Enthält Battlefield 2042: Open Beta Bugs Hinweis auf holprigen Start

Die offene Beta von Battlefield 2042 zeigt das kommende Spiel nicht gerade von seiner besten Seite.

Foto: EA

Die laufende offene Beta von Battlefield 2042 (die derzeit für diejenigen verfügbar ist, die das Spiel vorbestellt haben, aber ab dem 8. Oktober für alle verfügbar sein wird) zeigt sicherlich das Potenzial des Spiels, aber es ist leicht vorstellbar, dass dies die größte Erkenntnis der meisten Fans aus der spielbaren Vorschau ist könnten nur die technischen Mängel dieses Spiels sein und wie sie stark darauf hindeuten, dass der Start von Battlefield 2042 am 19. November ein harter sein könnte.

Bevor wir uns weiter mit diesem Thema befassen, lohnt es sich, alle daran zu erinnern, dass dies nur eine Beta ist und nicht unbedingt darstellt, wie die Startversion von Battlefield 2042 aussehen/spielen wird. Außerdem hat EA Dice-GM Oskar Gabrielson kürzlich via Twitter bestätigt, dass das Battlefield 2042-Team bereits Verbesserungen am Spiel vorgenommen hat, die es nicht in den Open-Beta-Build geschafft haben.

Der Punkt hier ist, dass Betas nie ganz repräsentativ für das Endprodukt sind und Battlefield 2042 beim Start fast ein viel reibungsloseres Spiel sein wird.

Davon abgesehen deutet die offene Beta von Battlefield 2042 sicherlich darauf hin, dass noch viel zu tun bleibt.

Einige der Bugs, die ich in Battlefield 2042 gesehen habe, sind die Art von Glitches, die absurde, oft lustige Dinge verursachen, die nicht unbedingt das Ergebnis eines Spiels beeinflussen. Ich habe zum Beispiel einmal gesehen, wie ein Spieler über die Karte gerannt ist, während sein Fallschirm immer noch direkt über ihm schwebte. Ein weiterer Schuss in die Luft wie eine Rakete nach dem Tod. Die meisten dieser Arten von Fehlern werden mit ziemlicher Sicherheit vor dem Start behoben.

Lesen Sie  Apex Legends: Die besten Meta-Waffen der Saison 11

Was derzeit besorgniserregender ist, sind die verschiedenen visuellen, Audio- und UI-Fehler des Spiels. Während Battlefield 2042 insgesamt ein unglaublich aussehendes Spiel ist (insbesondere auf High-End-Gaming-PCs), gibt es einfach so viele kleine Dinge an der Grafik des Spiels, die sich … abartig anfühlen. Natürlich sollten Dinge wie Leichen, die endlos auf der Karte herumzucken, nicht passieren, aber die größere Sorge sind derzeit die etwas schlechten Animationen des Spiels und die Art und Weise, wie diese Animationen manchmal das Gameplay negativ beeinflussen können. Ich bin mir nicht sicher, wie viele der Bewegungs- und Kampfprobleme von Battlefield 2042 auf visuelle Mängel zurückzuführen sind und wie viele das Ergebnis grundlegender Designprobleme sind, aber es gibt sicherlich Zeiten, in denen die epischen Schlachten des Spiels durch abgehackte Bewegungen und schlechte Kollisionen behindert werden Erkennung und die Zeiten, in denen diese Probleme dazu führen können, dass Sie sterben und möglicherweise sogar das Match verlieren.

Der Ton des Spiels ist etwas besser, aber eindeutig noch nicht ganz fertig. Ein Großteil des Audios in Battlefield 2042 ist eigentlich ziemlich gut (die Explosionen dieses Spiels sind besonders beeindruckend), aber hin und wieder werden Sie auf eine Waffe oder ein Fahrzeug stoßen, die fast unvollständig erscheinen. Dies könnte nur daran liegen, dass die Audiodateien ein wenig Feinabstimmung benötigen, aber abgesehen von den Ärgernissen bei der Präsentation können diese Audioprobleme es manchmal schwierig machen, Feinde in der Nähe richtig zu identifizieren, die Sie wirklich frustrieren. Ich weiß, dass ein Panzer in der Nähe lauter sein sollte als die Schritte eines Spielers, aber die zahlreichen Male, in denen es fast unmöglich ist, besagte Schritte zu hören, unabhängig davon, was sonst noch passiert, deuten darauf hin, dass hier noch Arbeit zu tun ist, um das Audio des Spiels verwenden zu können verbessern und verbessern Sie das Spielerlebnis.

Lesen Sie  Fall Guys Mobile vor dem Update für Staffel 2 angekündigt

Die Benutzeroberfläche von Battlefield 2042 ist im Moment vielleicht der schlechteste Teil des Spiels. Von dem allgemein überladenen HUD bis hin zu den bizarren Menüs, die es schwierig machen zu sagen, was Sie tatsächlich tun, gibt es so viele kleine Probleme mit der Benutzeroberfläche von Battlefield 2042, die sich anfühlen, als hätten sie verhindert werden können und ganz sicher vor dem Spiel behoben werden müssen es ist veröffentlicht worden. Auch hier ist dies vielleicht eher ein grundlegendes Designproblem als ein „Fehler“, aber selbst einige geringfügige Änderungen an der aktuellen Benutzeroberfläche von Battlefield 2042 würden die Dinge verbessern.

Im Allgemeinen fühlt sich Battlefield 2042 im Moment jedoch nur rau an. Von unvollständigen Texturen und schlechter Kollisionserkennung bis hin zu fehlerhaften Animationen und gelegentlich urkomischen Fehlern scheint das gesamte Spiel einfach so zu sein, wie Sie es ungefähr sechs Monate vor der geplanten Veröffentlichung des vollständigen Titels auf einer Messe spielen würden. Wie bereits erwähnt, soll Battlefield 2042 derzeit in etwas mehr als einem Monat erscheinen und wurde bereits einmal verschoben.

Ob das Spiel noch einmal verschoben werden soll, ist im Moment die große Frage. Ich muss mir vorstellen, dass der aktuelle Build des Spiels viel flüssiger ist als der Beta-Build des Titels, aber ich gehe davon aus, dass der aktuelle, vorhandene Build des Spiels die offensichtlicheren Fehler weitgehend verbessert und die Vielfalt der kleinen Benutzeroberfläche nicht vollständig anspricht , Audio- und visuelle Probleme, kann ich auch nicht umhin, das Gefühl zu haben, dass potenzielle Battlefield 2042-Spieler gewarnt werden müssen, dass dieses Spiel sehr wohl als eine Art „work in progress“-Erfahrung starten könnte.

Lesen Sie  Dirt 3 PlayStation 3-Test

Wenn Battlefield 2042 ungefähr so ​​funktioniert, wie es sollte, ist es ein sehr, sehr unterhaltsames Spiel, das auf eine glänzende Zukunft für den Titel und die Franchise hindeutet. Die Battlefield-Serie hat sich schon immer dadurch hervorgetan, dass sie die Art von chaotischen, groß angelegten Konflikten bietet, mit denen andere Spiele einfach nicht mithalten können, und Battlefield 2042 bietet immer noch diese grundlegende Erfahrung, während es einige willkommene Ideen/Änderungen enthält. Zumindest wird es in dieser Weihnachtszeit eine faszinierende Alternative zu Call of Duty: Vanguard und Halo Infinite bieten.

So wie es ist, würde ich jedoch jeden, der keinen weiteren möglicherweise holprigen Start ertragen möchte, ermutigen, den Fortschritt von Battlefield 2042 im Auge zu behalten und vielleicht kurz vor der Veröffentlichung (oder kurz danach) beim Spiel vorbeizuschauen, um zu sehen, ob oder nicht, es fühlt sich etwas verkaufsfertiger an als es derzeit der Fall ist.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert