News Crucible-Entwickler, um die Modi Harvester Command und Alpha Hunters zu entfernen

Der von Amazon produzierte Shooter Crucible wird nur wenige Wochen nach seiner Veröffentlichung massive Änderungen erfahren.

Foto: Amazon Game Studios

Crucible-Entwickler Relentless Studios hat angekündigt, dass sie nur drei Wochen nach dem Start des Spiels zwei der drei spielbaren Modi des Spiels entfernen werden.

„In Zukunft werden wir all unsere Anstrengungen auf Heart of the Hives richten und darauf, was wir tun können, um diesen Modus zum Leuchten zu bringen“, heißt es in einer Erklärung von Relentless Studios. „Die Konzentration auf einen Modus ermöglicht es uns, das Design von Kernsystemen zu verfeinern, ohne die Kompromisse eingehen zu müssen, die wir eingehen mussten, um drei Spielmodi zu unterstützen. Das bedeutet, dass wir Harvester Command und Alpha Hunters auf absehbare Zeit zurückziehen werden. Wir werden Alpha Hunters bald aus der Liste der Spielmodi entfernen und Harvester Command, sobald sich unser neues Spielererlebnis verbessert hat.“

Das Crucible-Team erklärt weiter, dass sein langfristiger Plan die Verbesserung und Verfeinerung des Heart of the Hives-Modus durch verschiedene technische Korrekturen und Inhaltsaktualisierungen beinhaltet. Von dort aus beabsichtigen sie, „zusätzliche Systeme hinzuzufügen und zu verfeinern, die dazu beitragen werden, das Crucible-Erlebnis zu verbessern“. Das Studio stellt fest, dass die Details dieser letzten Phase weitgehend auf dem Feedback der Spieler basieren werden.

Wie in dieser Erklärung erwähnt, bedeutet dieser Schritt, dass die Modi Harvester Command und Alpha Hunters von Crucible nicht mehr im Spiel spielbar sind, sobald diese Änderungen in Kraft treten. Harvester Command war ein Battlefield-ähnlicher Punkterfassungsmodus, bei dem Teams Ressourcen verdienten, indem sie während des Spiels bestimmte Bereiche kontrollierten, während Alpha Hunters ein etwas faszinierender Battle-Royale-Modus war, der es Ihnen ermöglichte, eine Allianz mit anderen Spielern zu bilden, die ihre Teamkollegen verloren haben.

Lesen Sie  Red Dead Redemption Xbox 360 im Test

Heart of the Hives hingegen ist ein kombinierter PvP/PvE-Modus, in dem konkurrierende Teams gegen ein NPC-Monster kämpfen, das auf der Karte erscheint, um sein großes leuchtendes Herz freizulegen. Jedes der Teams kämpft dann gegeneinander, um als erstes das Herz für eine ununterbrochene Zeit zu kontrollieren.

In gewisser Weise ist die Entscheidung des Crucible-Teams, sich auf diesen Modus zu konzentrieren, kaum überraschend. In unserer Vorschau auf das Spiel haben wir festgestellt, dass Heart of the Hives der einzige Modus war, der die einzigartigen Konzepte und Charaktere des Spiels voll auszunutzen schien. Es fühlte sich immer wie die vorgestellte Art an, das Spiel zu spielen, und es scheint, dass dies der Modus war, zu dem sich die meisten Crucible-Spieler hingezogen fühlen.

Auf der anderen Seite ist das alles sehr überraschend. Wir stellen uns vor, dass die Anzahl der Crucible-Spieler, die täglich an Harvester Command und Alpha Hunters teilgenommen haben, erschreckend niedrig gewesen sein muss, um so viele Inhalte aus einem so neuen Spiel zu entfernen. Um ehrlich zu sein, es gibt noch viel zu tun, wenn Crucible ein Hit für den Publisher Amazon und die neu belebten Bemühungen dieses Unternehmens sein wird, in die Gaming-Branche einzusteigen.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert