-Erfolg veröffentlicht wurde, hat es die Popularität der ursprünglichen Xbox in Gang gesetzt und sich ihren Platz in den heutigen Konsolenkriegen gesichert. Aber Halo ist seit seiner Einführung über Videospiele hinausgegangen. Es gab Bücher, Comics und TV-Specials, die das Universum der Spiele erweitern.

Fans, die nie über die Halo-Spiele hinausschauen, verpassen das reichhaltige erweiterte Universum, das die beste Videospiel-Franchise aller Zeiten gefestigt hat. Microsoft entwarf durch die Bemühungen von Bungie und 343 Industries ein verwobenes Projekt, das sich in verschiedene Teile einer vielschichtigen und unterhaltsamen Geschichte verzweigt. Neben 10 Videospielen bietet das Halo-Franchise 13 Romane, eine Kurzgeschichtensammlung, sechs Comicserien, die Halo Graphic Novel-Sammlung, den Live-Action-Film Forward Unto Dawn und spezielles Werbematerial wie Dr. Halseys Tagebuch oder das ARG-Spiel I Liebe Bienen.

Ganz zu schweigen von Ridley Scotts Bemühungen, einer digitalen Serie namens Nightfall, die den Co-Star des neuesten Halo-Spiels, Agent Locke, vorstellt. Und schon davor erinnerten die Filme District 9 und Elysium von Regisseur Neill Blomkamp mehr als nur ein bisschen an eine bestimmte Sci-Fi-Videospielserie.

Ein Spiel beflügelte über Nacht die Fantasie von Autoren, Künstlern und Filmemachern, und das Halo Expanded Universe war geboren. Die Bücher reichen von relativ unkomplizierten Romanfassungen der Spiele, wie The Flood von William C. Deitz, bis hin zu völlig eigenständigen Serien, wie Karen Traviss‘ Kilo-Five-Trilogie.

Wo also sollen Fans anfangen, die in die Welt der Spartaner und Space Marines eintauchen wollen?

Melden Sie sich bei Amazon Prime an – Sehen Sie sich jederzeit Tausende von Filmen und Fernsehsendungen an – Starten Sie jetzt die kostenlose Testversion

Romane

Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, mit den Büchern zu beginnen, die kurz vor Halo: Combat Evolved spielen, und von dort aus chronologisch vorzugehen.

Lesen Sie  Xbox Series S vs. Xbox Series X: Was ist der Unterschied?

The Fall of Reach von Eric Nylund ist ein faszinierender Einblick in die Ausbildung des Master Chiefs und ein guter Einstieg in die Welt von Spartans and the Covenant, da Chief im gleichen Tempo wie der Leser darüber lernt. Andere Charaktere wie Kurt-052 und die Spartans of Blue Team bleiben für mehrere Bücher dabei und ziehen die Leser mit ihrer Kameradschaft in ihren Bann. Die Fall of Reach-Comicserie behandelt ungefähr den gleichen Bereich wie der Roman.

Auf The Fall of Reach folgen The Flood, First Strike, Ghosts of Onyx, Contact Harvest und The Cole Protocol, zusammenhängende Bücher, die den Spartan-Teams Blue und Grey folgen.

Die Kilo-Five-Trilogie, geschrieben von Karen Traviss, schließt direkt an die vorherigen Romane an und führt eine neue Besetzung von Charakteren ein. In den Büchern von Karen Traviss wird die bloße Existenz des Spartan-Programms als moralisch falsch untersucht. Die Armee, für die der Master Chief kämpft, ist keine eindimensionale Rekrutierungswerbung – die Marines sind edel, aber die Geheimdienstabteilung versorgt den Feind mit Waffen. Die Bücher folgen hauptsächlich Soldaten und verleihen den Freunden und Verbündeten des Master Chief Hintergrundgeschichte und Kontext. Einige der Bücher sind alte Geschichte, wie die Forerunner-Trilogie (Cryptum, Primordium und Silentium) des bekannten Science-Fiction-Autors Greg Bear, die direkt an Halo 4 anknüpfen. Bears Bücher erklären die Beweggründe des Bösewichts und der Nebenfiguren ausführlicher als im Spiel, sind aber auch zeitlich so weit von den Spielen entfernt, dass sie sich wie originale Science-Fiction anfühlen.

Wenn Sie sich für die Vorläufer von Halo 4 interessieren, werden Sie feststellen, dass Bears Romanreihe, die Zehntausende von Jahren vor den Spielen spielt, ihre Hintergrundgeschichte und Kultur erklärt. Der bevorstehende Broken Circle geht in die jüngere Vergangenheit und konzentriert sich auf das Bündnis vor den Spielen.

Die Kurzgeschichtensammlung Evolutions enthält eine große Vielfalt an Geschichten, die Fans helfen können, das erweiterte Universum zusammenzufügen. Besonders denkwürdig sind „Human Weakness“, das Cortanas Perspektive während Halo 2 zeigt, und das exquisite „Mona Lisa“, in dem ein Mangel an Auflösung das erweiterte Universum wie einen ständigen, gefährlichen Ort erscheinen lässt.

Lesen Sie  Black Mirror, ihre Geschichte und die Rückkehr der FMV-Spiele

Eine weitere Sammlung von Kurzgeschichten, Halo: Evolutions, von den Autoren Eric Nylund, Tobias Buckell, Karen Traviss, John Jackson Miller, Frank O’Connor, Jeff VanderMeer und anderen, kam 2016 heraus. Es ist eine Lektüre wert, wenn Sie danach suchen neue Erkenntnisse über die Vorläufer.

Comics und Graphic Novels

Der von Marvel herausgegebene Halo Graphic Novel ist ebenfalls eine Anthologie, die den Lesern verschiedene Perspektiven auf das Universum bietet. Das kurze, süße „Rüstungstest“ ist eine einfache Geschichte mit einer Wendung, die ebenso viel über den Leser erzählt wie über die fiktiven Charaktere. Die blutigen, stilisierten Abenteuer von Sergeant Johnson in „Breaking Quarantine“ zeigen, wie der Sarge in Installation 04 der Sintflut entkommen ist.

Die Serie Uprising folgt dem Master Chief zwischen Halo 2 und Halo 3. Andere Marvel-Bücher Blood Line und Helljumper folgen Spartan Black Team bzw. ODSTs. Beide sind fünfteilige Serien.

Dark Horse hat zwei Serien veröffentlicht, die an Halo 4 anknüpfen. Initiation spielt vor dem Spiel und erzählt die Geschichte der Kommandantin von Spartan-IV, Sarah Palmer. Escalation folgt Palmer, Infinity Executive Officer Thomas Lasky und anderen Spartan-IVs in eine Verhandlung mit der Allianz, die zu einem umfassenden Krieg führen könnte.

Wenn Sie in den Comics in das erweiterte Universum eintauchen möchten, ist es wahrscheinlich am besten, mit Uprising zu beginnen oder die gesammelte Graphic Novel auszuprobieren, um einen Vorgeschmack auf Halo-Comics zu bekommen.

Eine neue Comic-Anthologie, Halo: Tales from Slipspace, erschien 2016 mit Werken von John Jackson Miller, Frank O’Connor und vielen anderen.

Filme

Halo hat eine Anthologie: die animierten Legenden, die 2010 produziert wurde. Sie enthält eine Vielzahl von Geschichten – sieben Vignetten aus sechs verschiedenen Produktionsstudios. Die Geschichten stimmen nicht immer ganz mit dem Hauptkanon überein, wie „The Package“, in dem Master Chief und Blue Team Dr. Halsey retten, oder „Odd One Out“, eine verrückte, humorvolle Geschichte über „Spartan-1337“.

Lesen Sie  Welche Handheld-Konsole ist die beste für Sie?

Legends beinhaltet auch „The Duel“, ein stilisiertes historisches Epos über einen Elite Arbiter, und „Homecoming“, einen stillen, herzzerreißenden Blick auf die Nebenwirkungen des Spartan-II-Programms.

Die Live-Action-Webserie Forward Unto Dawn stammt aus der Zeit der Halo 4-Anknüpfungen und erzählt Laskys Geschichte. Es enthält auch einen Cameo-Auftritt von Master Chief. Es war jedoch nicht der erste Live-Action-Halo-Film – diese Ehre gebührt Landfall, einer kurzen Trailer-Werbekampagne für Halo 3.

Letzten Oktober sahen wir die Veröffentlichung von Halo: Nightfall, das zusammen mit The Master Chief Collection kam. Dieses digitale Feature beleuchtet den Ursprung von Agent Locke, dem neuen Spartaner aus Halo 5: Guardians. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, sich dieses anzusehen, wenn Sie daran interessiert sind, das neue Spiel zu spielen.

Rot gegen Blau

Die Fan-Serie Red vs Blue hat ein Eigenleben entwickelt, getrennt von Halo, aber die Science-Fiction-Serie mit 12 Staffeln wird immer noch mit Halo gedreht – und hat den Gütesiegel von Microsoft.

Red vs Blue ist nur am Rande mit der Halo-Geschichte verwandt – der Name des Master Chiefs wird in der ersten Staffel fallen gelassen und nie wieder erwähnt – aber es verwendet kanonische Halo-Ideen wie Rüstungsverbesserungen und künstliche Intelligenz, um eine Geschichte über unglückliche Space Marines und tragische Supersoldaten zu erzählen. Diese Machinima-Serie begann als Komödie, die von einer Gruppe von Freunden in ihrer Freizeit produziert wurde, und wurde zum Flaggschiffprodukt für RoosterTeeth, das heute ein vollwertiges Internet-Content-Unternehmen ist. Es wird dringend empfohlen, ob Sie sich mit dem Rest des Halo-Universums auskennen oder nicht.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 14. August 2014 veröffentlicht. Er wurde auch im Den of Geek NYCC Special Edition Magazine veröffentlicht. Sie können mehr über dieses Problem und alles andere darin erfahren, indem Sie hier klicken.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert