Enthält die 15 besten Musiktitel von World of Warcraft

World of Warcraft hat in seiner jahrzehntelangen Geschichte einige großartige Musik hervorgebracht. Hier sind 15 unserer Favoriten!

Im Laufe der Jahre hat World of Warcraft seinen Spielern einige phänomenale Story-Momente sowie einige fantastische Musik zur Begleitung der Erzählung geboten. Ähnlich wie unsere Lieblingsfilme verstärken Videospiel-Soundtracks das Tempo einer Geschichte und verstärken die emotionale Anziehungskraft sowohl der Momente des Triumphs als auch der Momente der Traurigkeit. MMORPG-Soundtracks sind da keine Ausnahme, und was MMORPG-Soundtracks betrifft, ist WoW definitiv einer der besten.

Einige der besten Musiktitel von WoW sind in wichtigen Story-Momenten zu hören. In anderen Fällen sind sie Teil des Gesamtambientes von Raid-Kämpfen oder Dungeon-Runs. Ein großer Teil der besten Songs von WoW ist zu hören, während man die riesigen Gebiete erkundet. Die richtige musikalische Untermalung kann aus einer einfachen Questreihe ein weitläufiges Abenteuer machen.

Wenn sie gut gemacht ist, macht die Musik in World of Warcraft – in allen Erweiterungen – das Spiel immersiver, viel unterhaltsamer und hilft, die zahmsten Leveling-Sessions ein bisschen legendärer zu machen. Also, was sind die besten musikalischen Momente aus den über 11 Jahren, in denen es das Spiel gibt? Hier ist meine Meinung zu den 15 besten Musiktiteln von World of Warcraft:

15. Tal der Vier Winde – Mists of Pandaria

Wenn Sie während Mists of Pandaria viel WoW gespielt haben, werden Sie dieses Thema sofort als „Farm-Thema“ erkennen. Ja, das war die Karte, auf der sich unsere guten alten Farmen befanden, zusammen mit den Tageszeitungen für Tillers Ruf. Unsere Farmen waren im Wesentlichen das Vorwort zu Garnisonen, aber in einem viel kleineren, überschaubaren Paket.

Für mich hat dieses Stück einfach etwas super Nostalgisches, und es könnte die Tatsache sein, dass ich die albernen Quests und das riesige Gemüse in Valley of the Four Winds wirklich geliebt habe. Es ist ruhig, entspannend und einfach irgendwie ätherisch.

https://www.youtube.com/watch?v=UXhx40DcU6Y

14. Lament of the Highbourne – The Burning Crusade

Dies ist einer der wenigen WoW-Tracks mit Texten und auch als Forsaken/Sylvanas-Thema bekannt. Du hörst es im Spiel, nachdem du eine Ghostlands-Quest bei Lady Sylvanas in Undercity abgegeben hast. Es ist eindringlich wunderbar. Jedes Mal, wenn ich es höre, wünschte ich mir, Blizzard hätte mehr Zeit damit verbracht, neue Forsaken-Spielinhalte, -Gebiete und -Musik zu schreiben. Sie sind eine faszinierende Rasse, die nicht annähernd genug Aufmerksamkeit bekommt.

13. Ashenvale – WoW-Klassiker

Ich habe in der zweiten Hälfte von Classic angefangen, WoW zu spielen. Mein erster Charakter war ein Zwergenjäger, den ich ungefähr auf Level 15 in die Länder der Nachtelfen geschleppt habe – natürlich mit ein paar Todesfällen auf dem Weg. Mein zweiter war ein Nachtelfen-Schurke. Mein dritter war ein Druide der Nachtelfen (derselbe Druide ist heute mein Hauptdruide!). Unnötig zu sagen, dass ich damals viel Zeit in den Ländern der Nachtelfen verbracht habe, also trifft mich die Musik ziemlich hart, was Nostalgie betrifft.

Lesen Sie  The Outer Worlds: Wie das Plündern im Spiel funktioniert

Insbesondere die Musik von Ashenvale enthielt die besten Nachtelfen-Tracks und war mystisch, beruhigend, abenteuerlich und ergänzte perfekt die naturverbundene Hippie-Rasse. Sie werden einen Trend bemerken, wenn Sie meine Auswahl weiterlesen. Ich liebe das Naturzeug. Ich entschuldige mich nicht. Abgesehen von meinem armen Nachtelfen-Schurken, den ich vor Jahren gelöscht habe. Es ist okay. Sie ist jetzt eine Worgen.

12. Thunderbluff – Klassisches WoW

Unter allen Völkern der Horde gehören die Tauren zu meinen Favoriten. Sie sind naturverbunden und hippiemäßig, aber auch stark und stoisch. Die Musik von Thunderbluff umfasst diese Eigenschaften und fügt Hinweise auf Tribalismus und Mystik hinzu. Thunderbluff ist, obwohl es heutzutage ziemlich leer ist und oft mühsam zu navigieren ist, immer noch eine der coolsten Hauptstädte in WoW. Lang leben die Muh-Kühe.

11. Dalaran – Legion

Ja, Sie werden feststellen, dass ich mich für die Legion-Version (hier ist übrigens die Originalversion, die auch großartig ist) von Dalarans Thema entschieden habe. Um fair zu sein, ich liebe sowohl die Originalversion von Wrath of the Lich King als auch die neue Version, aber es gibt etwas an der Legion-Version, das mich anzieht. Es ist vielleicht etwas trauriger und nicht ganz so majestätisch. Es deutet an, dass seine Bewohner viel Arbeit vor sich haben, erinnert aber jeden auf diesem schwimmenden Felsen daran, dass die Kirin Tor siegen werden. Es dreht sich alles um Hoffnung.

10. Dun Morogh – Klassisches WoW

Erinnerst du dich, dass ich erwähnt habe, dass mein erster WoW-Charakter ein Zwerg war? Ich habe so viel Zeit in Dun Morogh verbracht, nur der Musik zugehört, mich verlaufen und mich gefragt, wie ich mit meinem Bogen schießen kann. Sagen wir einfach, ich war bis Level 10 im Nahkampf, weil ich nicht wusste, dass man sich in einer bestimmten Entfernung befinden muss, um mit einem Bogen auf Mobs zu schießen. Ich war dieser Jäger, vor dem dich alle gewarnt haben. Es hat Spaß gemacht.

Während mir in letzter Sekunde auf dieser Liste die Slots ausgegangen sind, wollte ich hier auch eine lobende Erwähnung für das Stormwind-Stück einwerfen. Fast jeder Allianz-Spieler wird dies kurz nach der Erstellung eines neuen Charakters hören, und es ist ein wunderschönes Stück und eine Darstellung der Allianz-Rassen als Ganzes. Ich liebe es, aber ich liebe auch die abgeschwächte Natur des Dun Morogh-Stücks. So viel Schnee. So viele Raptor Strikes.

Lesen Sie  Marvel’s Avengers Spider-Man sieht ganz anders aus als PlayStation Spidey

9. Azurmythosinsel – Der brennende Kreuzzug

Dies ist die Musik, die im Startgebiet der Draenei zu hören ist, und es ist seltsamerweise eine meiner Lieblingsmelodien aus dieser gesamten Erweiterung. Es ist mysteriös und nur ein winziges bisschen fremdartig – ein bisschen wie die Rasse der Draenei selbst, nur ohne die Tentakel.

Die riesigen Pilze, seltsamen Farben, die cool aussehende Pflanzenwelt und die hauchdünnen Motten der Landschaft vervollständigten dieses Gebiet für mich. Ich muss während TBC mindestens ein halbes Dutzend Draenei gewürfelt haben. Einer von ihnen ist immer noch einer meiner Hauptdarsteller, obwohl er sich im Moment als Paladin der Blutelfen ausgibt. Weniger blau, aber fruchtiger. Es funktioniert irgendwie.

8. Stormpeaks – Zorn des Lichkönigs

Stormpeaks war episch. Es hat Spaß gemacht, es zu durchforsten, und es war brillant, es einfach zu erkunden. Die Titan-Quests waren erstaunlich und wurden zum Auftakt zu einem der beliebtesten Schlachtzüge von WoW aller Zeiten – Ulduar. Es gibt einen bestimmten Moment in diesem Track, der mich jedes Mal erwischt. Hören Sie um etwa 2:45 Uhr zu. Herrlich, oder? Es ist beruhigend, aber auch ein Hinweis auf Gefahr und Mystik dahinter – ähnlich wie viele Bereiche von Stormpeaks selbst.

Dieser Spot ist irgendwie mit der Musik im Sholazar Basin verbunden. Sholazars Musik ist nicht so episch wie die Musik in Stormpeaks, aber sie ist einzigartig und passt perfekt zur ungezähmten Dschungelatmosphäre der Zone. Viele Jäger verbrachten einige Zeit in dieser Zone – neben den Bergleuten und Kräutersammlern natürlich.

7. Sturmheim – Legion

Vollständige Offenlegung – Ich schreibe diese Liste, während ich eine Pause vom Questen in Sturmheim mache. Sturmheim ist bei weitem eines meiner Lieblingsgebiete in Legion und die Musik ist großartig. Erinnert an WotLKs Howling Fjord-Stück, ist aber dennoch einzigartig genug, um für sich allein zu stehen, es ist einfach majestätisch.

Wenn Sie Musik von Legion hören, drehen Sie die Lautstärke für diese auf. Sie wollen es nicht verpassen. Es hilft, dass die Quests in Stormheim auch Spaß machen. Ich liebe das Enterhaken-Konzept. Der heulende Fjord braucht jetzt einen.

6. Wandernde Insel – Mists of Pandaria

Dies ist aus dem Startgebiet der Pandaren in MoP. Ich habe ein Faible für die Rasse der Pandaren (hauptsächlich wegen ihrer Animationen – ich finde sie im Allgemeinen wunderbar gestaltet), aber auch wegen ihrer Musik. Die Rasse selbst ist natürlich sehr östlich inspiriert, und diese Tatsache ist in der Musik der Rasse zu 1000 % offensichtlich, aber darüber hinaus ist Pandaren-Musik verspielt und doch majestätisch, mysteriös und doch gemütlich. Es ist eine seltsame Mischung, aber es funktioniert für die albernen Fuzz-Bälle.

Lesen Sie  Power Rangers Hyperforce Twitch RPG kommt bald

5. Grizzly Hills – Legion

Sie wussten, dass dieser kommen würde, nicht wahr? Jeder weiß, dass dieser Song auf jeder Liste der „besten WoW-Musik“ stehen wird. Das Originalstück aus Wrath of the Lich King ist einfach beliebt. Es hat uns alle dazu gebracht, unsere fliegenden Reittiere herunterzulassen und mit dem Bau eines echten Hauses in Grizzly Hills zu beginnen, versteckt unter den Bäumen und dem mit Vögeln gefüllten Blätterdach.

Die Legion-Version ist langsamer und vielleicht etwas trauriger, aber ich bevorzuge sie gegenüber dem Original. Nichtsdestotrotz sind sie beide wunderschöne Tracks und ohne sie wäre keine Liste vollständig.

4. Anduin – Legion

Dies ist der Titel, der zum ersten Mal abgespielt wird, nachdem Sie die Alliance-Version des Szenarios vor der Erweiterung von Legion abgeschlossen haben, in dem eine bestimmte wichtige Person stirbt. Als ich es das erste Mal hörte, hörte ich sofort auf, was ich tat, drehte die Lautstärke meines Computers hoch und hörte einfach nur ehrfürchtig zu. Es ist eine wunderschöne Hommage. Ich bewundere, wie natürlich sich das Stormwind-Thema in das Stück einfügt.

3. Heulender Fjord – Zorn des Lichkönigs

Ah, dieses Lied … Diese erste Bootsfahrt der Allianz nach Nordend zu genießen, wird immer einer meiner liebsten WoW-Momente sein, teilweise wegen der Landschaft, die den Heulenden Fjord ausmacht, aber hauptsächlich wegen dieses wunderbaren Musikstücks. Die Musik im Rest der Zone ist auch großartig.

Insgesamt war der Howling Fjord eine besondere Zone. Weitläufige Gipfel, versteckte Spalten, Gletscher, eine Himmelsfahrt, ein Wikinger-Thema, das für die Zone unglaublich gut funktioniert hat, und eine tägliche Suche, um Robben dabei zu helfen, sich zu verlieben. Es war Nordend, bevor Arthas seinen Willen hatte, und es war etwas, das sich aufgrund dieser Tatsache immer ziemlich ursprünglich anfühlte.

2. Nachtlied – Katastrophe

Dies war ein ziemlich kurzes Nachtelfenstück Cataclysm, das Ashenvale hinzugefügt wurde. Es ist unglaublich schön, erhebend, heldenhaft und umfasst die Kämpfe zwischen Horde und Allianz, die Cataclysm in Zonen wie Ashenvale und Stonetalon Mountains in den Mittelpunkt gerückt hat.

Insgesamt war Catacylsm meiner bescheidenen Meinung nach definitiv eine der schlechtesten Erweiterungen von WoW, aber es hatte einige großartige Musik und Orte. Dieses Stück ist das beste Beispiel.

1. Wald von Terokkar – Der brennende Kreuzzug

Ähnlich wie die Musik von Howling Fjord WotLK für mich gemacht hat, ist dies …

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.