Bewertungen EyePet PS3 Bewertung

Aaron wirft einen Blick auf Sonys niedlichen, bewegungsgesteuerten virtuellen Fellknäuel, das EyePet…

Das EyeToy war ein beeindruckendes Stück Technik, als es zum ersten Mal ankam. Obwohl PCs schon viel früher kamerabasierte bewegungsgesteuerte Spiele gemacht hatten, brachte das EyeToy die Dinge direkt in den Mainstream, mit vorhersehbaren erfolgreichen Ergebnissen.

Die Zeit ist jedoch weitergegangen. Mit Nintendos exzellenter Bewegungssteuerung auf der Wii und den jenseitigen Versprechungen von Microsofts Project Natal (es tut mir leid, aber ich kann immer noch nicht aufhören, dieses Nay-tal auszusprechen) hat das EyeToy schnell begonnen, sein Alter zu zeigen. Als Sony das PlayStation Eye und EyePet vorstellte, war ich ein wenig überrascht. Die Technologie sah fast identisch mit der PS2-Inkarnation aus und schien ein wenig veraltet zu sein. Als mein EyePet mit der Post ankam, verpackt in einer niedlichen kleinen Transportbox für Haustiere, dachte ich, ich bleibe offen und sehe, was Sony auf Lager hat.

Sobald die Kamera (im Lieferumfang von EyePet enthalten) angeschlossen ist und Sie die Disc geladen haben, werden Sie von einem Wissenschaftler in weißen Kitteln begrüßt, der in der Forschungseinrichtung von EyePet arbeitet. Er teilt Ihnen prompt mit, dass er Ihnen ein Ei schicken wird, und nachdem Sie die mitgelieferte „Zauberkarte“ auf den Boden gelegt haben (nachdem Sie die Kamera richtig positioniert haben), erscheint das Ei auf dem Bildschirm, als ob es in Ihrem eigenen Wohnzimmer säße . Sie müssen das Ei dann mit einer Heizung erwärmen, die dort platziert wird, wo Sie die Zauberkarte platzieren, und die durch Manipulation dieser Karte gedreht und bewegt werden kann.

Mit der Heizung müssen Sie das Ei erwärmen, es dann mit den Händen herumrollen, und schließlich schlüpft Ihr EyePet in einer Quelle der Niedlichkeit. Voila! Du hast dein ganz eigenes … ähm … Haustier … Ding. Das EyePet selbst ist eine seltsame kleine Kreatur. Er ist eine Art haariger, katzenartiger kleiner Affentyp, und trotz seiner Klassifizierung, die Schubladen vermeidet, ist er ungefähr so ​​​​süß und ansprechend, wie es nur geht.

Lesen Sie  Die Set-Fotos der HBO-Serie „The Last of Us“ enthüllen wichtige Schauplätze des Spiels, die für die Show nachgebaut wurden

Sobald er geschlüpft ist, öffnet sich das Spiel bald. Ihnen werden schnell eine Reihe grundlegender Aktionen gezeigt und der Umgang mit Ihrem neuen Haustier trainiert, z. B. Füttern, Pflegen und Spielen, und viele der Interaktionen erfolgen rein gestenbasiert. Du stärkst ihn, indem du die gleiche Streichbewegung auf dem Bildschirm ausführst, und du verwendest die magische Karte, um eine Vielzahl von Objekten zu verwenden, indem du die Karte in Richtung der Kamera hältst und sie herumbewegst.

Wenn Sie beispielsweise die Karte beim Füttern in die Kamera halten, erscheint eine Keksdose in Ihrer Hand, mit der Sie Kekse aufheben und in seine Schüssel kippen sowie sie herumwerfen können. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – jedenfalls wenn es funktioniert.

Sie sehen, obwohl wir jetzt mit der Art von Leistung spielen, die die mächtige Architektur der PS3 aufbringen kann, ist das PlayStation Eye so fehlerhaft wie es immer war. Die richtige Lichtbalance zu finden ist bei manchen Heim-Setups nicht so einfach, und Sie brauchen auch viel Platz, um das Beste aus dem Spiel herauszuholen. Wenn Sie die Lichtverhältnisse falsch einstellen, werden Sie eine wirklich frustrierende Zeit haben, wenn Sie wiederholt versuchen, die richtigen Gesten zu machen oder das Programm dazu zu bringen, das zu tun, was Sie wollen.

Ein Paradebeispiel, das ich dafür gefunden habe, zeigt sich in einem der potenziell beeindruckendsten Features des Spiels – dem Zeichnen. Mit dieser kleinen Attraktion können Sie ein beliebiges Bild auf ein weißes Blatt Papier zeichnen und es dann in die Kamera halten. Einmal erkannt, fährt Ihr kleines EyePet fort, Ihr Kunstwerk zu reproduzieren. Anfangs sind seine Versuche kaum mehr als 3 Jahre altes Gekritzel, aber schließlich gelingt ihm eine überraschend genaue Nachahmung, selbst wenn man die Beispielzeichnungen des Wissenschaftlers ignoriert und etwas ganz anderes macht. Das Problem ist jedoch, dass ich mehrere Versuche brauchte, um das Programm dazu zu bringen, das eigentliche Papier zu erkennen, das ich hielt. Nur durch Einstellen der Lichtstärke auf unnatürlich hell würde es richtig erkannt werden.

Lesen Sie  Capcom erklärt den Einfluss von Shining auf Resident Evil 7

Kleiner Tipp: Wenn dieses bestimmte Spiel bei natürlichem Tageslicht gespielt wird, geht es Ihnen normalerweise gut, aber wenn Sie bei eingeschalteter Wohnzimmerbeleuchtung spielen, sind die Ergebnisse deutlich schlechter.

Das wird kleinen Kindern kaum Spaß machen, eine demografische Zielgruppe, auf die das EyePet offensichtlich abzielt, und wenn Sie nicht viel Zeit damit verbringen, wird Ihre Kleinen bald frustriert sein.

Solange Sie die Ebenen richtig einstellen, hat das EyePet Kindern viel zu bieten. Neben den grundlegenden Aktivitäten zum Füttern, Spielen und Streicheln gibt es eine Vielzahl von Minispielen, die mit Ihrem Haustier gespielt werden können, einschließlich Bowling. Vielleicht beeindruckender ist der allgemeine Bekanntheitsgrad des EyePets und wie gut sich dieser virtuelle Charakter in das reale Bild Ihres Zuhauses einfügt.

Der kuschelige kleine Kerl reagiert auf fast alles, was sich um ihn herum bewegt, einschließlich Gegenständen, die Sie um ihn herum platzieren. Er weicht Gegenständen aus und folgt Ihren Händen, wenn Sie sie bewegen, und springt sogar, um anzugreifen, ähnlich wie eine echte Katze. In dieser Hinsicht ist das Spiel sehr beeindruckend und man sieht deutlich, wie weit die Entwickler bei kamerabasierten Titeln gekommen sind.

Während Sie den 15-Tage-Zyklus der Spiele durchlaufen, erhalten Sie immer mehr Kleidung und Spielzeug für Ihr Haustier zum Spielen, wodurch immer mehr freigeschaltet werden, wenn Sie bei den verschiedenen Herausforderungen besser abschneiden. Das alles trägt dazu bei, das Interesse aufrechtzuerhalten, und ist alles bunt und attraktiv, besonders für jüngere Kinder.

Allerdings sind die Grenzen des Mediums noch allzu präsent. Abgesehen von den Beleuchtungsproblemen ist die Steuerung selbst in einem gut beleuchteten Raum oft recht träge und klobig. Es kann sehr viel Hand-Auge-Koordination erfordern, um das EyePet dazu zu bringen, das zu tun, was Sie wollen, eine Fähigkeit, mit der viele Spieler in der Altersklasse des Spiels immer noch zu kämpfen haben. Tatsächlich ist sogar die anfängliche Aufgabe, das Ei zu erwärmen, selbst für Erwachsene eine lästige Pflicht. Die Heizung muss kontinuierlich hochgepumpt werden, und wenn Sie einen rhythmischen Schlag verpassen, schaltet sie ab und Sie müssen den Schwung wieder aufbauen. Diese Momente des Kontrollverlusts fressen die Illusion auf, die das EyePet die meiste Zeit erfolgreich liefert, und sind eine echte Schande.

Lesen Sie  Gears 5: Neue Trailer enthüllen Story und Horde-Modus

Leider sind die Kernsteuerungen nicht die einzigen Probleme. Sobald Sie alle Minispiele gesehen und alle möglichen Interaktionen mit Ihrem Haustier erkundet haben, gibt es wenig, was Sie am Laufen halten könnte. Es ist keine wirkliche Herausforderung, sich um das EyePet zu kümmern, da ihm kein wirklicher Schaden zugefügt werden kann und er sich nicht wirklich verändert oder erwachsen wird. Abgesehen von grundlegenden Frisuränderungen und Anziehsitzungen wird das von Ihnen erstellte EyePet nicht wirklich anders aussehen als eine Million andere, nicht dass Sie es wirklich wissen würden, da das Programm überraschend begrenzte Online-Funktionen hat, abgesehen von einigen Fotos .

Trotz seiner Schwächen lässt sich die fantastische Anziehungskraft von EyePet nicht leugnen, und für Familien ist dies ein echter Weihnachtsgewinner, der Kinder und Eltern garantiert stundenlang amüsieren wird. (Wenn Sie kleine Kinder zu Hause haben oder zu Besuch kommen, ist dies eine kostengünstige Option, um das verbesserte EyeToy mit einem eingebauten Spiel in die Hände zu bekommen.)

Die beeindruckenderen EyePet-Spiele, die im Laufe Ihres Fortschritts erscheinen, wie z. B. das Zeichnen von Objekten, die sich in echte 3D-Spielzeuge verwandeln, mit denen Ihr Haustier spielen kann, werden immer ein Lächeln auf den Lippen hervorrufen, und es ist immer etwas Unterhaltsames los.

EyePet ist ein charmanter und unterhaltsamer Haustiersimulator, der keine Flecken auf dem Teppich hinterlässt – immer ein Bonus.

3 Sterne

EyePet ist jetzt erhältlich.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert