Rezensionen Angry Birds AR: Isle of Pigs Review – Handyspielspaß in 3D

Angry Birds AR: Isle of Pigs führt die erfolgreiche Handyspiel-Franchise in eine neue Richtung. Unsere Bewertung…

Erscheinungsdatum: 29. April 2019Plattform: iOSEntwickler: Resolution GamesHerausgeber: RovioGenre: Augmented Reality

2019 markiert das 10-jährige Jubiläum von Angry Birds, und der Entwickler Resolution Games und der Publisher Rovio hoffen auf weitere 10 erfolgreiche Jahre, indem sie das charakteristische physikbasierte Gameplay der Franchise auf die nächste Generation von Spielgeräten übertragen.

Angry Birds AR: Isle of Pigs ist, wie der Titel schon sagt, eine Augmented-Reality-Version von Angry Birds VR: Isle of Pigs, das Anfang dieses Jahres für VR-Headsets veröffentlicht wurde. Das Spiel, das (vorerst) exklusiv für iOS ist, verwendet Apples ARKit-Technologie, um die 40 Level des Spiels über der realen Umgebung anzuzeigen, sodass sich die Spieler in den prekären Strukturen der Schweine bewegen und nach Schwachstellen und versteckten Spezialgegenständen suchen können.

Inhaltlich ist das Spiel im Wesentlichen das gleiche wie sein VR-Pendant, da beide Spiele die gleichen Levels und Mechaniken haben. Aber während die Rätsel von ABVR in einer Umgebung mit Schweineinseln-Thema angezeigt werden, können Sie die Levels von ABAR auf Ihren Küchenboden, auf Ihre Bettdecke, auf einen Basketballplatz oder jede flache Oberfläche, die Ihr Herz begehrt, beamen, solange es ungefähr zwei gibt. Fußabstand zwischen Ihrem Gerät und dem gewählten Ort (Sie brauchen Platz, um sich zu bewegen).

Weiterführende Literatur: Praktische Vorschau auf das Mobilspiel The Elder Scrolls: Blades

Die AR-Funktionalität ist zunächst amüsant, da das Spiel die karikaturhaften Levels auf die reale Welt projiziert. An einem Punkt, als ich durch den Raum zwischen zwei Holzbalken an einem der Gebäude spähte, sah ich meine Frau vorbeigehen und es erschreckte mich zu ihrer Freude. Aber als ich anfing, den räumlichen Aspekt des Spiels zu verstehen, beschäftigte ich mich auf einer tieferen Ebene mit dem Gameplay, als ich erwartet hatte. Nahe dran zu gehen und die Ecken und Winkel der Level zu überblicken, brachte fast immer etwas Nützliches zum Vorschein, wie zum Beispiel einen strukturellen Schwachpunkt oder ein Schwein, das sich in einer schwer zu erkennenden Ecke versteckt. Manchmal zeigte sich der Schlüssel zur maximalen Zerstörung, wenn ich ein paar Schritte zurücktrat und eine Runde um die Struktur drehte.

Lesen Sie  Wie Jurassic World: Evolution zu einem fesselnden Dinosaurierspiel wurde

Die AR-Technologie funktioniert unglaublich gut. Ich erlebte wenig bis gar keine technischen Unsicherheiten, und die Level schienen immer in meiner realen Umgebung verankert zu sein. Die Illusion ist solide, obwohl manchmal einige der kosmetischen Details der Levels, wie die gelegentlich an der Seite platzierte Palme (vermutlich, um Sie an das Inselthema zu erinnern), meine Sicht behinderten, als ich versuchte, meinen perfekten Schuss zu platzieren. was irritierend war. Abgesehen von diesem kleinen Schluckauf läuft das Spiel flüssig.

Weiterführende Literatur: 40 Spiele, die Sie 2019 spielen müssen

Die Level sind abgeschlossen, wenn Sie alle herumliegenden schmuddeligen Schweine ausschalten und eine Vielzahl von Vögeln aus Ihrer treuen Schleuder abfeuern. Die gelben Vögel werden schneller, wenn man sie mitten im Flug antippt, die großen schwarzen explodieren – es ist die übliche Besetzung von Angry Birds-Charakteren. Während Sie zielen, sagen schwebende Punkte die Flugbahn Ihres Schusses voraus, was jetzt, da das Franchise den Sprung in die Dreidimensionalität geschafft hat, von unschätzbarem Wert ist. Die Punkte fühlen sich nicht so präzise an wie in den 2-D-Versionen des Spiels, aber sie funktionieren gut. Wie in allen Angry Birds-Spielen gilt: Je gründlicher Sie die Level abreißen, desto mehr Punkte verdienen Sie. Und je mehr Punkte Sie verdienen, desto mehr Münzen erhalten Sie, mit denen Sie neue Welten freischalten können (ab sofort gibt es vier Welten mit jeweils zehn Leveln).

Bei manchen Levels kann es schwierig sein, gute Noten zu bekommen, mit clever versteckten Schwachstellen, die Sie dazu zwingen, genau nach ihnen zu suchen und sie aus dem perfekten Winkel und mit der richtigen Geschwindigkeit zu treffen. Hier gibt es nichts frustrierend Schwieriges, was in Ordnung ist, da das Gameplay fesselnd genug ist. Davon abgesehen wünschte ich mir, es gäbe mehr Levels, obwohl ich sicher bin, dass wir in den kommenden Monaten mehr sehen werden. Resolution und Rovio scheinen das Franchise in die richtige Richtung zu lenken, und Angry Birds AR ist eines der besten Schaufenster für Augmented Reality, das ich bisher gesehen habe.

Lesen Sie  Wird Star Wars: Knights of the Old Republic Remake uns das unsichtbare Ende des Spiels geben?

Bernard Boo ist ein freiberuflicher Mitarbeiter. Lesen Sie hier mehr über seine Arbeit.

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert