News Cyberpunk 2077 Demo enthüllt umstrittenes First-Person-Gameplay

Cyberpunk 2077 geht in die Ego-Perspektive, aber ist es immer noch ein RPG?

Foto: CD PROJEKT ROT

Entwickler CD Projekt Red überraschte kürzlich einige Leute mit der Enthüllung, dass Cyberpunk 2077 ein First-Person-RPG und kein Third-Person-RPG ist, wie wir es in der Witcher-Serie von CD Projekt Red gesehen haben.

Während es Segmente von Cyberpunk gibt, die in der Third-Person-Perspektive spielen – vor allem die Fahrsequenzen – scheint es, dass die überwiegende Mehrheit des Spiels aus der First-Person-Perspektive spielt. Dazu gehört auch der Kampf des Spiels, der einem Ego-Shooter viel näher kommt, als die Fans erwartet hatten. Es gibt gerade Zahlen, die über Feinden erscheinen, um den Schaden anzuzeigen, den Sie anrichten. Wir haben einen ähnlichen Effekt in Titeln wie Destiny und sogar Fortnite gesehen.

Diese Änderung der Spielerperspektive hat die Perspektive mehrerer potenzieller Spieler verändert, die befürchten, dass CD Projekt Red die Hardcore-RPG-Stile der The Witcher-Serie für ein besser verdauliches Shooter-Actionspiel aufgibt. Wir sehen bereits Fans, die drohen, das Spiel aufgrund dieser kürzlich bestätigten Funktion nicht zu kaufen.

Alle Berichte von der Closed-Doors-Demo des Spiels deuten jedoch darauf hin, dass Cyberpunk in hohem Maße ein RPG ist. Während sich das Spiel deutlich von The Witcher unterscheiden wird (einige sagen, es fühlt sich einem tieferen Deus Ex-Spiel etwas näher an), verwendet es immer noch Elemente wie kompliziertes Geschichtenerzählen, Charaktereigenschaften und andere RPG-Heftklammern.

Tatsächlich gibt es in diesem Spiel einige neue RPG-Elemente zu genießen. Zum Beispiel gibt es einen Zähler, der den Street Credit verfolgt, den Sie durch das Tragen bestimmter Kleidung gewinnen, und es gibt sogar einen „coolen“ Wert, der an das Charisma Ihres Spielers gebunden zu sein scheint. Außerdem wählst du nicht wirklich von Anfang an eine Charakterklasse aus, sondern erschaffst eine Hintergrundgeschichte für deinen Charakter und entwickelst sie dann, während du das Spiel spielst, so wie du es für richtig hältst. Jeder, der die Demo gesehen hat, betont, wie wichtig Ihre Entscheidungen sind und wie oft sie ins Spiel kommen.

Lesen Sie  Die Sims 5: EA gibt Hinweise auf Online-Features für mögliche Fortsetzung

Alles in allem bemerken diejenigen, die das Cyberpunk-Material gesehen haben, dass Sie aufhören sollten zu erwarten, dass dies eine Cyberpunk-Version von The Witcher ist. Stattdessen sieht es so aus, als ob CD Projekt Red mit diesem Spiel etwas anderes anstrebt. Trotzdem klingt es sehr nach der Art von großartigem RPG-Erlebnis, das Sie von diesem Studio erwarten würden.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert