The 7 Spookiest Video Games Set In Graveyards

Von Ego-Shootern bis hin zu Point-and-Click-Adventures gibt es eine überraschende Vielfalt an Spielen, die auf Friedhöfen spielen.

Friedhöfe sind einer der gruseligsten Orte in Videospielen, wo alle möglichen übernatürlichen Wesen lauern. Aber auch einige der gruseligsten Killer in Videospielen suchen diese unheimlichen Orte gerne auf. Friedhöfe sind zwar gruselig, können aber auch eine tiefere Atmosphäre schaffen. Den Spielern stehen alle möglichen Optionen zur Verfügung, von verrückten und skurrilen Spielen bis hin zu geradezu unheimlichen Spielen, die sich alle auf unterschiedliche Weise dem Friedhofssetting und dem, was es in ein Spiel einbringen kann, nähern.

Wie im wirklichen Leben können Videospiele-Friedhöfe eine tiefere Bedeutung haben, die selbst Nicht-Horrorspiele sofort in ein gruseliges oder sogar erschreckendes Erlebnis verwandelt. Die Spieler können jedoch aus allen Arten von Spielen wählen, die auf Friedhöfen spielen, von Ego-Shootern und Beat ‚em ups bis hin zu Simulationsspielen, und dabei diese gruseligen Schauplätze auf ganz unterschiedliche Weise erleben.

7 .  Graveyard Keeper

Graveyard Keeper

Die charmante Grafik von Graveyard Keeper kann ein wenig täuschen. Es ist tatsächlich eines dieser Spiele, die gruselig sind ohne Gore mit Gameplay, das überraschend schnell bedrohlich wird. In dieser Indie-RPG-Simulation müssen die Spieler einen mittelalterlichen Friedhof verwalten und dabei verschiedene Probleme bewältigen und fragwürdige Entscheidungen treffen, wie z. B. Hexenverbrennungsfeste veranstalten, um mehr Geld zu verdienen.

Dank der großartigen Grafik wird Graveyard Keeper vor allem in den Nachtstunden besonders gruselig. Außerdem gibt es stimmungsvolle Musik, die dieses oft düstere Spiel noch angenehmer macht. Was dieses Spiel wirklich unvergesslich und gruselig macht, sind die morbiden ethischen Dilemmas, mit denen die Spieler konfrontiert werden. Das Ziel ist es, den Friedhof in ein florierendes Geschäft zu verwandeln, und um das zu erreichen, müssen sie vielleicht sogar Leichen aufschneiden und die Organe an den örtlichen Metzger verkaufen.

Lesen Sie  Die 15 besten Legend of Zelda-Bosskämpfe aller Zeiten

6 . Catacomb 3D

Catacomb 3D

Catacomb 3D gehört nicht zu den härtesten FPS-Spielen, ist aber dennoch ein tolles Retro-Spiel mit dunklen Fantasy-Elementen und gruseliger Grafik. Die Spieler erkunden die gespenstischen Katakomben des Stadtfriedhofs und schlüpfen in die Rolle eines mächtigen hohen Zauberers namens Petton Everhail.

Das Ziel ist es, Pettons Freund zu retten und den Lich Nemesis zu töten, während man die labyrinthartigen Levels der Katakomben durchläuft. Die Spieler müssen gruselige Monster mit einem magischen Feuerball besiegen und tödliche Fallen überleben. Auch wenn Catacomb 3D kein besonders gruseliges Spiel ist, macht es dank seiner einzigartigen Grafik und der großen Vielfalt an Gegnern dennoch Spaß und ist gruselig.

5 . Deadtime Stories

Deadtime Stories

Deadtime Stories ist ein gruseliges Wimmelbild- und Rätselspiel mit skurriler Grafik, das vor allem denjenigen Spaß machen wird, die Tim Burtons charakteristischen Kunststil zu schätzen wissen. Die Geschichte des Spiels ist inspiriert von einem echten Verbrechen im New Orleans des 19. Die Spieler müssen herausfinden, warum verlorene Seelen auf dem Privatfriedhof von Edward Blackgate begraben wurden.

Während der fesselnden Handlung von Deadtime Stories treffen die Spieler auf alle gefangenen Geister, sprechen Zaubersprüche und erfahren die Wahrheit hinter dem mysteriösen Tod der Geister. Dieses Spiel hat ein tolles Ambiente, eine düstere, skurrile Grafik und ziemlich schwierige und fantasievolle Rätsel, die selbst für Erwachsene eine Herausforderung darstellen.

4 . Monster Bash

Monster Bash

Monster Bash ist eines der actionreichsten Grusel- und Wohlfühl-Retrospiele überhaupt, mit vielen großartigen visuellen Horror-Referenzen. Die Geschichte handelt von einem 10-jährigen Jungen namens Johnny, der den bösen Grafen Chuck besiegen und seinen Welpen retten muss, bevor der böse Anführer der Unterwelt alle Haustiere der Tageswelt in schreckliche Monster verwandelt.

Lesen Sie  Super Mario Sunshine war die unbeachtete Zukunft des Franchise

Das Spiel hat ein tolles Design, verschiedene Monster und Endgegner, die zu besiegen eine Herausforderung sein kann, aber immer Spaß macht, dank Johnnys supergeladener Schleuder, die alle Arten von mächtigen Dingen wie Feuerbälle und Raketen schießen kann. Die Spieler müssen sich auf die Suche nach Rätseln machen, während sie die Monster in dieser gespenstischen Unterwelt besiegen.

3  . Friedhofskrieger 4

Friedhofskrieger 4

Cemetery Warrior 4 ist sicherlich nicht eines der härtesten Horrorspiele, die es gibt, aber es ist trotzdem ein ziemlich guter Indie-Shooter mit cooler Grafik in einer gruseligen Welt voller Monster. Es ist auch ein einzigartiges Spiel, weil die Spieler in die Rolle des Dämons Zexus schlüpfen, der besiegt und jahrelang gefangen gehalten wurde.

Die Geschichte des Spiels folgt Zexus, der versucht, sich an seinem Vater zu rächen, der ihn fünf Jahre lang gequält hat, weil er die Schlacht verloren hat. Das einst wunderschöne Kloster ist nun eine Ruine und wurde zu einem Friedhof, der mit toten Seelen, Dämonen und Monstern gefüllt ist. Der Spieler muss sich durch verschiedene Levels kämpfen und dabei Monster und Bosse töten, während er versucht, am Leben zu bleiben.

2 . Buffy the Vampire Slayer: Chaos Bleeds

Buffy the Vampire Slayer: Chaos Bleeds

Buffy the Vampire Slayer: Chaos Bleeds ist eines der unterhaltsamsten Survival-Horrorspiele seiner Zeit mit guter Grafik und einer großartigen Geschichte, die größtenteils der Handlung der Originalserie folgt. Buffy-Fans haben die Möglichkeit, Buffy zu steuern oder aus anderen Charakteren zu wählen, während sie versuchen, übernatürliche Feinde zu besiegen.

Buffy und die Gang müssen sich dank des Ersten und Ethan Rayne einer Armee von Vampiren und anderen übernatürlichen Kreaturen stellen. Das Spiel spielt nicht vollständig auf einem Friedhof, aber da Buffy bekanntlich viel auf Friedhöfen herumhängt, sollten die Spieler das auch erwarten. Es ist ein unterhaltsames Spiel mit einer tollen Geschichte, das auch für Nicht-Buffy-Fans, die kreative Beat ‚em up-Spiele schätzen, spannend sein wird.

Lesen Sie  Call of Duty Warzone: Warum Ricochet Anti-Cheat die Fans beunruhigt

Ähnlicher Artikel „Die 5 besten Filme auf Schiffen

1 . Redemption Cemetery: Curse of the Raven

Redemption Cemetery: Curse of the Raven

Redemption Cemetery: Curse of the Raven ist ein visuell beeindruckendes Hybridspiel, das die Elemente traditioneller Point-and-Click-Adventures mit Wimmelbildspielen mischt. Die Spieler steuern ein Autounfallopfer, das nach einem schweren Autounfall den mysteriösen Redemption Cemetery betritt.

Da die Spielfigur jedoch an diesem verwunschenen Ort gefangen ist, müssen die Spieler einen Weg finden, den gefangenen Geistern des Friedhofs zu helfen, ihre Angehörigen zu schützen und ihre Seelen zu befreien. Redemption Cemetery: Curse of the Raven bietet unheimliche Musik, einen wunderschönen Grafikstil und kreative, aber nicht zu schwierige Rätsel, die das Spiel für alle Arten von Spielern unabhängig von ihrer Spielstärke unterhaltsam machen.

Ähnlicher Artikel „Tim-Burton-Figuren

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.