News Details zur Geschichte von Resident Evil Village von Capcom enthüllt

Capcom spricht in einem neuen Interview über die Handlung von Resident Evil Village über Chris Redfield, Dorfkunde und mehr.

Foto: Capcom

In einem Interview mit dem Weekly Famitsu Magazine (übersetzt von Resident Evil-Forscher Alex Aniel) enthüllen die Capcom-Produzenten Tsuyoshi Kanda und Peter Fabiano neue Informationen über die Feinde, die Geschichte und das Setting von Resident Evil Village.

Das Interview verrät nicht viele Details, die wir nicht bereits wussten oder für wahr hielten, aber es enthält einige interessante Informationen zu einem bisher sehr mysteriösen Projekt. Das gilt insbesondere für Chris Redfield, der in diesem Interview viel öfter erwähnt wurde als in irgendeiner der offiziellen Beschreibungen von Resident Evil Village, die wir in der Vergangenheit gesehen haben.

Capcom bestätigt zum Beispiel, dass die Figur, die wir in Resident Evil Village sehen, tatsächlich Chris Redfield ist. Fans vermuteten zuvor, dass der im Debüt-Trailer des Spiels gezeigte Redfield aufgrund seines drastisch veränderten Aussehens und der Tatsache, dass er einen ziemlich bedeutenden Charakter zu töten scheint, der zuvor als unschuldig galt, ein Betrüger sein könnte.

Während Capcom diese Szene oder Redfields leicht neuen Look nicht erklärt, enthüllen sie, dass Redfield tatsächlich derjenige ist, der Ethan in das mysteriöse Dorf des Spiels bringt. Das scheint darauf hinzudeuten, dass er Ethan im Wesentlichen beauftragt, mit einer Art Mission ins Dorf zu gehen, aber noch einmal, das Team teilt die Einzelheiten dieser Vereinbarung noch nicht ganz mit.

In Bezug auf das Dorf sagt Capcom, dass es eine große Rolle im Spiel spielen wird und es sogar (laut Übersetzung) als „einen weiteren Protagonisten“ bezeichnet. Die Bedeutung dieses Satzes scheint ähnlich zu sein, wie Martin Scores New York City als einen der Protagonisten seiner Filme beschreibt, aber die Idee, dass die Dorfbewohner und das Dorf eine ebenso große Rolle in der Geschichte spielen werden wie Ethan selbst, ist faszinierend.

Lesen Sie  Naruto: Shippuden Legends Akatsuki Rising PSP-Rezension

Hier sind ein paar andere zufällige Enthüllungen, die während des Interviews besprochen wurden:

  • Mias Bilderbuch (und die „Bilderbuch-Kunststil“-Momente, die wir während des Trailers sehen) werden während des Spiels ins Spiel kommen.
  • Diese Werwölfe, die wir im Trailer sehen, sind nicht nur intelligent (sie können sogar Waffen führen), sondern bewegen sich auch in Rudeln. Huch.
  • Capcom bestätigt nicht, dass die kaufmännische Figur im jüngsten Trailer dieselbe Figur aus Resident Evil 4 ist, aber sie sagen, dass er jemand ist, auf den sich Ethan verlassen wird.
  • Das kultartige Verhalten und Auftreten der Dorfbewohner wird kurz erwähnt, aber Capcom deutet an, dass ihre Gebete möglicherweise schützen und nicht schaden sollen.

Auch hier ist keine dieser Enthüllungen überwältigend, aber wenn man bedenkt, wie aufgeregt wir nach dem Erfolg des brillanten Resident Evil 7 auf dieses Spiel sind, möchten wir vor dem Debüt von Village irgendwann im nächsten Jahr nicht zu viel über seine Handlung erfahren.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert