Neuigkeiten Cyberpunk 2077 Sale bringt die Apologeten des Spiels heraus

Beeilen sich die Fans von Cyberpunk 2077, dem Spiel zu vergeben und es so zu akzeptieren, wie es ist?

Foto: CD PROJEKT ROT

Cyberpunk 2077 wurde im Rahmen des jährlichen Herbstverkaufs von Steam auf 29,99 $ reduziert, und die Fans nutzen den jüngsten Rabatt als Vorwand, um die Seite des Spiels mit positiven Bewertungen zu überfluten.

Es ist kaum eine Überraschung, dass Cyberpunk 2077 aufgrund seines jüngsten Rabatts von 50 % an die Spitze der Steam-Topsellerliste geschossen ist (in den letzten Tagen teilte es sich den Spitzenplatz mit Landwirtschafts-Simulator 22 und Red Dead Redemption 2), aber Es ist ein wenig überraschender, dass die Steam-Version des Spiels im gleichen Zeitraum einen so bemerkenswerten Zustrom positiver Benutzerbewertungen hatte. Die positiven Bewertungen scheinen hauptsächlich von denen zu kommen, die das Spiel schon eine Weile besitzen und noch keine Bewertung hinterlassen haben, aber es gibt sicherlich einige positive Bewertungen von denen, die das Spiel kürzlich während dieses laufenden Verkaufs gekauft haben.

Sogar der Questdirektor von Cyberpunk 2077, Paweł Sasko, ging kürzlich zu Twitter, um den Fans für ihre positiven Bewertungen und ihre Unterstützung zu danken.

Es ist zwar nicht ganz korrekt, diese Fanunterstützung als „plötzlich“ zu bezeichnen (Cyberpunk 2077 wird seit langem von einer oft lautstarken Gruppe von Spielern gelobt), aber die schiere Anzahl positiver Benutzerbewertungen, die Cyberpunk 2077 in so kurzer Zeit erhalten hat, gibt Anlass zu Verwunderung wenn sich die Erzählung rund um dieses Spiel zu ändern beginnt.

Die Antwort auf diese Frage ist etwas kompliziert. Cyberpunk 2077 verdiente es, heftig kritisiert zu werden, weil es beim Start auf PS4 und Xbox One im Wesentlichen nicht spielbar war. Während das Spiel auf PS5 und Xbox Series X sowie auf leistungsstärkeren PCs etwas besser lief (PC ist seit langem die „bevorzugte“ Plattform für dieses Spiel), litten selbst diese Versionen von Cyberpunk 2077 unter Störungen, Abstürzen und Spielunterbrechungen Fehler. Aus rein technischer Sicht ist es einer der schlechtesten Videospielstarts aller Zeiten. Cyberpunk 2077 wurde kurz nach seiner Veröffentlichung sogar aus dem PlayStation Store entfernt und erst kürzlich mit einer Warnung zum Status des Spiels wieder in diesen Store aufgenommen.

Lesen Sie  Minecraft Caves Update: Die großen Änderungen, die mit 1.17 ins Spiel kommen

Sogar diejenigen, die Cyberpunk 2077 ungefähr zum Zeitpunkt des Starts des Spiels mit relativ wenigen Problemen spielen konnten, waren letztendlich hinsichtlich der Qualität des Gesamterlebnisses gemischt. Viele kritisierten Cyberpunk 2077 wegen fehlender Funktionen, fehlender Anpassungsoptionen, mangelnder Freiheit und verschiedener unausgereifter Mechaniken und Ideen. Es stimmt zwar, dass einige Erwartungen an Cyberpunk 2077 auf Funktionen basierten, die nie im Spiel enthalten sein sollten (oder während der Entwicklung entfernt wurden), aber jeder vernünftige Mensch muss verstehen, warum so viele Menschen damals das Gefühl hatten, Cyberpunk 2077 sei ein Schritt zurück von The Witcher 3 in Bezug auf Qualität und Quantität der Inhalte.

Trotz all dieser Probleme verteidigten viele Fans Cyberpunk 2077 für das Spiel, das es war, und nicht für das Spiel, das es nicht war. Sie lobten seine Quests, seine Charaktere, seinen Soundtrack und die Art und Weise, wie es im Grunde als Fortsetzung von Deus Ex diente, die wir vielleicht nie bekommen werden. Fürs Protokoll, ich habe viele Aspekte von Cyberpunk 2077 genossen und sogar dafür gestimmt, dass es in unsere Liste der besten Spiele des Jahres 2020 aufgenommen wird.

In gewisser Weise hat die Idee etwas Schönes, dass sich die Erzählung um Cyberpunk 2077 ein wenig ändert. Das Spiel ist auf eine Weise unglaublich, die zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung nicht immer die Liebe bekam, die sie verdient hatten, und ich bin begeistert, dass diejenigen, die daran gearbeitet haben und für seine besten Qualitäten verantwortlich sind, allmählich ein bisschen mehr bekommen Liebe. Das Gespräch über Cyberpunk 2077 hat es immer verdient, tiefer zu gehen als „Bugs“, und es ist aufregend zu glauben, dass wir uns vielleicht dem Punkt nähern, an dem wir interessantere Gespräche über die Dinge führen können, die es tut (und nicht tut). gut machen.

Lesen Sie  https://www.denofgeek.com/games/bioware-confirms-there-will-be-no-mass-effect-andromeda-dlc/

Jetzt ist jedoch nicht der richtige Zeitpunkt, um mit diesem Gespräch zu beginnen, und ich kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass diejenigen, die sich beeilen, dieses Spiel zu loben und seine nach vorne gerichteten Bewertungsmetriken zu ändern, als Apologeten von Cyberpunk 2077 betrachtet werden müssen.

Tatsache ist, dass Cyberpunk 2077 aus technischer Sicht noch lange nicht dort ist, wo es sein müsste. Während CD Projekt Red mehrere Updates und Patches veröffentlicht hat, die einige der ungeheuerlichsten Fehler und Störungen des Spiels behoben haben, sind die Konsolenversionen des Spiels noch lange nicht dort, wo sie sein sollten. Sogar die PC-Version des Spiels (auf die sich diese Steam-Rezensionen offensichtlich beziehen) leidet immer noch unter bemerkenswerten Leistungsproblemen, die besonders schlecht für diejenigen sind, die das Spiel nicht auf High-End-Gaming-Desktops spielen können.

Natürlich fehlen allen Versionen des Spiels Features, die sich entweder so anfühlen, als wären sie in letzter Minute gekürzt worden oder so, als hätten sie einfach in einem Spiel wie diesem hätten sein sollen. Es ist schön zu hören, dass das Team von Cyberpunk 2077 seinen Fokus auf das „Next-Gen“-Update und ergänzende Inhalte des Spiels verlagert, aber sie haben 2021 einfach nicht genug getan, um mir das Gefühl zu geben, dass das Spiel irgendwo in der Nähe ist, wo es hätte sein sollen beim Start gewesen. Ein Großteil meiner eigenen positiven Einstellung zu Cyberpunk 2077 bei der Veröffentlichung basierte auf der Idee, dass mehr Menschen die Möglichkeit bekommen würden, die Dinge zu erleben, die das Spiel irgendwann in naher Zukunft gut macht, und an diesem Punkt sind wir immer noch nicht.

Lesen Sie  Halo: Reach PC – Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und Neuigkeiten

Während Steam-Rezensenten nicht gebeten werden sollten, diese Plattform zu verwenden, um zu überprüfen, wie Cyberpunk 2077 auf einer Konsole spielt, ist die Idee, dass die vorübergehende Reduzierung des Preises von Cyberpunk 2077 auf 30 US-Dollar bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, darüber zu sprechen, wie dies war a ein Spiel, das alle Hasser kaum erwarten konnten, zu kritisieren, und eigentlich ein Spiel ist, das wir alle einfach als „unvollkommen“ akzeptieren sollten (was zwei häufige Themen in den jüngsten positiven Bewertungen sind).

Tatsache ist, dass es keine verbraucherfreundliche Entschuldigung gibt, die rechtfertigt, warum Cyberpunk 2077 in dem Zustand gestartet wurde, in dem es war, und es gibt keine verbraucherfreundliche Entschuldigung, die rechtfertigt, warum die Update-Roadmap des Spiels bisher größtenteils aus Verzögerungen bestand , unzureichende Fehlerkorrekturen und vage Versprechungen. Cyberpunk 2077 ist nicht dieser kleine Indie-Titel, der aufgrund seines unglaublichen Ehrgeizes ein paar technische Probleme angesammelt hat; Es ist eines von zu vielen jüngsten Beispielen für ein großes Spiel, das alle Vorteile der Welt hatte und dennoch veröffentlicht wurde, bevor es fertig war.

In Cyberpunk 2077 steckt Größe, und es könnte der Tag kommen, an dem es sein volles Potenzial entfalten wird. Zumindest wird es einen Tag geben, an dem das Spiel näher an dem ist, wo es beim Start hätte sein sollen. Es ist jedoch ein wenig traurig, dass es diesen ziemlich populären Wunsch zu geben scheint, Cyberpunk 2077 gegen sehr berechtigte Kritik zu verteidigen, einfach weil es ein akzeptables 30-Dollar-PC-Spiel ist.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert