Mit GTA Trilogy Definitive Edition: Bisher schlimmste Bugs, Glitches und Probleme

Die lang erwartete Veröffentlichung von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition hat bereits eine Gegenreaktion wegen der vielen, vielen Probleme dieser Remaster ausgelöst.

Foto: Rockstar Games

Viele von uns gingen davon aus, dass die scheinbar unvermeidlichen Remaster von GTA 3, GTA: Vice City und GTA: San Andreas irgendwann garantierte (und willkommene) Hits sein würden, aber die Veröffentlichung von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition war es bereits stieß auf Hohn und Spott von Franchise-Fans, die von den vielen, vielen Problemen dieser Remaster fassungslos sind.

Vielleicht sollte es keine Überraschung sein, dass diese Remaster angesichts einiger der verpfuschten Remaster und Neuerscheinungen, die wir in den letzten Jahren gesehen haben, so hart auf die Nase fallen, aber es ist wirklich erstaunlich zu sehen, wie schlecht diese Spiele wirklich sind auf rein technischer Ebene. Es gibt keine Entschuldigung dafür, wie diese Remasters geworden sind, aber ich bin sehr gespannt darauf, eine Erklärung für eine der enttäuschendsten Veröffentlichungen des Jahres zu hören.

Wir würden Tage brauchen, um jedes Problem mit diesen Remastern zusammenzufassen, aber hier sind einige der schlimmsten Fehler, Störungen und schrecklichen Designentscheidungen, die wir bisher gefunden haben.

Schreckliche Charaktermodelle von GTA Trilogy: Definitive Edition

Wir haben zuvor über den Kunststil der Definitive Edition gesprochen und wie er die Fans sofort gespalten hat. Nun, es stellt sich heraus, dass die neue Grafik von GTA: Definitive Edition nicht nur anders ist, wenn es um Charaktermodelle geht; sie sind wirklich schlecht.

Es gibt keine Möglichkeit, mit diesem speziellen Problem um den heißen Brei herumzureden. Unabhängig davon, wie Sie über bestimmte Entscheidungen denken, die für dieses Remaster (oder Remaster im Allgemeinen) getroffen wurden, kann ich Ihnen garantieren, dass die Charaktermodelle in diesem Spiel nicht das Ergebnis eines bestimmten Kunststils oder einer bestimmten Kunstrichtung sind. Diese Charaktermodelle sind das Ergebnis von etwas, das schrecklich, schrecklich schief gelaufen ist.

So gerne ich weiter über dieses Problem sprechen würde, ich lasse einfach die Beweise für sich sprechen:

GTA Trilogy: Definitive Edition hat unverzeihliche Framerate-Probleme

Es würde einige Zeit dauern, alle kleinen technischen Probleme in GTA Trilogy: Definitive Edition aufzulisten, aber wir müssen ein wenig Platz sparen, um über die Framerate-Probleme dieser Remaster zu sprechen.

Es ist ziemlich schwierig, diese Remaster über einen längeren Zeitraum zu spielen und sich nicht von den ständigen Framerate-Einbrüchen stören zu lassen. GTA 3 ist der schlimmste Übeltäter in dieser Kategorie, aber alle Spiele laufen die meiste Zeit schrecklich.

Lesen Sie  Marvel's Spider-Man: Miles Morales Erscheinungsdatum, Gameplay, Trailer, Geschichte und Neuigkeiten

Wenn Sie nach einer technischen Aufschlüsselung suchen, wie schlecht diese Remasters abschneiden, finden Sie hier ein Video, das das Ausmaß dieses Problems hervorragend hervorhebt:

Der Switch-Port von GTA Trilogy: Definitive Edition ist ein absoluter Alptraum

Während die GTA-Remaster unter einigen allgemeinen Leistungsproblemen leiden, sind die Switch-Versionen dieser Remaster wirklich auf einer anderen Ebene.

Sie würden denken, dass der Nintendo Switch problemlos aktualisierte Versionen von Spielen aus den frühen bis mittleren 2000er Jahren ausführen könnte, aber das ist einfach nicht der Fall. Von Textur-Tearing bis hin zu Bildraten in Diashow-Qualität könnten dies einige der schlechtesten Switch-Ports sein, die ich je gesehen habe, insbesondere wenn Sie das Franchise berücksichtigen, über das wir sprechen, den Geldbetrag, der möglicherweise verfügbar ist, um diese Ports zum Laufen zu bringen, und das Alter der Originalspiele selbst.

Auch hier müssen Sie wirklich sehen, wie schlecht die Switch-Version dieser Version ist, um sie vollständig zu „schätzen“. Zum Glück haben die guten Leute bei Nintendo Life durch dieses Spiel gelitten, also musst du es nicht.

Die PC-Portierung von GTA Trilogy: Definitive Edition wurde bereits entfernt

Ich würde wahrscheinlich die meisten Leute davor warnen, GTA: Definitive Edition in ihrem aktuellen Zustand zu kaufen, aber im Moment haben PC-Spieler nicht einmal die Möglichkeit, diese Sammlung zu kaufen, da Rockstar kürzlich den Schritt unternommen hat, die Veröffentlichung von dieser Plattform zu ziehen.

Es scheint, als wäre die PC-Version der Definitive Edition nicht so mit dem Rockstar Games Launcher-Programm kompatibel, dass die Spiele im Wesentlichen unspielbar wurden (was wirklich eines der Dinge ist, von denen Sie glauben, dass jemand sie ziemlich schnell entdeckt hätte). Ich habe auch gehört, dass Data Miner Dateien in dieser Version des Spiels entdeckt haben, die eindeutig nicht für die Einzelhandelsversion vorgesehen waren, aber allein die technischen Probleme waren mehr als genug Grund, es vorübergehend von dieser Plattform zu entfernen, unabhängig davon, was es war im Quellcode begraben.

Die Veröffentlichung von GTA Trilogy: Definitive Edition bedeutet, dass die Originalspiele (und ihre Mods) nicht mehr verfügbar sind

Rockstar warnte alle, dass sie sich darauf vorbereiten, die ursprünglichen (oder neuesten) Versionen von GTA 3, Vice City und San Andreas aus den digitalen Stores zu entfernen, um die Veröffentlichung der Definitive Edition vorzubereiten. Einige waren über diese Entscheidung verärgert, sobald sie angekündigt wurde, aber die Hoffnung war, dass die Definitive Edition so gut sein würde, dass es letztendlich keine Rolle spielen würde.

Lesen Sie  Geheime Dateien von Tunguska Nintendo DS-Rezension

Nun, das ist offensichtlich nicht der Fall, und es macht den Verlust der älteren Versionen dieser Spiele umso schwieriger, damit umzugehen. Nicht nur die diversen Probleme der Remaster wecken viele Sehnsüchte nach der guten alten Zeit, die Definitive Edition unterstützt im Moment auch nicht die diversen von Fans erstellten Remaster-Mods, die im Laufe der Jahre für die GTA-Spiele entwickelt wurden, was, ganz offen gesagt, waren im Allgemeinen besser als die offiziellen Remaster der Definitive Edition.

Ohne auf den verschwörungstheoretischen Teil dieses letzten Punktes einzugehen, sagen wir einfach, dass es eine Schande ist, dass Rockstar beschlossen hat, einige klassische Spiele aller Zeiten zu entfernen und sie durch … dieses zu ersetzen.

Lazy Rendering von GTA Trilogy: Definitive Edition führt zu bizarren Fehlern

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie diese Remaster die meisten Charaktermodelle (insbesondere NPC-Modelle) verpfuschen, aber Fans haben auch Fälle gefunden, in denen der anscheinend KI-gesteuerte Rendering-Prozess auch Textteile ruiniert, die in der gesamten Umgebung zu finden sind.

Hier ist ein Foto von Reddit-Benutzer samsam1029, das das Ausmaß dieses Problems zeigt:

GTA Trilogy Definitive Edition Remaster-Fehler

Wie Sie wahrscheinlich erraten können, soll auf diesem Schild „Luftgitarren ab 199 $“ stehen. Das mag nicht nach dem größten Problem der Welt klingen (es ist sicherlich nicht das größte Problem in Bezug auf diese Remaster), aber diese Spiele sind voll von ähnlichen kleinen Instanzen des Rendering- und „Glättungs“-Prozesses, die es einfach falsch machen.

Für das, was es wert ist, habe ich auch einige Theorien gehört, dass dieses Problem eher auf menschliches Versagen als auf ein Automatisierungsproblem zurückzuführen ist. Was auch immer passiert ist, Bilder wie das obige zeigen wirklich nur, wie viel des Remastering-Prozesses automatisiert zu sein scheint, anstatt mit der Sorgfalt behandelt zu werden, die diese Spiele sehr verdient haben.

Die „verbesserte“ Draw Distance von GTA Trilogy: Definitive Edition macht GTA: San Andreas seltsamerweise zu einem hässlicheren Spiel

Theoretisch sollte die Verbesserung der Zugweite der GTA-Trilogie eine der offensichtlichsten Verbesserungen sein, die Sie an den Originalspielen vornehmen könnten. Schließlich haben sich die Fans lange gefragt, wie diese älteren GTA-Spiele (insbesondere GTA: San Andreas) aussehen würden, wenn sie nicht mit Nebel und anderen visuellen Einschränkungen gefüllt wären, die repräsentativ für die Ära sind, in der sie gemacht wurden.

Lesen Sie  Die Bindung von Isaac: Rebirth Review

Wie sich herausstellt, sehen sie so aus:

Es muss gesagt werden, dass die Art und Weise, wie die „verbesserte“ Sichtweite von San Andreas im Wesentlichen die tatsächliche Größe der Karte des Spiels offenlegt, etwas seltsam Beleidigendes an sich hat. Die Leute haben lange gesagt, dass GTA 4 und 5 sich einfach nicht so groß anfühlen wie GTA: San Andreas, und dieses Gefühl basierte weniger auf der tatsächlichen Größe der Karte und mehr darauf, wie das Spiel so gestaltet wurde, dass es gemacht wurde fühlt sich „epischer“ an als seine technisch größeren Nachfolger.

Meistens ist dies jedoch eines dieser Probleme, die zeigen, wie wenig Sorgfalt in diese Remaster gesteckt wurde.

GTA Trilogy: Definitive Edition ist voll mit kaputten Missionen und Minispielen

Wir warten immer noch auf weitere Informationen zum Ausmaß dieses speziellen Problems, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass einige Missionen und Minispiele aus der GTA-Trilogie in der Definitive Edition nicht wie beabsichtigt funktionieren.

Viele der Minispiele in GTA: San Andreas (wie die Ausrüstung in den Fitnessstudios des Spiels oder die Billardtische in Bars) sind entweder direkt kaputt oder funktionieren nicht ganz wie beabsichtigt. Zum Beispiel leiden einige der rhythmusbasierten Missionen und Aktivitäten im „DDR-Stil“ in diesem Spiel unter ernsthafter Eingabeverzögerung, und die Nebenmissionen von San Andreas scheinen oft dazu zu führen, dass der Spieler in der Umgebung stecken bleibt.

GTA: San Andreas scheint im Moment aufgrund der schieren Anzahl von Aktivitäten in diesem Spiel unter den meisten missionsbezogenen Fehlern und Störungen zu leiden, aber selbst die Missionen in einigen der älteren Spiele leiden gelegentlich unter seltsamen technischen Problemen.

Der Regen von GTA Trilogy: Definitive Edition macht diese Spiele nahezu unspielbar

In den Originalversionen dieser Spiele war Regen ein sehr einfacher Umgebungseffekt, der dem Erlebnis normalerweise nur ein wenig Atmosphäre hinzufügte. In der Definitive Edition ist Regen der wahre Endboss.

Die Leute haben Theorien darüber, was im obigen Video passiert, aber kurz und knapp ist, dass dieser Regeneffekt auf keinen Fall „beabsichtigt“ war. Wenn es beabsichtigt war … nun, es bringt uns wirklich nur zu der Idee zurück, dass jemand dafür verantwortlich sein muss, wie diese ganze Sache passiert ist und was alle Beteiligten unternehmen wollen …

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert