Enthält 20 PlayStation 2-Spiele, die eine Fortsetzung verdienen

Die allzeit großartige Bibliothek der PlayStation 2 ist gefüllt mit Titeln, die diese Fortsetzung verdienen, die sie nie ganz bekommen haben.

Foto: Square Enix, Rockstar Games, Midway Games, Capcom,

Wenn die Spielebibliothek der PlayStation 2 nicht die größte war, die jemals für eine einzelne Konsole zusammengestellt wurde, war sie sicherlich eine der vielfältigsten. Während viele der besten Spiele der PS2 zum Glück zahlreiche Fortsetzungen, Remakes und/oder Remasters genießen konnten, sind einige der Projekte, die dazu beigetragen haben, die Bibliothek der PS2 so vielfältig zu machen, wie sie war, seitdem von zu vielen Menschen vergessen worden.

Während es töricht ist zu glauben, dass jedes PS2-Spiel, das zumindest interessant genug war, um eine Fortsetzung zu verdienen, irgendwann eine bekommen würde, ist es manchmal schwierig, sich die Bibliothek der PS2 anzusehen und sich nicht zu fragen, was hätte sein können. In einer Zeit der jährlichen Fortsetzungen und Live-Service-Spiele sieht die Sammlung wirklich einzigartiger Titel der PS2 besser denn je aus. Nennen Sie es Nostalgie oder Wunschdenken, aber es ist ein bisschen zu einfach, davon zu träumen, wie moderne Versionen einiger lange ignorierter PS2-Spiele aussehen könnten.

Bevor wir uns jedoch dieser Liste zuwenden, hier sind einige der Regeln, die wir verwendet haben, um den Auswahlprozess zu bestimmen:

  • Jedes Spiel, das für die PS2 veröffentlicht wurde, wurde als geeignet für diese Liste angesehen. Allerdings haben wir versucht, uns auf echte PS2-Exklusivtitel zu konzentrieren, Spiele, die ursprünglich als PS2-Exklusivtitel veröffentlicht wurden, oder Titel, die im Allgemeinen mit der PS2 in Verbindung gebracht werden (aus welchen Gründen auch immer).
  • Spiele, die spirituelle Fortsetzungen oder spirituelle Spin-Offs erhalten haben, wurden dennoch für diese Liste in Frage kommen, obwohl wir versucht haben, uns auf Spiele zu konzentrieren, die nie eine nennenswerte Nachverfolgung erhalten haben.
  • PS2-Spiele, die ein modernes Remake oder Remaster erhielten, das dem Basisspiel keine signifikante Menge an neuen Inhalten hinzufügte, wurden weiterhin als für diese Liste geeignet angesehen.

Hier sind 20 PS2-Spiele, die eine Fortsetzung verdienen:

God Hand PS2-Spiel

20. Gottes Hand

Die meisten Clover Studio-Spiele verkaufen sich schlecht, werden aber von Kritikern und Spielern gleichermaßen gut aufgenommen. God Hand ist eines der wenigen Clover-Spiele, das sich schlecht verkauft und auch Kritikern nicht gefällt, obwohl in den letzten Jahren mehr Leute auf dieses Spiel gestoßen sind. In den Augen vieler Spieler ist God Hand ein glorreiches, kitschiges Beat ‚em up, das seine Zunge fest in der Wange hält. Die Charaktere, die Geschichte und die Spezialbewegungen des Spiels sind übertrieben, was dem ganzen Erlebnis einen einzigartigen Charme verleiht. In welchem ​​anderen Videospiel können Spieler einen Luchador-Gorilla in die Umlaufbahn schießen?

Lesen Sie  EVE Online: Die 15 besten Schlachten, die die epische Geschichte des Spiels geprägt haben

Trotz seiner verrückten Natur ist God Hand brutal schwierig und nicht anfängerfreundlich. Es liegt uns jedoch fern, Capcom zu empfehlen, eine einfachere Fortsetzung zu produzieren, zumal sich die Gaming-Landschaft seit der Veröffentlichung von God Hand verändert hat. Dank Spielen wie Dark Souls sind herausfordernde Erfahrungen im Trend, sodass eine Fortsetzung von God Hand, die den Schwierigkeitsgrad der Originale beibehält, dazu beitragen würde, dem Möchtegern-Franchise eine zweite Chance zu geben. – Aaron Greenbaum

Samurai-Western-PS2-Spiel

19. Samurai-Western

Samurai Western ist ein Konzept, das so albern ist, dass man einfach nicht anders kann, als es zu genießen. Wie der Titel schon sagt, zeigt das Spiel einen Samurai, der durch den Wilden Westen reist, Unrecht wiedergutmacht und Katanas zu Schießereien bringt. Der Kampf ist einfach, aber flüssig, und die Erfahrung wird durch eine Geschichte untermauert, die Tropen von Samurai-Filmen und Spaghetti-Western vermischt.

Obwohl Samurai Western von seiner Einfachheit lebt, endet es mit einer offenen Note, die kein Cliffhanger ist, aber nicht alles einpackt. Die Hauptfigur verließ Japan, um nach seinem Bruder zu suchen, und begann wegen seines Samurai-Codes (und weil ihr Rädelsführer mit dem Bruder des Protagonisten in Verbindung steht) gegen lokale Banditen zu kämpfen. Während Samurai Western mit dem Tod des Bosses endet, ist die Hauptmission des Helden unvollendet. Die Geschichte schreit nach Fortsetzung. Außerdem hat sich das Hack-and-Slash-Genre seit dem Start von Samurai Western weiterentwickelt, also wer weiß, wie eine Fortsetzung seinen Kampf verbessern könnte? –AG

Das Bouncer-PS2-Spiel

18. Der Türsteher

Heutzutage ist Square Enix dafür bekannt, klassische RPGs zu entwickeln, aber es gab eine längere Zeit, in der das Studio mit verschiedenen anderen Genres experimentierte. Leider könnte The Bouncer Square davon überzeugt haben, die Experimente zu stoppen. Das von DreamFactory entwickelte Spiel ist ein Beat ‚em up mit ein paar RPG-Mechaniken und mehreren Story-Routen. Es war eine überzeugende Mischung aus Konzepten, aber die Erfahrung hält nicht stand. The Bouncer hat Mühe, eine anständige Geschichte zu erzählen, und ist mit viel zu vielen Zwischensequenzen und zu wenig Gameplay festgefahren. Außerdem dauert das Spiel nicht so lange.

Der Türsteher hat sein Potenzial nicht ausgeschöpft, aber dieses Potenzial besteht immer noch. Wenn Square Enix das Spiel noch einmal aufgreifen und neu machen (oder eine Fortsetzung produzieren) würde, würde das Unternehmen wahrscheinlich aus seinen Fehlern lernen und ein überlegenes Follow-up produzieren. –AG

Odin Sphere PS2-Spiel

17. Odin-Sphäre

Vanillaware-Spiele sind in erster Linie für ihre schönen Kunstwerke bekannt, die oft von Regisseur/Autor George Kamitani gezeichnet wurden. Das Studio versuchte, von Kamitani erstellte 2D-Modelle mit Odin Sphere in ein Side-Scrolling-Action-RPG-Format zu implementieren, mit gemischten Ergebnissen. Spieler und Kritiker liebten die Geschichte und das Gameplay des Spiels, aber die Action und die wunderschön gerenderten Charaktere waren zu viel für die Konsole, was zu Frameraten führte, die man an zehn Fingern abzählen konnte.

Lesen Sie  Der YouTube-Spielkritiker TotalBiscuit ist verstorben

Während Odin Sphere ein kommerzieller Erfolg war, entwickelte Vanillaware nie eine Fortsetzung. Es erlaubte dem Studio jedoch, zu ähnlichen Titeln wie Muramasa: The Demon Blade und Dragon’s Crown überzugehen. Schließlich kehrte Vanillaware mit Odin Sphere Leifthrasir zu seinem anfänglichen Erfolg zurück: ein Remake, das die Kritik des Originals behebt. Jetzt ist jedoch ein guter Zeitpunkt für Vanillaware, die Welt von Odin Sphere zu erweitern. Die Spieler haben nicht nur nur einen Bruchteil seiner Länder und Geschichten erkundet, sondern moderne Konsolenhardware könnte tatsächlich in der Lage sein, mit der Action Schritt zu halten. –AG

Gitaroo Man PS2-Spiel

16. Gitaroo-Mann

In den frühen Tagen der Rhythmusspiele dominierten Titel wie Gitaroo Man. Anstatt das digitale Publikum durch Drücken von Knöpfen im Takt zu erfreuen, forderte das Spiel die Spieler auf, einen Superhelden mit Gitarrenmotiv zu steuern, während er gegen verrückte Feinde kämpfte. Gitaroo Man nahm sich selbst nicht allzu ernst, aber es war trotzdem eine tolle Sache, es zu spielen und zu hören.

Während Party-basierte Rhythmus-Spiele wie Rock Band schließlich eher karikaturistische und neuartige Titel wie Gitaroo Man ersetzten, feiern letztere ein Comeback. Wenn man bedenkt, dass 2017 eine überarbeitete Version von PaRappa the Rapper für die PlayStation 4 veröffentlicht wurde und von der Kritik hoch gelobt wurde, scheint jetzt der perfekte Zeitpunkt zu sein, um Gitaroo Man zurückzubringen. Während das Spiel auf die PlayStation Portable portiert wurde, würde eine Fortsetzung diesem ansonsten vergessenen Spiel eine zweite Chance geben, zu glänzen, komplett mit neuen Songs, die keine Lizenzkosten verursachen, und den Problemen, die mit dem Streamen dieser Art von Inhalten einhergehen. –AG

Schwarzes PS2-Spiel

15. Schwarz

In vielerlei Hinsicht ist Black ein ziemlich unkomplizierter Ego-Shooter. Es ist kurz, es ist ziemlich linear und es bietet nicht einmal einen einfachen Multiplayer-Modus. Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie Black zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung im Jahr 2006 übersehen haben, und Sie werden sich immer noch fragen, was dieses scheinbar einfache Spiel heute so besonders macht.

Allerdings muss man wirklich Schwarz spielen, um es zu lieben. Schwarz macht so viele Dinge richtig, die in einem großartigen FPS-Titel am wichtigsten sind. Das Sounddesign gehört zu den besten in der Geschichte der Videospiele, das Schießen ist exquisit und das Spiel ist voller brillanter kleiner Details, die es weit über seine scheinbar einfache Prämisse hinausheben. Es wäre für einen Entwickler nicht einfach, so viele der kleinen Dinge wiederzuerlangen, die dieses Spiel gut macht, aber ich würde es lieben, wenn jemand es versucht. – Matthäus Byrd

Lesen Sie  Doom Eternal Review: Eine überraschende Reise durch die Kugelhölle

Projekt Eden PS2-Spiel

14. Projekt Eden

Project Eden ist im Wesentlichen eine Weiterentwicklung von The Lost Vikings (und anderen bemerkenswerten Puzzle-Plattformern) und beauftragt Sie, vier Agenten durch einen gefährlichen unterirdischen Bereich zu führen, während sie versuchen, vermisste Techniker zu finden. Um ihre Mission zu erfüllen, müssen Sie das Beste aus den Fähigkeiten jedes Agenten herausholen und einige knifflige Rätsel lösen.

Um ehrlich zu sein, ist Project Eden ein ziemlich raues Spiel. Seine besten Ideen werden nicht oft genug verwirklicht, um seine Mängel auszugleichen. Dennoch gibt es einfach so viele gute Ideen in diesem Spiel. Es ist leicht vorstellbar, dass ein moderner Entwickler das Beste aus den vielen Dingen macht, die dieser Titel gut gemacht hat, und sein unglaubliches Worldbuilding erweitert. Leider scheint dieses Spiel in den Mülleimer „Was hätte sein können“ verbannt zu sein. – MB

Das Warriors-PS2-Spiel

13. Die Krieger

Die Kunst, ein lizenziertes Videospiel zu produzieren, ist schwer zu meistern, aber Rockstar war der Aufgabe mehr als gewachsen, als das Studio The Warriors entwickelte. Basierend auf dem gleichnamigen Film von 1979 bleibt das Spiel seinem Ausgangsmaterial ziemlich treu, erweitert aber auch die Überlieferungen des Films, indem es die Hintergrundgeschichten der Hauptfiguren untersucht und wie sie zu den unglaublichen Ereignissen des Films gelangten.

Während der Originalfilm mit einer zufriedenstellenden Note endet, war er dennoch reif für eine Fortsetzung, die untersuchen könnte, was passiert ist, nachdem die Warriors sicher und gesund in ihr Heimatgebiet zurückgekehrt sind. Wie würden die Nachwirkungen einer solch erschütternden Nacht aussehen? Es ist mehrere Jahrzehnte zu spät, um eine richtige Filmfortsetzung zu machen, die dieses Thema untersucht, aber ein Spiel wäre dieser Aufgabe mehr als gewachsen. –AG

Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy PS2-Spiel

12. Psi-Ops: Die Mindgate-Verschwörung

Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy ist eines der vielen leider vergessenen Actionspiele der PlayStation 2-Generation. Wie der Titel schon sagt, ist Psi-Ops ein Militär-/Spionage-Thriller, der sich um psychische Kräfte dreht, deren Einsatz ebenso unterhaltsam wie erzählerisch interessant ist. Außerdem sieht und klingt das Spiel viel besser als die meisten anderen Spiele, die für die PS2 entwickelt wurden. Es ist nur…

Von Harry Jacob

Mein Name ist Harry Jacob. Ich bin Miteigentümer von Battlemist, einem Online-Verlag. Seit meiner Kindheit liebe ich Videospiele und spiele sie in meiner Freizeit. Jetzt bin ich ein Experte in der Videospielnische. Ich schreibe gerne Rezensionen über neue und meistverkaufte Spiele, die wir als Kinder gespielt haben. Bleiben Sie dran. Mit freundlichen Grüßen Harry Jacob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert