Enthält die 15 besten Legend of Zelda-Bosskämpfe aller Zeiten

Die besten Bosskämpfe in der Geschichte von Legend of Zelda beinhalten eine Puppe, eine Maske und viele leuchtende Schwachstellen.

Foto: Nintendo

Bosskämpfe sind seit ihren Anfängen eine der Säulen der The Legend of Zelda-Serie. Link betritt einen Dungeon, findet eine neue Waffe und benutzt sie oft, um den großen Bösewicht auszuschalten, der sich dort niedergelassen hat. Es ist eine solide Formel, die seit über drei Jahrzehnten funktioniert.

Allerdings sind nicht alle Zelda-Bosse gleich geschaffen. Viele werden leicht vergessen. Andere, wie der Wächter des Wassertempels von Ocarina of Time, Morpha … nun, wir wünschten nur, wir könnten sie vergessen. Natürlich sind wir hier, um die Bosse zu feiern, die oft die Spiele, in denen sie spielten, definiert und dazu beigetragen haben, The Legend of Zelda als eine der größten Serien in der Spielegeschichte zu etablieren.

Sie werden vielleicht auch bemerken, dass einige der besseren Zelda-Spiele, nämlich Breath of the Wild und Link’s Awakening, nicht auf dieser Liste vertreten sind, während einige der bösartigeren Spiele der Serie auftauchen. Die Bosse auf dieser Liste stammen nicht unbedingt aus den besten Legend of Zelda-Spielen, aber sie gehören zu den einzigartigsten und kreativsten in der Geschichte dieser legendären Franchise.

Crayk - The Legend of Zelda: Phantom Hourglass

15. Crayk – Die Legende von Zelda: Phantom-Sanduhr

Mit seinem insgesamt niedrigen Schwierigkeitsgrad und der Betonung der Verwendung der Touchscreen-Steuerung des DS wird Phantom Hourglass von vielen Zelda-Fans nicht sehr geschätzt. Dennoch ist es schwer, nicht beeindruckt zu sein von der Art und Weise, wie Nintendo die beiden Bildschirme des Handhelds intelligent als Grundlage für einen der unvergesslichsten Bosskämpfe der Serie nutzte.

Crayk wird auf dem unteren Bildschirm unsichtbar, aber auf dem oberen Bildschirm können Sie den Raum aus seiner Sicht sehen. Sie müssen den oberen Bildschirm verwenden, um genau herauszufinden, wo Crayk ist, damit Sie einen Pfeil auf sein Auge schießen und ihn sichtbar machen können, bevor Sie großen Schaden anrichten.

Helmasaur King - The Legend of Zelda: A Link to the Past

Die Zelda-Serie begann in 2D, und obwohl diese frühen Spiele Klassiker aller Zeiten sind, sind die meisten Bosse aus dieser Zeit ehrlich gesagt nicht so gut gealtert. Helmasaur King, der erste Boss in A Link to the Past’s Dark World, ist jedoch all diese Jahre später immer noch ein herausragender Spieler.

Zunächst muss Link mit Bomben oder Pfeilen die Maske der Riesenechse entfernen. Erst dann kannst du die Schwachstelle dieses Bosses aufdecken und endlich auf den Kill losgehen. Es mag einfach klingen, aber diese Kombination aus Action und Rätsellösung wurde zur Vorlage für die meisten zukünftigen Bosskämpfe in der Serie.

Lesen Sie  The Elder Scrolls Online: Elsweyr – Bethesdas nächstes MMO-Abenteuer zum Anfassen

Vaati - The Legend of Zelda: The Minish Cap

13. Vaati – Die Legende von Zelda: Die Minish-Kappe

The Minish Cap ist aus mehreren Gründen ein seltsames Zelda-Spiel. Capcom übernahm die Entwicklung anstelle von Nintendo, es ist bis heute das letzte „klassische“ Zelda-Spiel, das vollständig in 2D vorliegt, und es ist eines der wenigen Spiele in der Serie, das Ganondorf nicht einmal erwähnt.

Der böse Zauberer Vaati bekommt vielleicht nicht so viel Liebe wie Ganondorf, aber er ist der Star dieses epischen mehrstufigen Endboss-Kampfes. In diesem Kampf muss Link alle Fähigkeiten einsetzen, die er während seines Abenteuers erworben hat, nur um zu überleben. Das bedeutet, sich mit dem Vier-Schwert zu teilen, um Vaatis vier Augen gleichzeitig auszuschalten, bevor er sich schrumpft, um in die Arme des Magiers einzudringen und Schaden von innen nach außen zu verursachen.

Gohma - The Legend of Zelda: The Wind Waker

12. Gohma – The Legend of Zelda: The Wind Waker

Gohma ist bei weitem nicht der härteste Zelda-Boss (er ist eigentlich der allererste Dungeon-Boss in Wind Waker), aber er macht den Mangel an Schwierigkeiten mit seinem imposanten Design und der Tatsache wett, dass es einfach so viel Spaß macht, ihn zu verprügeln. Gohma mag eine absolut massive, gepanzerte, feuerspeiende Käfereinheit sein, aber es stellt sich heraus, dass ihm eine Rüstung nicht viel hilft, wenn Link auftaucht.

Der Schlüssel, um Gohma zu besiegen, besteht darin, den Schwanz von Valoo (dem Drachen, den Sie retten wollen) mit einem Hookshot zu treffen. Dadurch lässt Valoo Trümmer auf Gohmas Kopf fallen, was Link die Öffnung gibt, die er braucht, um Gohmas Auge zu treffen und mit seinem Schwert hineinzugehen. Dieser Kampf ist einfach eine fantastische Kombination aus Mechanik, Umgebung und Ausführung.

Goht - The Legend of Zelda: Majoras Maske

11. Goht – Die Legende von Zelda: Majoras Maske

Mit seiner 72-stündigen Zeitschleife und dem völligen Fehlen des Hauptpfeilers der Serie, Ganondorf, war Majora’s Mask der erste Titel der Serie, der sich von vielen Konventionen von The Legend of Zelda löste und neu definierte, was ein Zelda-Spiel sein könnte. Einige Spieler mögen es deswegen nicht. Ich persönlich bin ein großer Fan.

Während die meisten Tempel und Bosse in Majora’s Mask nicht allzu sehr von Ocarina of Time abweichen, ist Goht die entsprechend riesige Ausnahme. Diese massive Stierkreatur stürmt während des gesamten Kampfes um eine kreisförmige Arena herum und die einzige Möglichkeit, sie zu stoppen, besteht darin, sich in Links Goronengestalt zu verwandeln und ihn mit voller Geschwindigkeit zu rammen. Es ist ein Bosskampf, gemischt mit einem Zerstörungsderby, und es ist eine wirklich einzigartige Begegnung für dieses Franchise.

Lesen Sie  Die 15 härtesten SNES-Spiele aller Zeiten

König Bulbin in The Legend of Zelda: Twilight Princess

10. König Bulbin – Die Legende von Zelda: Twilight Princess

Die meisten der besseren Bosskämpfe in der Geschichte von Zelda konzentrieren sich auf die kreative Verwendung der verschiedenen Gegenstände, die Link findet. König Bulbin ist keiner dieser Kämpfe. Eigentlich ist die erste Phase nur eine wilde Fahrt durch Hyrule Field, während Link zu Pferd versucht, Bulbin zu hacken, während er von noch mehr Reitern umschwärmt wird.

Was diesen Kampf jedoch wirklich erhebt, ist das legendäre Duell auf der Brücke von Eldin. Du musst den König nur zweimal mit deinem Schwert treffen, um ihn zu besiegen, aber ohne Leitplanken ist es leicht, in den Tod zu stürzen. Es gibt einen Grund, warum dieser Moment als Super Smash Bros.-Bühne verewigt wurde. Es ist eine der denkwürdigsten Szenen in der Franchise-Geschichte.

Dark Link – The Legend of Zelda: Okarina der Zeit

Dark Link ist technisch gesehen ein Sub-Boss, aber diese Begegnung ist zu cool, um sie von der Liste zu streichen. Du triffst Dark Link am Ende des viel geschmähten Wassertempels von Ocarina of Time in einem zunächst ungewöhnlich ruhigen Raum. Erst als Links Spiegelbild im Wasser verschwindet, wird klar, dass etwas nicht stimmt.

Egal wie du Dark Link mit dem Master Sword angreifst, er kontert deine Moves perfekt. Es ist diese Prämisse und die Art und Weise, wie es Sie dazu zwingt, neue Wege zu finden, um mit einem so mächtigen Feind fertig zu werden, kombiniert mit dem Setup, das dieses Spiel zu einem der kreativsten Bosse in jedem Zelda-Spiel macht.

Argorok - Die Legende von Zelda: Twilight Princess

8. Argorok – Die Legende von Zelda: Twilight Princess

In all ihren vielen Teilen war die Zelda-Serie wirklich gut darin, einzigartige Feinddesigns zu entwickeln. Wenn also ein etwas generischer Drache auftaucht, sollte er sich besser einen höllischen Kampf liefern. Zum Glück liefert Argorok.

Argorok beginnt den Kampf in der Luft, kann aber kreativ zu Boden gebracht werden, indem Sie sich mit Ihrem doppelten Klauenschuss an ihn klammern und dann Ihre Eisenstiefel ausrüsten, um ihn zu Fall zu bringen. Das kümmert sich um die Rüstung des Drachen, aber es ist nicht das Ende des Kampfes, da Link den Rest des Kampfes damit verbringt, mit seinem Klauenschuss herumzusausen, während er auf die Schwachstelle auf Argoroks Rücken zielt.

Twinrova - Die Legende von Zelda: Ocarina of Time

7. Twinrova – The Legend of Zelda: Okarina der Zeit

Ocarina of Time ist voll von denkwürdigen Bosskämpfen, aber Twinrova sticht als der beste Tempelwächter-Boss im Spiel heraus.

In der ersten Phase des Kampfes muss Link die elementaren Angriffe dieses Paares (Feuer und Eis) mit seinem neu erhaltenen Spiegelschild absorbieren, bevor er sie auf die Schwester zurückwirft, die das gegenüberliegende Element kontrolliert. Das ist jedoch nicht das Ende des Kampfes, da sich die Schwestern für den finalen Showdown zu einer Einheit zusammenschließen. Dieses Mal muss Link jedes Element dreimal hintereinander absorbieren, bevor er auf Twinrova zurückschießt und den Job mit einigen wirklich zufriedenstellenden Schwertschlägen beendet.

Lesen Sie  Star Wars: Knights of the Old Republic Fortsetzungen, die nicht passiert sind

Stallblind - The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

A Link Between Worlds bekommt wirklich nicht genug Anerkennung dafür, dass es eine exzellente spirituelle Fortsetzung des geliebten A Link to the Past sowie eines der besseren Schaufenster von stereoskopischem 3D auf dem 3DS ist. Diese Technologie wird verwendet, um Links beste neue Fähigkeit in diesem Spiel anzutreiben: die Fähigkeit, sich in ein flaches Kunstwerk zu verwandeln und seinen besten Sidescroller-Eindruck zu hinterlassen.

Diese Fähigkeit ist für viele Rätsel des Spiels unerlässlich, aber eine ihrer besten Anwendungen findet sich im Kampf gegen Stallblind. Dieser massive Boss benutzt einen Schild, um Links Angriffe zu blockieren, aber Link kann sich flach auf Stablinds Schild drehen, was den Feind verwirrt und ihn zwingt, den Schild auf seinen Rücken zu legen. Das ist die einzige Eröffnung, die Link in diesem einfachen, aber brillanten Bosskampf braucht.

Marionette Ganon - The Legend of Zelda: Wind Waker

5. Marionette Ganon – The Legend of Zelda: Wind Waker

Während viele Wind Waker-Fans denken, dass der letzte Kampf mit Ganondorf der beste im Spiel ist (und einer der besten in der Serie), ist es letztendlich ein ziemlich einfacher Kampf, auch wenn das Setting ziemlich dramatisch ist. Puppet Ganon ist einfach eine viel strategischere Begegnung, und ich würde behaupten, dass das Setting noch besser ist.

Erstens ist dies eine wirklich coole Inkarnation von Ganon, anders als alles andere in der Franchise. Es würde wahrscheinlich nicht einmal in einem anderen Spiel funktionieren, aber hier verleiht Wind Wakers Cartoon-Stil dem Puppenboss eine besonders gruselige Atmosphäre. Es ist wirklich ziemlich eindringlich, die Glieder dieses Wesens schlaff baumeln zu sehen, während es sich durch den Raum bewegt, bevor es sich in seine noch verrückteren Spinnen- und Wurmformen verwandelt. Es ist auch genial, wie jede der Formen erfordert, dass Sie Fähigkeiten einsetzen, die Sie im Laufe des Spiels erworben haben, um diese Puppe für immer wegzulegen.

Stallord in The Legend of Zelda: Twilight Princess

4. Stallord – Die Legende von Zelda: Twilight Princess

Der Kampf gegen Stallord fühlt sich nicht einmal wie ein traditioneller Zelda-Bosskampf an, aber das wirkt sich tatsächlich zu seinem Vorteil aus.

Stallord ist sicherlich einer der cooler aussehenden Bosse der Serie…

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert