Nachrichten Call of Duty Mobile: Veröffentlichungsdatum bestätigt

Call of Duty Mobile bietet einen ziemlich beeindruckenden Battle Royale-Modus, der Blackout ähnelt.

Call of Duty Mobile wird einen ziemlich umfangreichen Battle Royale-Modus bieten, der zweifellos auf die mobilen Versionen von Fortnite und PUBG abzielen wird.

Activision beschreibt diese mobile Version des Battle Royale-Modus als getrennt vom Blackout-Modus von Black Ops IV, aber sie stellen fest, dass Spieler „eine gewisse Vertrautheit finden“. Zum Beispiel unterstützen beide Modi 100 Spieler, beide Modi lassen Spieler von oben auf eine Karte fallen und nach Vorräten schnorren, und beide unterstützen Solo-, Duo- und Quad-Squad-Spiele.

Der größte Unterschied zwischen den beiden ist die Aufnahme von Klassen in der mobilen Version. Es gibt sechs Klassen im Spiel, aus denen die Spieler wählen können, bevor sie ihr Spiel beginnen. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben, ist jede dieser Klassen mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet. Einige dieser Klassen (wie Defender, Mechanic, Scout und Medic) sind ziemlich Standard. Verteidiger können Schilde platzieren und zusätzliche Verteidigung bieten, Mechaniker können eine EMP-Drohne verwenden und Fahrzeuge verstärken, Scouts können Sensorpfeile verwenden und Feinde verfolgen, und Sanitäter können eine medizinische Station nutzen und Spieler (einschließlich sich selbst) viel schneller heilen.

Die beiden Wildcard-Klassen sind Ninja und Clown. Ninjas können sich einen Enterhaken zunutze machen und sich dank ihrer Fähigkeit Totenstille leise bewegen. Der Clown hingegen kann eine Spielzeugbombe verwenden, um Zombies zu beschwören, die Feinde angreifen, und profitiert sogar von einer Anti-Zombie-Fähigkeit, die die Reichweite der Aggression eines Zombies verringert. Sauber.

Abgesehen von dieser Änderung und einigen anderen Änderungen klingt es wirklich so, als würde Call of Duty Mobile Blackout überraschend ähnlich sein. Während Blackout unter einigen langsamen Updates und fragwürdigen Mikrotransaktionen gelitten hat, ist es immer noch eine beeindruckende Interpretation des Battle-Royale-Konzepts, das sich ziemlich gut in den mobilen Bereich übertragen zu haben scheint. Wir bezweifeln, dass es Fortnite entthronen wird, aber es scheint auf dem richtigen Weg zu sein.

Lesen Sie  Metal Slug 3 Nintendo Switch im Test

Sie können sich über diese Website für das kostenlose Call of Duty Mobile vorregistrieren. Das vollständige Spiel soll am 1. Oktober erscheinen.

Matthew Byrd ist ein angestellter Autor für Den of Geek. Er verbringt die meiste Zeit seines Tages damit, einer zunehmend verstörten Reihe von Redakteuren tiefgreifende analytische Artikel über Killer Klowns From Outer Space vorzulegen. Sie können mehr über seine Arbeit hier lesen oder ihn auf Twitter unter @SilverTuna014 finden.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert