Rezensionen Final Fantasy Type-0 HD-Rezension

Final Fantasy Type-0 bekommt ein Remaster für Current-Gen-Konsolen. Lohnt sich das abholen? Finden Sie es in diesem Test heraus!

Erscheinungsdatum: 17. März 2015Plattform: PS4 (überprüft), XBOEntwickler: Square Enix, HexaDriveHerausgeber: Square EnixGenre: Action-RPG

Anmerkung des Herausgebers: Unsere ersten Gedanken zu Final Fantasy XV: Episode Duscae finden Sie hier.

Obwohl Final Fantasy Type-0 von vielen Fans als willkommeneres Final-Fantasy-Erlebnis angesehen wird, hat es immer im Schatten von Final Fantasy XIII gelebt. Da es 2011 nur in Japan mit viel weniger Hype als alle anderen Spiele der XIII-Ära veröffentlicht wurde, ganz zu schweigen davon, dass es nur auf der PlayStation Portable veröffentlicht wurde, erhielt es im Westen nicht wirklich viel Aufmerksamkeit.

Das ändert sich diese Woche. Final Fantasy Type-0 HD ist eine vollständig überarbeitete und aktualisierte Portierung des ursprünglichen PSP-Spiels für PlayStation 4 und Xbox One. Es ist keineswegs ein perfektes Spiel, und manchmal fühlt es sich nicht einmal wie Final Fantasy an. Aber nachdem wir gesehen haben, wie das Franchise in den letzten 6+ Jahren so viele blaue Flecken bekommen hat, könnte ein experimentelles Final Fantasy-Spiel, das von der traditionellen Formel abweicht, genau das sein, was dieses Franchise braucht, um zu seinen glorreichen Tagen zurückzukehren.

In Final Fantasy Type-0 spielen Sie als Mitglieder von „Class Zero“, einer Gruppe von 14 Söldnern im schulpflichtigen Alter, die sich aufmachen, die Welt zu retten. Dieses Setup wird definitiv einige Erinnerungen für diejenigen wecken, die das Akademie-Setting in Final Fantasy VIII geliebt haben.

Wir werden diese Rezension spoilerfrei halten, also sagen wir einfach, die Schüler repräsentieren eine von vier Nationen im Land Orient, und sie müssen sich zusammenschließen, um eine Bedrohung durch eine der anderen Nationen zu stoppen, die einen Friedensvertrag verletzt hat. Die Dinge werden natürlich viel komplexer, aber das ist Ihr Ausgangspunkt.

https://www.youtube.com/watch?v=2hnOK-VZeWk

Die Geschichte ist eine der dunkelsten aller Spiele im Franchise. Sogar die Eröffnungssequenz soll Ihnen in die Magengrube schlagen und Sie sofort wissen lassen, dass dieses Spiel anders sein wird. Typ-0 enthält viel mehr Gewalt (und Blut) als das, was FF-Veteranen gewohnt sind, aber angesichts der Tatsache, dass die meisten langjährigen Fans jetzt Ende 20, 30 oder älter sein sollten, sollte das reifere Gefühl willkommen sein ändern sich für die meisten. Das Spiel behält natürlich einige klassische Grundnahrungsmittel zum Wohlfühlen bei. Luftschiff-, Chocobo-, Eidolon- und Mogry-Liebhaber werden nicht enttäuscht sein.

Lesen Sie  Crucible-Entwickler, um die Modi Harvester Command und Alpha Hunters zu entfernen

Final Fantasy Type-0 spielt sich nicht wie das Final Fantasy deines Vaters. Das Spiel ist ein Action-Rollenspiel, das sich näher an Kingdom Hearts anfühlt als an ein traditionelles Final Fantasy. Ihre Gruppe wird immer 3 Ihrer 14 spielbaren Charaktere enthalten. Ja, das hast du richtig gehört. Sie müssen einen Kader verwalten, der größer ist als alles, was Sie wahrscheinlich zuvor in diesem Franchise gesehen haben. Dies hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Square Enix hat großartige Arbeit geleistet, indem es dafür gesorgt hat, dass sich alle 14 Charaktere einzigartig anfühlen. Jeder Charakter hat eine andere Waffe, einen anderen Kampfstil und eine andere Persönlichkeit. Bei einem Dienstplan dieser Größe würde man erwarten, dass es einige Verwirrung darüber gibt, wer was tun kann, aber ich fand, dass jeder Charakter so unterschiedlich war, dass es einfach war, alles in meinem Kopf zu organisieren.

Da Sie nur drei Charaktere gleichzeitig aus einer Gruppe von 14 spielen können, wirft das Spiel absichtlich ständig wechselnde Szenarien auf Sie, in denen Sie die Gruppenmitglieder austauschen müssen, bis Sie die richtige Kombination gefunden haben, die zum Sieg führt. Tatsächlich macht das Spiel einen großartigen Job, indem es Partymitglieder für Sie auswechselt, indem es Class Zero in den Boden schlägt.

Final Fantasy Type-0 HD bietet einen brandneuen Schwierigkeitsgrad namens Cadet Mode. Dieser Modus wurde entwickelt, weil viele Spieler den ursprünglichen Schwierigkeitsgrad in der PSP-Version einfach zu schwer fanden. Das Review-Paket, das Square Enix an die Presse schickte, schlug tatsächlich vor, den Cadet-Modus zu verwenden, damit wir das Spiel rechtzeitig fertigstellen könnten. Aber selbst in der einfachsten Einstellung ist es immer noch möglich, dass ein Großteil Ihrer Gruppe ausgelöscht wird, wenn Sie mit einer nicht idealen Gruppenaufstellung in den Kampf ziehen. Die häufigen Anpassungen, die für Ihre Party erforderlich sind, halten Ihr Gehirn am Laufen und werden eine willkommene Abwechslung zu denen sein, die Final Fantasy XIII im Wesentlichen für ein Ein-Knopf-Autopilot-Mashfest hielten.

Lesen Sie  Good News Gaming: Wie FIFA 19 seine Unterstützung für War Child zeigt

https://www.youtube.com/watch?v=9hTAXATdxac

Es gibt einen großen Nachteil, wenn man eine so große Liste spielbarer Charaktere hat. Am Ende jeder Schlacht werden die einzigen Charaktere, die XP erhalten, die drei sein, die Sie in Ihrer Gruppe hatten. Dies führt zu einer Situation, in der einige Charaktere ins Hintertreffen geraten und Sie sich ein wenig mit zusätzlichen Feinden auseinandersetzen müssen, bevor Sie mit der Geschichte fortfahren, wenn Sie alle gleich halten möchten.

Apropos Grinden, das Kampfsystem von Final Fantasy Type-0 legt viel mehr Wert auf Geschicklichkeit, anstatt nur deinen Gegner zu übertreffen. Das Spiel bietet etwas namens „Sight Strikes“, das der Schlüssel zu Ihrem Sieg in jedem beliebigen Kampf sein wird. Alle Gegner im Spiel haben ein Muster, dem sie im Kampf folgen. An bestimmten Stellen ändert der Mauszeiger auf dem Bösewicht seine Farbe entweder zu Gelb oder zu Rot. Wenn Sie eine Bewegung mit dem richtigen Timing ausführen können, werden Sie den Feind entweder kritisch treffen oder sofort töten. Dies ist ein weiteres willkommenes Element, das dem Spieler hilft, jederzeit an den Kämpfen dran zu bleiben. Aber es bedeutet auch, dass es für die schwierigeren Gegner nicht ausreicht, sie einfach zu übertreffen, um den Sieg zu sichern. Sie müssen genau hinsehen und zum richtigen Zeitpunkt angreifen, wenn Sie die Nase vorn haben wollen.

Als Final Fantasy Type-0 auf PSP veröffentlicht wurde, wurde es als eines der am besten aussehenden Spiele für dieses Gerät gelobt. Das PS4- und XBO-Remake kann nicht dasselbe sagen, aber wenn man bedenkt, wo dieses Spiel begann, haben Square Enix und der unabhängige Entwickler HexaDrive eine bewundernswerte Arbeit geleistet, um die Grafik wieder aufzubauen. Ich war viel beeindruckter von dieser Umstellung von PSP auf PS4, als ich vom letztjährigen Remaster der PS2-Ära Final Fantasy X/X-2 auf der PS3 war. Es sieht aus wie ein Spiel der aktuellen Generation. Vielleicht ist das kein großes Lob, aber lassen Sie uns einfach klarstellen, dass ernsthafte Anstrengungen unternommen wurden, um das Spiel für 2015 zu aktualisieren.

Lesen Sie  Die Mega Man X Legacy Collection wird Boss-Namen von Guns N' Roses entfernen

Der Soundtrack des Spiels gehört zu den besten der Franchise-Geschichte, und die Songs wurden für diese neue Veröffentlichung ebenfalls aktualisiert. Noch aufregender für Hardcore-Fans ist, dass das Spiel die originalen japanischen Sprachausgaben enthält, eine Funktion, die oft gewünscht, aber sehr selten in nordamerikanischen Adaptionen enthalten ist. Die englische Sprachausgabe ist auch nicht schlecht, aber mit 14 Zeichen werden Sie wahrscheinlich mindestens eine oder zwei Stimmen finden, die die Ohren knirschen lassen. Hey, sie mussten zumindest ein paar Final-Fantasy-Traditionen enthalten, oder?

https://www.youtube.com/watch?v=lSBBH5V3eZ4

Der einzige andere Nachteil in der Tonabteilung kommt wieder auf diese 14 Charaktere zurück und hat mit den Dialogen zu tun. Das Spiel leistet bemerkenswerte Arbeit, indem es alle 14 Charaktere für Ihr Team wertvoll erscheinen lässt, aber in einigen Zwischensequenzen ist klar, dass der Entwickler sich bemüht hat, alle einzubeziehen. Sie werden manchmal eine Szene bekommen, in der fast alle reden, aber jeder Charakter bekommt nur ein oder zwei Zeilen, damit das Spiel schnell alle einbeziehen und dann weitermachen kann.

Die Wiederspielbarkeit ist hoch und das Spiel ermutigt tatsächlich zu mehreren Durchspielen. Sie können zusätzliche Story-Sequenzen freischalten und mehr über einige der Charaktere in Class Zero erfahren, nachdem Sie die Hauptgeschichte durchgespielt haben. Und es gibt zusätzliche Schwierigkeitsstufen, in die Sie sich hineinbeißen können.

Final Fantasy Type-0 HD ist in gewisser Weise eine Abkehr von den Spielen, die Sie kennen und lieben, aber nach Meinung dieses Rezensenten ist es an der Zeit, dass jemand die Tür öffnet und etwas frische Luft hereinlässt. Fans sollten optimistisch sein, dass dieses Spiel von Hajime Tabata geleitet wurde, der auch der derzeitige Regisseur von Final Fantasy XV ist (eine Demo davon wird mit vorbestellten Exemplaren von Type-0 geliefert). Diese Veröffentlichung ist nicht ohne Fehler, aber wenn Tabata etwas von der gleichen Frische, die in Type-0 zu finden ist, in den nächsten Haupttitel der langjährigen Franchise einfließen lassen kann, wenn er Ende dieses Jahres veröffentlicht wird, könnten wir eine Rückkehr zu the in Betracht ziehen Zeit, als JRPGs die Branche beherrschten und Final Fantasy der König der Könige war.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert